TG Höhlenbewohner
TG Höhlenbewohner
Beitrag #1
Archäologen haben eine 5000 Jahre alte mutmassliche Transsexuelle ausgebuddelt. Muss hart gewesen sein, mit dem Passing, damals Big Grin kaum Rasierer, geschweige denn Makeup oder HRT... ^^

http://www.mnn.com/lifestyle/arts-cultur...er-caveman

LG
Um die Welt in einem Sandkorn zu sehn,
und den Himmel in einer wilden Blume,
halte die Unendlichkeit in deiner Hand
und die Stunde rückt in die Ewigkeit.

-= VERITAS VINCIT =-
WWW
Zitat

RE: TG Höhlenbewohner
Beitrag #2
Naja, zumindest hatte sie eindeutig bessere Zähne als heutige zwangsbeglückte Fluorid-BenutzerInnen Wink

Ansonsten sollte uns so eine altertümliche Begräbnis-Begebenheit nicht so arg wundern, schließlich gab es wohl in den meisten (allen?!) "alten" Kulturen zumindest ein 3. Geschlecht, wenn nicht noch mehr; Welche/s allerdings nach mehreren tausend Jahren "religiöser" Zwangsbeglückung bestimmter Vereine von Generation zu Generation "abtrainiert" wurde/n... Dodgy

http://www.invertito.de/jahrbuch/inv02_rezbauer.html schrieb:... Die Frage, die sich für Feinberg aus der Betrachtung der Geschichte Jeanne d'Arcs ergibt, ist: Warum verabscheuten die Feudalherren und die Kirche ihre TransAnteile, während die Bauern diese als heilig betrachteten? Feinberg zeichnet folgendes Bild der TransGeschichte in Anlehnung an einen materialistischen Erklärungsansatz: Die TransUnterdrückung nahm ihren Anfang im Untergang der Urgesellschaft. In den sich im Anschluss entwickelnden, auf Unterdrückung basierenden Gesellschaftsformen führten letztendlich patriarchale Interessen dazu, dass eine strikte Trennung in Männer und Frauen erst nötig wurde; schließlich müssten in einem solchen System Herrschende und Beherrschte klar voneinander unterscheidbar sein. So seien die TransAusdrucksformen, die wir in der europäischen Geschichte immer wieder finden, bereits seit dem antiken Griechenland nurmehr ein Überbleibsel aus den Urgesellschaften. Das erste schriftlich fixierte Verbot von Cross-Dressing findet Feinberg im hebräischen Gesetzbuch. Durch die Jahrhunderte verschärften sich Verdammnis und Verfolgung von TransMenschen durch Feudalherren und Kirche. Es gab aber auch gegenläufige Fälle, in denen (besonders Frau-zu-Mann-) TransMenschen Anerkennung zugesprochen wurde, bis hin zur Heiligsprechung durch die Kirche. ...
Wobei letztere wohl die berühmte Ausnahme von der Regel darstell(t)en...
Transsexualität beschreibt kein Geschlecht oder Gender, sondern einen unwürdigen Zustand, den man als Betroffen* versucht so weit wie möglich würdig zu bekommen - idR also den Körper passend/er zu machen.
29-09-2018
Zitat

RE: TG Höhlenbewohner
Beitrag #3
Und der Hygiene Standard damals! Ich denke da hätte ich nicht nur an suicid gedacht,ich denke ich wäre hocherfreut ins nächste Raubtier gerannt! Ekelhaft nur daran zu denken!
Für immer Böhse. 

Zitat

RE: TG Höhlenbewohner
Beitrag #4
(26.08.2014, 13:40)Helllicious schrieb: ... Hygiene Standard damals...

Geh bitte, Du hättest doch nichts anderes gekannt Rolleyes

Übrigens: In der Kupfersteinzeit, in die man den Fund datiert, lebten die Menschen nicht mehr nur in Höhlen, der Thread-Titel ist eeetwas irreführend Wink
Transsexualität beschreibt kein Geschlecht oder Gender, sondern einen unwürdigen Zustand, den man als Betroffen* versucht so weit wie möglich würdig zu bekommen - idR also den Körper passend/er zu machen.
29-09-2018
Zitat

RE: TG Höhlenbewohner
Beitrag #5
(26.08.2014, 13:45)Bonita schrieb:
(26.08.2014, 13:40)Helllicious schrieb: ... Hygiene Standard damals...

Geh bitte, Du hättest doch nichts anderes gekannt Rolleyes

Übrigens: In der Kupfersteinzeit, in die man den Fund datiert, lebten die Menschen nicht mehr nur in Höhlen, der Thread-Titel ist eeetwas irreführend Wink

Na ja, ich würde gerne einmal wissen, wie das Geschlecht des Bestatteten bestimmt worden ist? War genug Zellsubstanz da, um eine DNA-Probe zu gewinnen? Oder musste man sich auf eine anthropologische Bestimmung an Hand der Skelettmaße verlassen? Letztere ist zwar sehr zuverlässig aber nicht unfehlbar.

Es könnte sich dann ebenso um das Grab eines prähistorischen Crossdressers handeln, wie um die Gebeine einer kupferzeitlichen genetischen Cis-Frau mit - etwa auf Grund einer präpubertären hormonellen Fehlfunktion - männlichen Körpermaßen.
- Ich bin zwar F-64.1 aber deswegen trotzdem transident Tongue -
WWW
Zitat

RE: TG Höhlenbewohner
Beitrag #6
(26.08.2014, 13:45)Bonita schrieb:
(26.08.2014, 13:40)Helllicious schrieb: ... Hygiene Standard damals...

Geh bitte, Du hättest doch nichts anderes gekannt Rolleyes

Übrigens: In der Kupfersteinzeit, in die man den Fund datiert, lebten die Menschen nicht mehr nur in Höhlen, der Thread-Titel ist eeetwas irreführend Wink

Ich sag dazu nur soviel^ ^!Divalicious beschreibt mich perfekt^^!Denn als ich einmal schrieb ich müßte an meinem weiblichen verhalten arbeiten,meinte ich nicht das ich lernen muss mich wie eine Frau zu verhalten,sondern ich meinte damit das ich die Diva so schnell wie möglich loswerden muss^^!Und für eine Diva wie mich ist schon der Gedanke an schlechte Sanitäre möglichkeiten ein Gräuel!Und ich wäre eine der ersten in der Steinzeit die sterben würde,wegen verschmutzung!Also ich wäre eine schlechte Wilde!

Princess Chiara HeartHeart!
Your Divalicious Angel!
Für immer Böhse. 

Zitat

RE: TG Höhlenbewohner
Beitrag #7
(26.08.2014, 22:16)Helllicious schrieb: ... für eine Diva wie mich ist schon der Gedanke an schlechte Sanitäre möglichkeiten ein Gräuel!Und ich wäre eine der ersten in der Steinzeit die sterben würde,wegen verschmutzung!Also ich wäre eine schlechte Wilde!

Liebe Chiara,
Du hättest, wenn Du damals gelebt hättest und auch eine Frau in einem männlichen Körper gewesen wärest, dennoch NICHT gewusst, dass es "hygienischere" Möglichkeiten gegeben hätte, es gab einfach keinen Vergleich damals!

Also aus DEM Grund hättest Du Dich sicherlich nicht vor ein Raubtier geworfen; Sondern eher, weil Dich die anderen aus Deiner Gruppe nicht akzeptiert hätten Wink
Transsexualität beschreibt kein Geschlecht oder Gender, sondern einen unwürdigen Zustand, den man als Betroffen* versucht so weit wie möglich würdig zu bekommen - idR also den Körper passend/er zu machen.
29-09-2018
Zitat



Gehe zu: