TransGender.at Forum

Normale Version: Wallfahrt der Femminielli zu Mariä Lichtmess
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Morgen begeht die katholische Kirche das Fest "Darstellung des Herrn", im Volksmund auch "Mariä Lichtmess" genannt. Wie in jedem Jahr pilgern an diesem Tag auch heuer wieder zahlreiche Femminielli zum Heiligtum auf dem Montevergine, zum "Berg der Jungfrau", um in der Kirche der Benediktinerabtei Santa Maria di Montevirgine an der Festmesse teilzunehmen. Die Basilika ist dann bis auf den letzten Platz gefüllt. Für Femminielli ist die Madonna die Schutzheilige. In diesem zwar etwas älteren, aber dafür auch sehr interessanten Artikel der taz erfährt man mehr über dieses Brauchtum:

Volkskatholizismus in Italien: Oii, maronna! - taz.de

Buchtipp zu den Femminiellis von Neapel:

https://www.campus.de/buecher-campus-ver...-3762.html
Ganz interessant, daß die sich bis auf den Kybele-Kult zurückführen.
Wenn man sucht, findet man durchaus noch mehr...

Ein Ausgangspunkt sind die Wikipedia-Artikel (Englisch, Französisch, Galizisch, Italienisch, Neapolitanisch) mit den entsprechenden weiterführenden Links.

Und falls jemand einen Film anschaulicher fände...