Habt ihr Vorbilder?
RE: Habt ihr Vorbilder?
Beitrag #11
Auf die Gefahr hin, euch zu schockieren, in gewisser Weise ein Vorbild für mich ist J. Edgar Hoover. Also, jetzt nicht unbedingt optisch. Aber er war TG, zumindest CD, und hatte ganz Amerika bei den Eiern. Er bedaß eine Privatsammlung von belastendem Material über fast jeden Politiker. Ziemlich umtriebiges Kerlchen.
Um die Welt in einem Sandkorn zu sehn,
und den Himmel in einer wilden Blume,
halte die Unendlichkeit in deiner Hand
und die Stunde rückt in die Ewigkeit.

-= VERITAS VINCIT =-
WWW
Zitat

RE: Habt ihr Vorbilder?
Beitrag #12
Hey Leute, Balian Buschbaum, ist auch mein Vorbild :-) denn mich fasziniert das er als Sportler damals alles auf eine Karte gesetzt hat. Und seinen Weg gegangen ist! RESPEKT ! Und ich wünsche allen in diesem forum das sie IHREN persönlichen weg gehen. Und vor denen die es schon Geschafft haben , ziehe ich persönlich den Hut!
Zitat

RE: Habt ihr Vorbilder?
Beitrag #13
Es gibt ein paar Menschen die ich bewundere aber Vorbilder hab ich auch keine.
T.S.S Big Grin
WWW
Zitat

RE: Habt ihr Vorbilder?
Beitrag #14
Nachtrag, hab noch etwas recherchiert über J. Edgar Hoover. Also, das fbi bestreitet daß er gay und/oder TG war. Scheinbar hat er aber immer wieder junge Agents gezwungen, als Frau undercover zu ermitteln, oft über lange Zeit und gegen deren Willen. Im wohl krassesten Fall liess er gar dad Geschlecht des Agents im Pass ändern und zwang ihn, bis zum Lebensende eine Frau zu spielen. Dieser Agent starb in einer geschlossen Psychiatrie, unter strikter Geheimhaltung. Bizarr! (als offizielle Frau war es dem Agent verboten, Männerkleidung zu tragen, sogar über den Tod Hoovers hinaus.
Also, in dem Punkt ist er sicherlich kein Vorbild für mich.
Was ich bewundere, ist, daß er trotz seines sexuellen Aussenseitertums der mächtigste Mann des erzkonservativen FBI war. Allerdings gab es zu der Zeit Kokain rezeptfrei, das hat viele historische Figuren geprägt, von der ns elite über den Geldadel bis zu Freud und Co. Soll aber keine Werbung sein. Diese Droge tötet die Seele. Zurück zum Thema.
Um die Welt in einem Sandkorn zu sehn,
und den Himmel in einer wilden Blume,
halte die Unendlichkeit in deiner Hand
und die Stunde rückt in die Ewigkeit.

-= VERITAS VINCIT =-
WWW
Zitat

RE: Habt ihr Vorbilder?
Beitrag #15
Also die story glaub ich nicht.

Und was J.E. Hoover angeht, TS oder nicht, ein paar Sachen die ich über die Person gelesen habe:

- Hat Martin Luther Kingt u.a. verfolgt (http://de.wikipedia.org/wiki/Martin_Luth...nd_das_FBI)
- Hat die Rassentrennung gefördert
- Hat für Nixon gearbeitet
...usw

Hat für mich keine besondere Vorbildfunktion. Außer ich will später mal die Diktatorin in meinem eigenen Reich werden.
WWW
Zitat

RE: Habt ihr Vorbilder?
Beitrag #16
(16.10.2013, 03:58)Madleine schrieb: [hier gekürzt] Zurück zum Thema.

Würde ich auch sagen.

Mr. Hoover war sicher kein Vorbild, ganz egal ob er jetzt nur Kasten-Schwuler oder auch Kasten-Transe war (für beides gibt es meines Wissens keine klaren Beweise). Der Mann war ein frauenfeindlicher Reaktionär, und Geschichten, wie die von Madleine berichtete (FBI-Agenten in Frauenkleidern im Einsatz), dürften darauf zurückgehen, dass sich der FBI-Direktor lebenslang energisch gegen Frauen als Agenten im Dienst seiner Behörde ausgesprochen hat. Dodgy
- Ich bin zwar F-64.1 aber deswegen trotzdem transident Tongue -
WWW
Zitat

RE: Habt ihr Vorbilder?
Beitrag #17
Mein vorbild ist die 13 jährige jazz weil sie als mädchen aufwachsen dürfte und ihren weg geht und kim petras weil sie einfach hammer singt ja das wären meine vorbilder
Zitat



Gehe zu: