OP in der Schweiz
RE: OP in der Schweiz
Beitrag #11
mich kotzen so viele leute an die so viel wissen wegen zürich und wien oder was auch immer und im entfeckt wissen sie gar nix wie gesagt ich mich beraten lassen und mein operateur ist der oberarzt der plastischen chirurgie aber sandra schmid warst du schon mal im unispital zürich geschweige mal bei einem psychater in der schweiz wenn nein dann ist besser einfach den mund halten weil auf solche dummen kommentare kann man verzichten
aber der oberarzt hat zirka 300 gaops gemacht in seiner arzt laufbahn und ist plastischer chirurg ok und er hat mich mit all dem risiken und komplikationen aufgeklärt was sein kann und was passieren kann der termin beim dr guggenheim dauerte fast einhalb stunden und er beantwortete mir alle fragen die ich hatte und liess mir fotos zeigen von seinen op ergebnissen und ich muss sagen schauten sehr gut aus klar er hat mir auch von miss erfolgen gesagt das heisst absterben von klitoris oder scheindenhöhle und anderen komplikationen aber das muss man wissen was alles gibt
nur eins kann ich sagen im unispital zürich haben sie ein komplettes team vom anfang bis zum schluss und das finde ich sehr gut und man bleibt so lange im krankenhaus bis alles i o und wird nicht wie in wien nach 8 tagen nach hause geschickt oder man muss am zweiten aufstehen
Zitat

RE: OP in der Schweiz
Beitrag #12
Super Anna Lena. Dan hat sich in Zürich offensichtlich endlich etwas zum Guten gewendet. Das finde ich echt toll.
Zitat

RE: OP in der Schweiz
Beitrag #13
Ich mach hier jetzt zu und wir werden im Team dann beraten was weiter passiert.

Smile
Am Rand des Abgrund ist die Aussicht sehr gut
WWW
Zitat

RE: OP in der Schweiz
Beitrag #14
Moderationshinweis: das Thema ist ab sofort wieder geöffnet. 4 OT- und Zankpostings habe ich abgeteilt und nach Gestreite & Gezanke versetzt.

Und ein besonderer Hinweis: wir wollen eine ehrliche und sachliche Diskussion. Was wir aber nicht fördern möchten, ist die Verbreitung von Angst und Gerüchten. Wer also Kritik an bestimmten Ärzten oder Kliniken üben möchte, der sollte sich auf beweisbare Fakten oder selbst Erlebtes stützen können.

Bitte bedenkt, dass andere Menschen unter anderem auf eure Worte vielleicht Entscheidungen stützen könnten, die für ihr weiteres Leben prägend sind!

Und bleibt bitte beim Thema!

Danke!
- Ich bin zwar F-64.1 aber deswegen trotzdem transident Tongue -
WWW
Zitat

RE: OP in der Schweiz
Beitrag #15
bei interesse könnt ihr mich nach meiner gaop in zürich mich dann fragen.
Zitat



Gehe zu: