[Wien] Auswirkungen der Spitalsreform auf die Behandlung von Trans*
[Wien] Auswirkungen der Spitalsreform auf die Behandlung von Trans*
Beitrag #1
Question 
[Buchstabenvergesser im Titel korrigiert; Bonita]

Die Stadt Wien plant eine größere Umstrukturierung der Krankenhäuser des KAV. U.a. sollen Fach-Abteilungen an bestimmten Standorten konzentriert werden. Praktisch heißt das aus meiner Sicht, dass nur mehr das AKH als einziges Universal-Krankenhaus übrigbleibt. Die Rudolfstiftung soll u.a. die Urologie verlieren (ist das eigentliche Fachgebiet von Dr. Angel).

(Wie) Wird sich das auf die Behandlung von Transmenschen auswirken (--> GaOP)?
- 3 x geimpft und sehr gut drauf! Wave   -
WWW
Zitat



Nachrichten in diesem Thema
[Wien] Auswirkungen der Spitalsreform auf die Behandlung von Trans* - von Mike-Tanja - 20.01.2016, 11:23

Gehe zu: