TransGender.at Forum

Normale Version: [USA] Anschlag auf einen Club in Orlando, Florida
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5 6
Bei einem Anschlag hat ein einzelner Gewalttäter in Orlando, Florida, in einem in den bisherigen Medienberichten durchweg als "schwul" etikettierten Club ("Pulse", laut einem Bericht auf ORF-Online war es überhaupt ein Treffpunkt der ganzen LGBTI-Szene) in der letzten Nacht mit einem Sturmgewehr und weiteren Schusswaffen 50 Menschen getötet. Sad

Der Attentäter, der anschließend beim Sturm auf das Lokal von der Polizei getötet worden ist, soll - bestätigt ist dies allerdings noch nicht - Moslem mit US-Staatsbürgerschaft und afghanischer Abstammung sein. Die Bundeskriminalpolizei FBI stuft die Tat nach Medienberichten als "Terroranschlag" ein (sonst hätte sie allerdings auch nur wenig Gründe, sich einzumischen). Bisher hat sich aber keiner der "üblichen Verdächtigen" in solchen Fällen (IS, Al-Kaida, Taliban & Co) zu dem Anschlag bekannt.


Hätte jede/n von uns dort erwischen können!  Shocked
bereits eingestuft als terror-anschlag? damit ists kein unbescholtener us-bürger auf einem psycho-trip gewesen und diskussionen über die akzeptanz der lgbt-szene sowie über waffengesetze bleiben erspart...

damit mein ich nicht, das die art des motives irgendetwas ändert an der traurigkeit des ereignisses Sad bzw. ereignisse. es vergeht ja irgendwie kein tag ohne irgendwelche meldungen wie diese. in welchem land auch immer. seufz.

Foxy Lady

Zitat:Der Attentäter, der anschließend beim Sturm auf das Lokal von der Polizei getötet worden ist, soll - bestätigt ist dies allerdings noch nicht - Moslem mit US-Staatsbürgerschaft und afghanischer Abstammung sein.

Es ist mittlerweile bestätigt, der IS hat bereits die Verantwortung für den Anschlag seines Kämpfers übernommen. Auf englischsprachigen Internetseiten kann man auch den Namen des Attentäters lesen, (Omar Saddiqui Mateen) aus den Leserkommentaren der Presse wurde er (politisch korrekt) wegzensuriert. Wahrscheinlich darf man bei uns auch nicht wissen, wie er aussieht. Datenschutz, versteht sich.
Wir gehen tollen Zeiten entgegen.
Besser das Schlimme wird später bestätigt, als ich schreibe voreilig und vorurteilsbeladen irgendeinen Blödsinn.
Wegen der vielen Verletzten kommt es zu einer Blutknappheit in Spitälern. Tausende Menschen sind bereit Blut zu spenden. Schwule dürfen in den USA NICHT Blut spenden.

Es ist so traurig. Clubs wie der in FLorida sind gedacht als sicherer Hafen und jetzt passiert sowas. Ich hab gelesen, in den USA ist das das schlimmste Massaker seit 9/11. Scheisswelt in der wir leben.
[quote='Foxy Lady' pid='61938' dateline='1465762600']
Zitat: 
Es ist mittlerweile bestätigt, der IS hat bereits die Verantwortung für den Anschlag seines Kämpfers übernommen. Auf englischsprachigen Internetseiten kann man auch den Namen des Attentäters lesen, (Omar Saddiqui Mateen) aus den Leserkommentaren der Presse wurde er (politisch korrekt) wegzensuriert. Wahrscheinlich darf man bei uns auch nicht wissen, wie er aussieht. Datenschutz, versteht sich.
Wir gehen tollen Zeiten entgegen.

Dann solltest den Standard lesen.

http://derstandard.at/2000038763761/Schu...in-Florida
genau, eine streichung/anonymisierung von namen/bild ist so ziemlich gleichzusetzen mit dem untergang des morgenlandes. tolle zeiten.
*"früher" hätte es das nie gegeben oder?
ich war letztes jahr deswegen nicht auf der parade
heuer wollte ich eigentlich gehen aber....vl lieber nicht...
(13.06.2016, 01:24)newt schrieb: [ -> ]ich war letztes jahr deswegen nicht auf der parade
heuer wollte ich eigentlich gehen aber....vl lieber nicht...

Ich wollte heuer eigentlich auslassen, aber jetzt muss ich mir das nochmal übrlegen. Kann ja nicht sein, dass man sich von unterbelichtetem Abschaum per Terror in die Unsichtbarkeit zwingen lässt. Dann hätten sie ihr Ziel wieder mal erreicht.

Foxy Lady

Im Standard gibt es gar kein Foto des Taeters, in der Presse nur ein unkenntlich gemachtes.
Quod erat demonstrandum. Smile
Seiten: 1 2 3 4 5 6