Was bedeutet es wenn eine TS sagt: "Ich bin lesbisch."
RE: Was bedeutet es wenn eine TS sagt: "Ich bin lesbisch."
Beitrag #21
(28.09.2013, 08:50)iris_evenstar schrieb:
(26.09.2013, 19:23)Madleine schrieb: Ich denke, zumindest ein Teil der m2f TGs fühlen sich ausschliesslich zu Frauen hingezogen , und zwar so sehr, daß sie selbst zu einer werden, was die ultimativ intime Nähe zu einer Frau ist.

Ich halte das gar nicht für Quatsch. Das nennt man Autogynophilie und ist in vielen Fällen ein wichtiger Beweggrund für Mann-zu-Frau-Transidentität (bei auf Frauen ausgerichteter sexueller Orientierung). Leider streiten die meisten Betroffenen diesen Beweggrund ab, aus Angst, dann in ein transvestitisch-fetischistisches Eck abgedrängt zu werden.

Nun prinzipiell hoffe ich doch, dass jene (MzF) die die Männlichkeit an sich "hassten", die erworbene Weiblichkeit an sich lieben. Soweit spricht wohl nichts gegen diese Theorie. Außerdem steht diese nur alternativ zu jener um die Identitätsstörung zur Verfügung.
All jenen die die Angleichungen aus diesem Grunde machen wollen, sei nur gesagt, dass diese eigenbezogene Lust entsprechend der allgemeinen Libido abnimmt bzw. sogar gänzlich verschwinden kann.

Ergänzend das hier (Quelle Wikipedia):
"Als Erklärungsmodell für Transsexualismus und Transvestitismus wurde 1989 vom Sexualforscher Ray Blanchard[6] die Autogynophilie ("die eigene Weiblichkeit lieben") vorgeschlagen, welches die "paraphile Neigung eines (körperlichen) Mannes definiert, sexuelle Erregung durch die Vorstellung von sich selbst als Frau zu erlangen", und, im Gegensatz zur Theorie der Geschlechtsidentitätsstörung, diese abweichende sexuelle Präferenz (Paraphilie) als eine von zwei möglichen Ursachen für das Verlangen nach geschlechtsangleichenden Maßnahmen ansieht. Diese Hypothese ist sehr umstritten und widerspricht dem allgemein akzeptierten Modell."
Twitter:  @XG_crossgender
Favorite Unterwegs zwischen den ♀️⚧️♂Geschlechtern ist die Rolle natürlich, selbstbestimmt und wandelbar Favorite
WWW
Zitat

RE: Was bedeutet es wenn eine TS sagt: "Ich bin lesbisch."
Beitrag #22
Blond Angel, es steht dir natürlich frei, meine Äusserung als Schwachsinn zu bezeichnen, aber wenn du erklären würdest, wieso du es für Schwachsinn hältst, würdest du etwas intelligenter wirken.
Um die Welt in einem Sandkorn zu sehn,
und den Himmel in einer wilden Blume,
halte die Unendlichkeit in deiner Hand
und die Stunde rückt in die Ewigkeit.

-= VERITAS VINCIT =-
WWW
Zitat

RE: Was bedeutet es wenn eine TS sagt: "Ich bin lesbisch."
Beitrag #23
Also ich finde das was Madleine und Iris schreiben hochinteressant, von dieser Warte aus hab ich das alles noch gar nicht gesehen.
Aufgewachsen bei den Großeltern die beide Zuhause ausschließlich ihre Gala Nazi Uniformen aus dem 2 en Weltkrieg trugen, hab ich um meine Situation zu ändern schon als 4 jähriger beschlossen ein Mädchen zu werden.
Ich hab über mein Leben zwischen den Geschlechtern ein Buch geschrieben, möchte hier gerne zur Erklärung einen kurzen Auszug aus dem 1 en Kapitel wiedergeben.
...........................................................................
ALS ICH BESCHLOSS EIN MÄDCHEN ZU WERDEN

Heute kommt Luzi zum spielen, ich freu mich schon so,ihre Mamma bringt sie her und ihr Pappa holt sie ab. Ich darf dann mit mit ihr nach Hause gehen und im großen Feuerwehrauto sitzen.
Ja und ich darf den silbernen Helm aufsetzen. Der ist schöner als der Hut mit dem Vogel vorne drauf, den der Opa zu seinem schönen Gewand mit den vielen Abzeichen aufsetzt.
Aber das schöne Gewand vom Großvater ist schöner als das vom Papa von Luzi, er hat nicht soviel Abzeichen drauf wie der Großvater. Ja am besten wäre, ich hätte das Gewand vom Großvater mit dem silbernen Helm, dann wäre ich der schönste Feuerwehrhauptmann.

Aber was ganz wichtig ist, Ich muss die Luzi fragen wie sie das gemacht hat dass sie ein Mädchen ist, ob das schwer ist. Denn ich will jetzt ein Mädchen werden und dauernd eine Mamma und einen Papa haben. Ja es ist auch sehr wichtig zu fragen wie sie zu ihrer Mamma und zu ihrem Papa gekommen ist.

Es ist ganz leicht ein Mädchen zu sein hat die Luzi gesagt , sie zieht in der Früh ihr Kleid und ihre Strumpfhose an und schon ist sie ein Mädchen. Mehr macht sie auch nicht, und die Eltern waren schon da sagt sie.
Hmm das klingt recht einfach und deshalb hab ich auch meine Freundin angebettelt mir ihr Kleid zu borgen, ich würde es so gerne probieren ob's bei mir auch so einfach funktioniert.
Ja und an diesem sonnigen April Vormittag haben wir es ausprobiert, ich hab das Kleid von Luzi angezogen und Luzi meine Lederhose.
Es hat funktioniert, plötzlich war ich ein Mädchen und auf einmal ist die Mutti von der Luzi dagestanden, hat gelacht und mich in den Arm genommen und hat gesagt ,,,,ja hab ich da ein zweites Mädchen.
Ich hab mich nur hingedrückt zu ihr und wollte sie nie wieder loslassen.

Ja mit dem Kleid war auf einmal eine Mutti da, es ist so schön ein Mädchen zu sein, aber da vorne steht doch meine Mamma, sie ist mich besuchen gekommen, fein, doch auf einmal, bevor ich mich noch freuen kann schlägt sie ganz wild auf mich ein, meine Hände halt ich über meinen Kopf und immer wieder treffen mich die Schläge im Gesicht und am Hinterkopf.
Es tut so weh, aber nicht sosehr am Kopf , irgendwo in mir drinnen tut's so weh, ich muss irgendwas in mir drinnen haben wo die Schmerzen sich sammeln und ganz einfach weh tun.
Geschrien hat sie, warum ich nur so ein undankbares Gfrast bin und nicht wart auf sie wenn sie am Sonntag zu Besuch kommt.
Ich hab mich losgerissen und bin hinunter in den Keller wo unsere Köchin Anna gewohnt hat. Dort hab ich mich unter ihrem Bett versteckt, dort hat mich nie jemand gefunden und dort hab ich auch endgültig beschlossen ein Mädchen zu werden.
.............................................................................................

Ich bezeichne mich ebenfalls als lesbisch, aber eben aus anderen Beweggründen.
Nicht überall wo Mann draufsteht ist Mann drinnen
WWW
Zitat

RE: Was bedeutet es wenn eine TS sagt: "Ich bin lesbisch."
Beitrag #24
Liebe Luzi, das ist rührend und grotesk zugleich. Gala Nazi Uniformen? Klingt wie eine Szene aus einem Stanley Kubrik Film. Das mit den Schlägen verwundert angesichts des Umfelds nicht. Ich finde es sehr gut, daß du ein Buch geschrieben hast. Auf gutem Papier gedruckt kann man/frau das in hunderten von Jahren noch lesen. Im Gegensatz zu digitalen Medien.
Um die Welt in einem Sandkorn zu sehn,
und den Himmel in einer wilden Blume,
halte die Unendlichkeit in deiner Hand
und die Stunde rückt in die Ewigkeit.

-= VERITAS VINCIT =-
WWW
Zitat

RE: Was bedeutet es wenn eine TS sagt: "Ich bin lesbisch."
Beitrag #25
Am 20. November um 20 Uhr gibt Nicole Kienzl gibt einem Vortrag über dieses Thema in TransX-Villa, in Wien. Mit dem Geschlechtswechel kommt esmeist auch zu einer Veränderung der Sexualität. Die Gedanken, nach meine Geschlechtsumwandlung, Männer Sexy zu finden beängstigte mich.

Ich habe bis jetzt nie interesse an Männer gehabt, aber sagst niemals nie.
Zitat

RE: Was bedeutet es wenn eine TS sagt: "Ich bin lesbisch."
Beitrag #26
Ich würde gerne meine eigenen Präferenzen darstellen:

Ich bin weder autogynophil, noch gynäkophil, noch korophil, noch parthenophil, noch graophil, noch pädophil, noch ephebophil,
sondern androphil und ganz leicht gerontophil.
...
WWW
Zitat

RE: Was bedeutet es wenn eine TS sagt: "Ich bin lesbisch."
Beitrag #27
Dann bin ich Krokodil. Zumindest, wenn man meinem Psychoanalytiker glauben will, Dr. Phil Latio Big Grin

Ne echt jetzt mal... sprechen sie deutsch?? Oder soll ich das etwa alles googeln?? Hmmm Gerontologie... ist das nicht die Leichenhalle? Jenny, du machst mir Angst...
Um die Welt in einem Sandkorn zu sehn,
und den Himmel in einer wilden Blume,
halte die Unendlichkeit in deiner Hand
und die Stunde rückt in die Ewigkeit.

-= VERITAS VINCIT =-
WWW
Zitat

RE: Was bedeutet es wenn eine TS sagt: "Ich bin lesbisch."
Beitrag #28
(22.10.2013, 00:02)Madleine schrieb: ... Hmmm Gerontologie... ist das nicht die [oyi, etwas beleidigend]? Jenny, du machst mir Angst...

Ach was, solange es
(21.10.2013, 22:24)jennybabe schrieb: ... ganz leicht gerontophil.

sich nicht zur Nekrophilie entwickelt, mach' ich mir da keine Sorgen Big Grin

(Allerdings wird - rein medizinisch respektive psychisch gesehen - da unter Paraphilie einiges eingereiht, so zB auch Sadomasochismus (wobei es dieser auch noch aus der pathologischen Ecke heraus unter die sexuellen Präferenzen schaffen könnte, ähnlich wie Homosexualität als sexuelle Orientierung (und eben nicht Krankhaftigkeit)) Wink )

BTT: Wenn eine transidente/transsexuelle Person sagt, sie sei lesbisch, dann hat diese - in solchem Falle wohl m2f - eben als sexuelle Orientierung "lesbisch" auf ihrer Visitenkarte quasi stehen; Sie steht also auf (andere) Frauen, ob nun CIS oder auch m2f... Ist ja nicht so schwierig; Was jedoch weitere Frage/n hervorruf, woraus zB diese Frage/stellung heraus geboren wurde... Aber das kann man mir auch gern' per PN beantworten (falls überhaupt)... Blush
[Bild: avatar_202.jpg] „NATSUME! NATSUMEe! NATSUMEee!“ — Nyanko-Sensei en.wikipedia.org/wiki/Natsume%27s_Book_of_Friends
Zitat

RE: Was bedeutet es wenn eine TS sagt: "Ich bin lesbisch."
Beitrag #29
Madleine

Du kannst auch eine andere Suchmaschine benutzen, wennst magst. Smile
Wenns dich nicht interessiert, lass es halt bleiben.

Gerontophil sind Männer und Frauen ab den 60ern, aber da ich nicht graophil bin, betrifft es nur Männer, denn Androphilie sind Männer zwischen den 20ern und 50ern (wobei ich bevorzuge sie ab 30).

Also keine Angst vor deinen Vorurteilen. Sie stimmen nicht.
...
WWW
Zitat

RE: Was bedeutet es wenn eine TS sagt: "Ich bin lesbisch."
Beitrag #30
Bonita: Zwischen lebendigen und toten Menschen ist doch ein großer Unterschied, z.B. fällt die Psyche und die Persönlichkeit durch nicht-funktionieren des Gehirns völlig weg. Deswegen wird sich meine leicht ausgeprägte Gerontophilie niemals zu einer Nekrophilie entwickeln können. Und wie gesagt, ist sie leicht ausgeprägt. Das bedeutet z.B., dass wenn ein 59 jähriger 60 geworden ist, ich ihm zu Geburtstag keinen Kontaktabbruch schenken würde.
...
WWW
Zitat



Gehe zu: