Praktische TG-Erfahrungen (soziale Integration, Partnerschaft, u.v.m.)
RE: Praktische TG-Erfahrungen (soziale Integration, Partnerschaft, u.v.m.)
Beitrag #11
Boa das nervt wenn wer völlig auf die Grammatik verzichtet und alles in einer Wurst schreibt, das ist unlesbar.
T.S.S Big Grin
WWW
Zitat

RE: Praktische TG-Erfahrungen (soziale Integration, Partnerschaft, u.v.m.)
Beitrag #12
woah Mia,


in 2-3 punkten entspreche ich Deiner vollidiotenbeschaffenheitsliste
macht mich eben nachdenklich
autsch

trotzdem lg, newt
Zitat

RE: Praktische TG-Erfahrungen (soziale Integration, Partnerschaft, u.v.m.)
Beitrag #13
@mike
Ich hoffe dir ist klar, dass das Vorhandensein von Testosteron überhaupt nichts mit dem Vorhandensein von Sexualität zu tun hat. Und ich hoffe auch, du machst dir mit dem ständigen Hin und Her deinen Körper nicht kaputt.

Lg, NiAypa
WWW
Zitat

RE: Praktische TG-Erfahrungen (soziale Integration, Partnerschaft, u.v.m.)
Beitrag #14
Mia!Das sind keine Idioten,sondern Menschen die nicht wissen wie man da reagieren soll!Denn ich bin selber TI,aber ich gebe zu ich weiß oft auch nicht wie ich reagieren soll,wenn mir andere TI über denn Weg laufen oder was das schlimmste ist was einem passieren kann,jene Männer die es bewußt aufgrund eines Fetischs auf TI abgesehen haben!Ich habe als ich auf so jemanden traf,einen Weinkrampf gekriegt,weil er nicht abließ und die Männer in der Kneipe haben mir toll geholfen!Also die Männer mögen wenn sie Frauen denn Hof machen nicht allzu Romantisch sein,aber wenn Hilfe vonnöten ist,sind sie gerne bereit,einem beizustehen!
Ich finde das nicht blöd,sondern eher total süß Blush!

Kisses Chiara Heart
Your Divalicious Angel!
Für immer Böhse. 

Zitat

RE: Praktische TG-Erfahrungen (soziale Integration, Partnerschaft, u.v.m.)
Beitrag #15
Ich hab nichts gegen Männer, die meisten sind sogar Recht nett, aber wenn mich wer blöd anmacht dann raste ich aus. Ich sag 1-2 mal ganz nett das ich meine Ruhe haben will aber wenn dann wer noch immer lästig ist...boa....da gabs schon Typen die dann meinetwegen den Laden verlassen haben.
T.S.S Big Grin
WWW
Zitat

RE: Praktische TG-Erfahrungen (soziale Integration, Partnerschaft, u.v.m.)
Beitrag #16
(01.12.2014, 00:29)Mia schrieb: ...boa...

Details, bitte Big Grin
[Bild: avatar_202.jpg] „NATSUME! NATSUMEe! NATSUMEee!“ — Nyanko-Sensei en.wikipedia.org/wiki/Natsume%27s_Book_of_Friends
WWW
Zitat

RE: Praktische TG-Erfahrungen (soziale Integration, Partnerschaft, u.v.m.)
Beitrag #17
Naja wie soll ich sagen, das hat mit Beginn der HRT angefangen, irgendwie sind Gefühle und Emotionen so gut wie überhaupt nimmer kontrollierbar. Wenn ich traurig bin muss ich heulen usw. und da Ärger auch eine Emotion ist kann ich mich da auch nimmer zurückhalten. Wenn mich was stört, wenn mich wer nervt das muss dann raus.
So wie der eine Typ mal auf der Tanzfläche der die Finger nicht von mir lassen konnte, ich muss dazu sagen ich hasse es wenn mich wer anfasst, speziell bei Fremden. Ich fang dann so zu schreien an, ich sag dem so meine Meinung das der sie nie mehr vergisst.
Davor ist nicht mal der Bauleiter auf der Baustelle oder mein Chef in der Firma sicher, ich mach die auch zur Schnecke wenns sein muss Smile
Ich finde das aber gar nicht mal so schlecht, ich kann mich jetzt viel besser durchsetzen wenn ich was haben will. Die Arbeitskollegen haben auch viel mehr Respekt vor mir als früher, lass mir nichts mehr sagen.
Mein Selbstvertrauen ist auch gestiegen, sehr sogar.
Und was mir in letzter Zeit auch aufgefallen ist ich bin viel netter geworden, auch viel hilfsbereiter, irgendwie sozialer.
T.S.S Big Grin
WWW
Zitat

RE: Praktische TG-Erfahrungen (soziale Integration, Partnerschaft, u.v.m.)
Beitrag #18
..man kann sich besser in andere hineinversetzen und die ansicht des gegenübers teilweise selber sehen und fühlen...
"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw
Zitat

RE: Praktische TG-Erfahrungen (soziale Integration, Partnerschaft, u.v.m.)
Beitrag #19
(02.12.2014, 01:03)mike. schrieb: ..man kann sich besser in andere hineinversetzen und die ansicht des gegenübers teilweise selber sehen und fühlen...

Emphatie nennt sich so was und ja das hat sich unglaublich verstärkt, was aber nicht immer ein Vorteil ist. Wenn wer z.B. was trauriges erzählt füht sich das für mich so an als würde ich es selber erleben.
Oder wenn wer von irgendwelchen Verletzungen erzählt, a Horror ist das! Das geht mir dann durch Mark und Bein, das ist echt echt echt ungut.

Sicher es ist toll bei freudigen Ereignissen, da fühle ich genau so mit, wenn z.B.eine Freundin ein Baby bekommt, ich heul dann immer, allerdings da vor Freude Smile
T.S.S Big Grin
WWW
Zitat

RE: Praktische TG-Erfahrungen (soziale Integration, Partnerschaft, u.v.m.)
Beitrag #20
Na auf das binni ja gespannt, ich kann mir so schon meist die tränchen nicht verkneifen wenni etwas über hunde im TV seh wenn man gut zu ihnen ist oder versucht zu helfen wenn sie in Not sind ^^
mfg Rea Heart
-----------------------------------------------------------

[Bild: event.png]
WWW
Zitat



Gehe zu: