Die Langeweile :D
Die Langeweile :D
Beitrag #1
Hey !

Was mache ich wenn mir langweilig ist?
Ich gehe mein Hobby nach und erstelle Grafiken so wie heute Nacht auch Big Grin

Ich benutze dazu:
- Adobe Photoshop CS6
- Adobe Fireworks CS6
- Adobe Illustrator CS6
- Cinema4D


Heute am Sa 1. Juni 2013 um 4:00 Uhr:

Habe ich das "TransX Logo" aus Langeweile neu gestaltet und will es euch hier Präsentieren

Das Logo besteht aus mehreren Ebenen die Teilweise zusammengefügt wurden zu einem Smartobjekt und mit Effekten, Farbton/Sättigungen, Mischmodis, Verzerrungen und Kontrast Einstellungen versehen.


[Bild: TransXlogo+%2528Kopie%2529.png]
Zitat

RE: Die Langeweile :D
Beitrag #2
Sorry,
aber der Link via Google - https://lh4.googleusercontent.com/-E2KWm...e%2529.png - scheint nicht anzeigbar...

Eventuell lädst Du eine (kleinere) Version als Anhang hier direkt hoch?!
Transsexualität beschreibt kein Geschlecht oder Gender, sondern einen unwürdigen Zustand, den man als Betroffen* versucht so weit wie möglich würdig zu bekommen - idR also den Körper passend/er zu machen.
29-09-2018
Zitat

RE: Die Langeweile :D
Beitrag #3
Das Bild sollte jetzt angezeigt werden !
Für denn Fall das es nicht angezeigt wird habe ich es hier hochgeladen:Das Bild
Zitat

RE: Die Langeweile :D
Beitrag #4
ich finde es etwas zu dunkel. Sowohl der Hintergrund als auch das "X". Finde eine LGBT Community benötigt frische bunte Farben (evtl. auch im LGBT Stil? )

Vielleicht konnte ich dich zu neuen Ideen anregen, aufjedenfall kannst du mit Adobe XXX umgehen, das sieht man Smile
Zitat

RE: Die Langeweile :D
Beitrag #5
Das Logo gefällt mir !

Doch betreffend den Hintergrund muss Ich Yuna zustimmen, Ich hab das Logo kurz auf mich wirken lassen um dann meine Augen kurz etwas Spielerisch zu verwenden, um das Logo meiner Visualisation anzupassen, Möglichkeiten gebe es mehrere dem Logo einen 3D Effekt und somit auch Tiefe zu geben,

Möglicherweise denkst Du mal darüber nach den Unteren Hintergrund von vorne nach Hinten von links nach Rechts von rechts nach links von oben nach unten endtweder verlaufend von Hell ins Dunkel an einer Weis/s/en Kante zu brechen um im Verlauf von Links nach rechts jedoch auch von unten nach oben mit der oberen Hälfte usw............ des Hintergrundes jeweils den Spiegel für die untere Hälfte zu bilden, zum abschluss sah ICh mir noch das Bild der Regenbogenfarben an um die Regenbogenfarben mir vorzustellen von unten nach oben bis zur weis/s/en oder (Hell)(blauen)Kante und von der Mitte dann den Spiegel nach oben ins Schwarz verlaufend enden zu lassen, welches wiederum eigentlich einem Würfel entsprechen würde welcher links und rechts von einem Filmstreifen eingefasst wäre, .............


Ich kann leicht reden, sind nur Ideen von mir wie Ich es versuchen würde, ob dieses wirklich dann gut aussehen würde wenn das Logo selbst an einem Filmstreifen verankert ist vermag Ich leider nicht zu sagen, ....................

mfg

Neira

Ps.: ansonsten, es gibt nichts zu kritisieren an dem Logo wie Du dieses veröffentlicht hast, Ich hab nur einige Ideen von mir Dir beschrieben wie Ich es unter Umständen versuchen würde, Wobei oftmals bis Ich mich wirklich auf einen Entwurf festlege kann es geschehen das Ich hunderte Entwürfe und Wochenlange Arbeit auch verwerfe, .........

Zusätzlich würde ICh das Logo zentrieren um dieses nach allen Seiten ins Schwarz letztendlich gleichmässig umrahmend möglicherweise acht mal zu spiegeln,
Ich denke das Ich recht haben werde wenn Ich äussere das Du alles hinter dem Logo heller werdend gestalten kannst um einen brauchbaren 3D Effekt entsprechend den Farbabstufungen des Regenbogens erzielen zu können, ................ möglicherweise zum Schluss im Hintergrund noch einige Dunkle Wolken um dem Regenbogen Berechtigung zu geben, .....................

Ps.: Ps.: den Schriftzug würde Ich weg lassen, aber mich geht das alles nichts an,
Zitat

RE: Die Langeweile :D
Beitrag #6
hallo L D

ob es grundsätzlich als logo passen würde oder nicht, ist nicht so einfach zu sagen. die meisten würden sagen, eher nicht. dieses logo wäre halt etwas komplett neues.

meine beurteilung dazu:

durch die dunkle farbverteilung, wirkt das bild (das logo) mächtig, dominant, edel und klassisch, und das wiederum bewirkt z.b. respekt und stärke und einiges mehr. es könnte auch ganz leicht furchterregend wirken, aber die rot-pinken farben frischen es wiederum etwas auf. auch das design trägt etwas dazu bei. es wirkt auch sehr modern. die einzelnen elemente passen auch gut zusammen, doch die schriftart passt, von meinem gefühl her, weniger gut dazu.

insgesamt, eine schöne, gute idee. ich würde die schrift ändern und das ganze auch mal mit helleren farben (das "x" und den hintergrund) ausprobieren, um zu sehen, wie es aussieht.

wichtig wäre: was soll mit diesem logo ausgesagt werden, wie soll es im auge des betrachters ankommen und was soll es bei ihm auslösen.

lg jenny
...
WWW
Zitat

RE: Die Langeweile :D
Beitrag #7
Die etwas hellere Version:



[Bild: transxlogo2kopie.png]
Zitat

RE: Die Langeweile :D
Beitrag #8
Hi Lucy,

Da Du Dir schon so viel Arbeit zum Spass gemacht hast könntest Du auch die Symbole weg lassen und anstelle der Symbole im Zentrum des X die Shiluette eines Menschen platzieren, keine Sorge so eine Künstlerin sich Meldet und sich darauf beruft dieses sei Ihr Urheberrecht, die Idee stammt/e sowiso von mir, .......... der Mensch umschlungen von Engelszungen, ................
Stells Dir einfach elegant vor das sagt dann auch etwas aus ohne jedes Symbol aber auch ohne jeden Schriftzug dafür mit guten Kleidern im guten Gewandt, ................... Smile

mfg

Neira


Ps.: ansonsten muss Ich sagen mir persönlich gefällt das Zweite Logo etwas besser als das erste Logo welches auf mich persönlich einen etwas Sterilen Eindruck macht,

Um die Tiefe zu schaffen brauchst Du eine gute Aufnahme von einem Horizont welcher etwas oberhalb der Bildmitte übergeht ins Blau, ( Wolken am Himmel wären toll ) und so Du auf die Dunklen Elemente nicht verzichten magst dann kannst Du das X vor eine Schlucht zwischen zwei Bergen welche zur Seite stehen und das Tal nach hinten erweiternd das Tal der Optik folgend dieses öffnend setzen,
die Tiefenschärfe bevorzugt an den entferntesten Punkt des Hintergrundes ( Kann auch eine Wolke sein ) dieses ohne Vordergrundschärfe und Du wirst ein Ergebnis mit Deinem Logo erzielen welches sich wird sehen lassen können, .......

Ps.: Ach was solls Ich bin ein Abgedackelter Hobbyfotograph und Pseudokünstler, nimm das eben lieber doch nicht zu ernst, ......... den nach Aussage so mancher weis Ich ja gar nicht was Ich mache, ............... wenn diese meine Bilder sehen mich etwas fragen und Ich nicht weis was die Frage ist, .................... Smile
Zitat



Gehe zu: