Was findet ihr schlimmer?
RE: Was findet ihr schlimmer?
Beitrag #11
(02.07.2014, 11:08)DominiqueIS schrieb: ... dass dann auch noch TS diese Komplexität nicht verstehen wollen/können, finde ich besonders bedenklich. Da es ja doch irgendwie die selbe Community ist. *sniff*

Wie ich (ganz ohne Sarkasmus) bereits meinte, sind viele OP-TransSexuelle eher konservativ eingestellt und ebenfalls ein "Schnitt der Gesellschaft" (mit all deren möglichen klugen und nicht so klugen Schichten) --- für die besteht - wie für die meisten CIS-Personen auch - die Welt nun mal nur aus Frau und Mann, aber nichts dazwischen; Und wenn doch etwas dazwischen toleriert/akzeptiert wird, will man keinesfalls damit in Zusammenhang gebracht werden - man sei doch "normal", nur halt mit "dem falschen Körper" usw usf...
[Bild: avatar_202.jpg] „NATSUME! NATSUMEe! NATSUMEee!“ — Nyanko-Sensei en.wikipedia.org/wiki/Natsume%27s_Book_of_Friends
WWW
Zitat

RE: Was findet ihr schlimmer?
Beitrag #12
(02.07.2014, 05:44)Bonita schrieb: Jedenfalls macht es immer noch einen sehr großen Unterschied, wie man Sex haben will bzw kann.

Ich werde jetzt nicht alte Geschichten aufwärmen, denn die Macht der zumindest erst genannten Gruppierung und die Zahl derer die genötigt wurden den Unsinn der da teilweise verzapft wurde über sich ergehen zu lassen, ist spätestens nach dem Fall des Operationszwanges maßgeblich gesunken. Wichtig anzumerken ist auch, dass dies alles eher in D als in AT zu spüren war.

Anmerken möchte ich auch noch: Wenn ich mich oder sonst was (wieder) bekannt machen wollte, würde ich versuchen in Zielgruppen Fragen nach mir selbst oder eben jenem welchen aufzuwerfen und dann Links und Infos streuen (lassen). Soviel dazu.

Nun noch zu Zitiertem: Es hat mich klar immer interessiert wie es wäre, wenn ich die GAOP hinter mich gebracht hätte.
Überrascht war ich nur zu Beginn über die Antworten die ich erhielt, denn sie waren nicht die Ausnahme, sondern die Mehrzahl; anscheinend ging es in sehr vielen Fällen (was vor allem von den erwähnter ersten Gruppierung tunlichst verschwiegen wurde) nicht um das wie sondern um das ob.

Und so manche Non-Lust-TS (= Post-Frust-TS) fand sich nun in erstere Gruppierung und konnte nicht einsehen, dass NON-OP-TS noch Lust haben können dürften. Entsprechen aggressive wurde gegen alle anderen aus der TG-Community vorgegangen. Okay das war nun doch ein kleiner Ausflug in die Vergangenheit.

Ich betrachte es heute als Geschichte und die Gruppierung als vernachlässigbar.

Hier in dieser Community sehe ich in jedem Fall ALLE gut aufgehoben und wahrlich bemüht, gut und möglichst neutral betreut.
Twitter:  @XG_crossgender
Favorite Unterwegs zwischen den ♀️⚧️♂Geschlechtern ist die Rolle natürlich, selbstbestimmt und wandelbar Favorite
WWW
Zitat

RE: Was findet ihr schlimmer?
Beitrag #13
(02.07.2014, 13:49)signo schrieb:
(02.07.2014, 05:44)Bonita schrieb: Jedenfalls macht es immer noch einen sehr großen Unterschied, wie man Sex haben will bzw kann.

Ich werde jetzt nicht alte Geschichten aufwärmen, denn die Macht der zumindest erst genannten Gruppierung und die Zahl derer die genötigt wurden den Unsinn der da teilweise verzapft wurde über sich ergehen zu lassen, ist spätestens nach dem Fall des Operationszwanges maßgeblich gesunken. ...
(Hervorhebungen von mir)

Freilich, dennoch gibts nach wie vor diese (kleine) Gruppe innert einer größeren (obwohl die ja auch verschwindend klein ist, gemessen an der Bevölkerungszahl) - also die Minderheit in der Minderheit, quasi - und auch wenn diese es nicht so gerne mag, "zählt" sie auch dazu Wink

(02.07.2014, 13:49)signo schrieb: ... Hier in dieser Community sehe ich in jedem Fall ALLE gut aufgehoben und wahrlich bemüht, gut und möglichst neutral betreut.

Heart
[Bild: avatar_202.jpg] „NATSUME! NATSUMEe! NATSUMEee!“ — Nyanko-Sensei en.wikipedia.org/wiki/Natsume%27s_Book_of_Friends
WWW
Zitat

RE: Was findet ihr schlimmer?
Beitrag #14
(02.07.2014, 12:56)Bonita schrieb: Wie ich (ganz ohne Sarkasmus) bereits meinte, sind viele OP-TransSexuelle eher konservativ eingestellt und ebenfalls ein "Schnitt der Gesellschaft" (mit all deren möglichen klugen und nicht so klugen Schichten) --- für die besteht - wie für die meisten CIS-Personen auch - die Welt nun mal nur aus Frau und Mann, aber nichts dazwischen; Und wenn doch etwas dazwischen toleriert/akzeptiert wird, will man keinesfalls damit in Zusammenhang gebracht werden - man sei doch "normal", nur halt mit "dem falschen Körper" usw usf...

Das sehe ich genauso. Realo-TS leben aus meiner Sicht in einer Art Traumwelt und hoffen, irgendwann mit getilgter "männlicher" (gibt's unter den Realo-TS eigentlich Transmänner?) Vergangenheit und unerkannt in einer sauberen, streng dychotomischen (zweigeteilten) Welt von blauen und rosa Strampelhöschen als Frauen leben zu können. In gewisser Weise wollen sie ihren eigenen Lebensweg nicht wahrhaben, weil er anderen Elementen ihres Weltbildes widerspricht. Wenn jemand das ruhig und still für sich so halten möchte, dann ist das auch ganz in Ordnung. Das Eigenartige ist aber, dass manche - vor allem in Deutschland auch manche lautstarke - Realo-TS ein gewisses missionarisches Bedürfnis zu haben scheinen, das danach strebt, jede Art von "Gender-Mischlingen", insbesondere Non-OP-TS, zu verhindern. Die sind sogar bereit, für dieses Ziel zu ihrer Vergangenheit zu stehen und als "vorbildliche" TS zu posieren, was im Grunde widersinnig ist, weil es ja öffentlich bestätigt, dass es ein Dazwischen gibt.


(02.07.2014, 20:44)Bonita schrieb: Freilich, dennoch gibts nach wie vor diese (kleine) Gruppe innert einer größeren (obwohl die ja auch verschwindend klein ist, gemessen an der Bevölkerungszahl) - also die Minderheit in der Minderheit, quasi - und auch wenn diese es nicht so gerne mag, "zählt" sie auch dazu Wink [Rest gekürzt]

Genau. Love all, serve all! Wink
- 3 x geimpft und sehr gut drauf! Wave   -
WWW
Zitat

RE: Was findet ihr schlimmer?
Beitrag #15
(03.07.2014, 13:51)Mike-Tanja schrieb: ... (gibt's unter den Realo-TS eigentlich Transmänner?) ... lautstarke - Realo-TS [inkl] missionarisches Bedürfnis...

MbMn überwiegen bei den TransMännern die "Realo" - und haben nicht wirklich etwas mit "missionieren" am Hut - so nach dem Motto "nicht (viel) drüber redern, sondern einfach (leben) tun"... Wink
[Bild: avatar_202.jpg] „NATSUME! NATSUMEe! NATSUMEee!“ — Nyanko-Sensei en.wikipedia.org/wiki/Natsume%27s_Book_of_Friends
WWW
Zitat

RE: Was findet ihr schlimmer?
Beitrag #16
Also mir sind andere Menschen völlig egal, ich mein ob da jetzt wer ne OP hat oder nicht, son Zeug halt. Ich würde auch niemals auf die Idee kommen zu irgendwem sagen du musst das und das machen, jedem seine Sache.
Einzig Leute mit einem Klamottenfetisch finde ich ein bisschen komisch, aber das kommt wahrscheinlich daher das ich das überhaupt nicht nachvollziehen kann.
Deshalb finde ich die Diskussion hier ein bisschen schräg, soll doch jeder machen wonach einem ist.
T.S.S Big Grin
WWW
Zitat

RE: Was findet ihr schlimmer?
Beitrag #17
(02.07.2014, 20:44)Bonita schrieb: [...] dennoch gibts nach wie vor diese (kleine) Gruppe innert einer größeren (obwohl die ja auch verschwindend klein ist, gemessen an der Bevölkerungszahl) - also die Minderheit in der Minderheit, quasi - und auch wenn diese es nicht so gerne mag, "zählt" sie auch dazu Wink [...]

Wenn du mit der größeren Gruppe die TG-Community meist, zählt die kleiner Gruppe sich selbst nicht dazu weil sie eben diesen groooooooooooooßen Unterschied macht zwischen TG und TS - und frage mich nicht wie der festzumachen ist [bitte keine erneute Diskussion darüber, es gibt hierzu bereits zahlreiche sehr lange und ausführliche Threads die zu nix führen, weil es einfach zwei Bezeichnungen von vielen sind: "T" wie "trans" (= von A nach B), kann es wohl nie richtig bezeichnen, denn das was innen drinn ist "reist" nicht.]

Und noch eine Kleinigkeit trennt diese kleine Gruppe von X-G´s (welche nicht zuletzt als Gegenbewegung zur kleineren Gruppe entstanden ist);
sie wollen doch tatsächlich transidente (FiM-)Menschen unter allen Umständen die GAOP einreden - da kann was nicht richtig laufen.

Auch Heart Wink
Twitter:  @XG_crossgender
Favorite Unterwegs zwischen den ♀️⚧️♂Geschlechtern ist die Rolle natürlich, selbstbestimmt und wandelbar Favorite
WWW
Zitat

RE: Was findet ihr schlimmer?
Beitrag #18
Also ich finde es zum Teil beschämend wie sich manche Leute aufführen!Ich habe mich vor eineinhalb Wochen mit ein paar TG getroffen und was soll ich sagen?Nach 20 Minuten hab ich sie einfach stehen lassen,da man sich mit ihnen echt schämen musste!Soviele beleidigungen wie diese Leute in diesen 20 Minuten losließen,habe ich das ganze Jahr nicht lossgelassen!Und wieso?Weil einer aus der FtM Fraktion noch nicht wusste,ob er die GaOP machen soll!Um ehrlich zu sein!Mich persönlich stört dieses Ding zwischen meinen Beinen und ich geh denn Weg komplett(inkl.GaOP)!Aber es steht mir nicht zu über andere zu richten,wenn ihr versteht was ich meine!Und dieses du bist TI also musst du dich Operieren lassen finde ich zwar für mich richtig,aber wenn jemand lieber als Ladyboy herumläuft,soll es mir auch recht sein!Denn nur weil ich es nicht könnte soll das nicht heissen das es niemand darf!Also lasst die Leute tun was sie wollen^^!

4ever yours Heart!
Your Divalicious Princess Heart!
Angel Chiara Angel
Für immer Böhse. 

Zitat

RE: Was findet ihr schlimmer?
Beitrag #19
(04.07.2014, 08:43)signo schrieb: ... Wenn du mit der größeren Gruppe die TG-Community meist, ...

Nein, ich meinte die OP-(Extrem-)Wunsch-Gruppe innerhalb der TS-Gruppe (die natürlich eine Gruppe innerhalb der TG-Gruppe darstellt) Wink

Angeblich - wobei mich da tatsächlich erhobene Daten interessieren würden ;-) - sind es ja eher mehr Non-OP-TS als OP-TS, oder?!

(04.07.2014, 08:43)signo schrieb: ... unter allen Umständen die GAOP einreden - da kann was nicht richtig laufen...

Eh net, aber das haben wir doch eh ah scho geklärt Big Grin
[Bild: avatar_202.jpg] „NATSUME! NATSUMEe! NATSUMEee!“ — Nyanko-Sensei en.wikipedia.org/wiki/Natsume%27s_Book_of_Friends
WWW
Zitat

RE: Was findet ihr schlimmer?
Beitrag #20
Hallo.
Zufälig,habe ich da mal reingelesen,da ich eigentlich die Kommentare suchte für Liebesgeschichten Heiratssachen.
Ja ich war eine ganz Extreme,für mich galten nur Frauen als Frauen,welche den ganzen Weg gegangen sind.
Ich bib Glücklich,das ich die Op gemacht habe,habs noch keine Sekunde bereut.
Doch was Andere machen,ist mir jetzt und in Zukunft egal.
Ich definiere nicht nach Geschlecht,ich verwende den Begriff Mensch.
Da ist es egal,welches Geschlecht,auch sonstige Orientierungen.
Ist Jemand Ein Mensch,ich werde Diesen oder Diese als Mensch sehen.
Die Charakterzüge,sind mir Wichtig.
Alles andere,ist egal.
Ich selbst,kann nicht sagen,bin ich lesbisch,hetero,ist mir heute auch so ziemlich egal.
Ich will mit Menschen zusammensein,mit schönem Charakter.
Jede,jeder von uns hat einen Weg der Findung,Entwicklung.
Ich habe mich voll in meinem Leben gefunden.
Bin glücklich,dass ich meinen Weg gegangen bin.
Doch in diesem Jahr,hat mein Leben eine 2. Wandlung gemacht.
Jetzt bin ich Sportlerin,kann schon fast sagen,mache Leistungssport.
Bergläufe und Bergmarathons.
Doch da drausen in den Bergen,kommt der Geist,die Seele auf andere Gedanken.
Ich sehe das Leben,aus einer ganz neuen Perspektive.
Dinge welche früher wichtig waren,haben keine Bedeutung mehr.
Ich beginne zu Leben,im Einklang mit Natur und Schöpung.
So gesehen,wünsche ich einer-einem jeden ganz einfach glücklich zu leben,als Mensch

Thank God J' m a Woman
WWW
Zitat



Gehe zu: