Literatur-Rätsel
RE: Literatur-Rätsel
Beitrag #51
nein shabana ist an der reihe
I belive whatever doesn't kill you simply makes you ..........

stranger
Zitat

RE: Literatur-Rätsel
Beitrag #52
Das nächste gesuchte Buch war ebenfalls ein Weltbestseller und wurde später (1971) von einem der berühmtesten amerikanischen Regisseure verfilmt; wenngleich der Film etwas anders endet, als das Buch. Das zentrale inhaltliche Element dieses literarischen Meisterwerks bildet die Kritik an staatlichen Experimenten, den freien, menschlichen Willen zu manipulieren und dadurch Bürger nach Belieben zu konditionieren. Im Mittelpunkt steht ein Antiheld, der sich durch asoziales Verhalten und brutalste Gewalttaten, innerhalb seiner Gang, zum Anführer erhebt, am Ende der Handlung jedoch eine positive Veränderung erfährt.
Die Geschichte spielt in einer unbestimmten Zukunft, an unbestimmtem Ort. Als die Hauptfigur in die Finger der Justiz gerät, versucht diese an ihr ein Experiment. Der Antiheld soll mit Hilfe wissenschaftlicher Experimente auf "sozial verträglich" umprogrammiert werden. Das Experiment misslingt, es folgt ein Selbstmordversuch, der von der Politik (wie kann es anders sein) sofort propagandistisch vermarktet wird.
Letztlich schafft der böse Bube den Ausstieg aus sinnloser Gewalt, Raub und Mord, aus eigenem Willen, und genau auf diese Aussage kam es dem Autor in seinem Meisterwerk an: Der freie Wille des Menschen darf niemals manipuliert werden. Egal zu welchem Zweck.

Wie heißt der Autor?
Wie sein berühmtes Buch?

Shabana Smile
Zitat

RE: Literatur-Rätsel
Beitrag #53
Ich würde sagen Anthony Burgess verfilmt von stanley kubrick. Titel: clockwork orange

Der Antiheld Alex ..... der Nach seiner verurteilung an einem experiment zur resozialisierung teilnimmt um früher aus dem gefängnis zu kommen.
I belive whatever doesn't kill you simply makes you ..........

stranger
Zitat

RE: Literatur-Rätsel
Beitrag #54
Super, Chiara 09. Du hast natürlich gewonnen und bist dran. Smile
Zitat

RE: Literatur-Rätsel
Beitrag #55
ok

Dieses Buch wurde 1959 veöffentlicht. Es handelt sich um einen Science-Fiction-Roman. 1960 wurde das Buch ausgezeichnet Die deutschsprachige Ausgabe erschien erst 20 später. 1997 wurde das Buch verfilmt, wenngleich die Filmversion etwas abgewandelt wurde.

Der Autor wurde 1907 in Butler Missouri gebohren und starb 1988 in Carmel Kalifornien.
I belive whatever doesn't kill you simply makes you ..........

stranger
Zitat

RE: Literatur-Rätsel
Beitrag #56
na noch keine ahnung ?
I belive whatever doesn't kill you simply makes you ..........

stranger
Zitat

RE: Literatur-Rätsel
Beitrag #57
Höchstwahrscheinlich "Starship Troopers", bin mir aber nicht ganz sicher, da ich in diesem Quiz möglichst nicht googeln will. Aber die Geburtsdaten des Autors, deuten auf Robert A. Heinlein hin. Smile
Zitat

RE: Literatur-Rätsel
Beitrag #58
stimmt
I belive whatever doesn't kill you simply makes you ..........

stranger
Zitat

RE: Literatur-Rätsel
Beitrag #59
Ich will nicht, dass dieses Quiz zu einer Privatveranstaltung zwischen Chiara 09 und mir verkommt, also möge bitte jemand anderer weitermachen. Smile
Zitat

RE: Literatur-Rätsel
Beitrag #60

Von dem Buch, an das ich gerade denke, gibt es keine so richtig gute Verfilmung - die einzige mir bekannte habe ich mal im Fernsehen gesehen, und darin spielte ein bekannter Wiener Schauspieler die Nebenrolle eines korrupten und gerne polternden Milizoffiziers und Rechtsanwalts.

Aber das ist nur ein kleiner Nebenaspekt! Die Handlung handelt von einem Endspiel, dem bedächtigen aber dennoch tödlichen Showdown zwischen zwei alt gewordenen Rivalen, erfolgreicher Detektiv der eine, genialer Stratege der Korruption und des Verbrechens der andere. Der Detektiv gleicht dabei eine Rechnung aus, den "einen kleinen Mord", den ihm der andere voraus hat, und den der große Kriminalist ihm, wie so viele andere Verbrechen auch, nie nachweisen konnte.

Im gesuchten Buch sorgt der Detektiv am Ende für den Tod des großen Paten. Nicht etwa mit der eigenen Hand an Pistole, Dolch oder Giftflasche, oder durch Bezahlung eines Auftragskillers, sondern durch ein feines psychologisches Dominospiel.

Abschließende Hinweise: die Handlung spielt großteils in einer kleinen Hauptstadt, die manche in dem betreffenden Land gar nicht mehr als Hauptstadt haben möchten. Das Buch enthält auch einige Seitenhiebe auf eine zur Entstehungszeit aktuelle Staatskrise dieses Landes, an die man sich heute kaum mehr erinnert.
  1. Wie heißen Buch und Autor?
  2. Um welche "Staatskrise" handelte es sich?
  3. Welcher berühmte Wiener Schauspieler ist gemeint?
- Ich bin zwar F-64.1 aber deswegen trotzdem transident Tongue -
WWW
Zitat



Gehe zu: