Das All-Herbstliche Tief und "mein Genderbewusstsein"
RE: Das All-Herbstliche Tief und "mein Genderbewusstsein"
Beitrag #31
Guten Abend Smile

Ich wünschte eines der Mädchen auf dem Bild zu sein, oder auf den tausend die ich irgendwo auf der Festplatte habe^^

Das mit dem Hosenbund und der Knopfleiste ist dann bestimmt Erziehungssache. Ich wurde noch damit erzogen, dass ich die jeweils "richtige" wählen muss. Also für Männlich = Spalt bzw. Knöpfen rechts. (Da ich nicht rein Deutsch bin, habe ich Probleme die Sachen richtig zu benennen^^)
Ich wurde nie wirklich für das "verkehrt herum" bestraft oder angeschnauzt, aber es gab schon Blicke wo ich als Linkshänder/in erklären musste, was Sache ist.
Zum Glück ist das alles Geschichte^^

Madleine, dieser Trick ist bekannt. Hab mir extra mal die Nägel grad lackiert, hab allerdings noch (!) keinen Unterschied gespürt^^ Kann auch sein, dass ich es unbewusst mache.


Wie du, Sunnymoon, empfohlen hast, wird ich mal auf mein Wohlbefinden achten was das "Einstudieren von Bewegungen und restlichem" betrifft. Und natürlich auch die Personen selbst, die mich beobachten.

(18.09.2015, 18:55)Sunnymoon schrieb:
(16.09.2015, 16:37)Kristy Kira schrieb: Für mich sind Dinge normal wie:
1. Beine übereinander schlagen. Ich kann das Sitzen mit offenen Beinen oder weit gespreizten Beinen nicht leiden. Es geht einfach nicht.
Gut das machen ja Männer teilweise auch. Ob die jetzt schwul sind, darüber kann man streiten. Üblicherweise eher bei Geschäftsleuten, weil die sitzen auch ned mit gespreitzten Beinen wie Bauern da Smile

Ich saß heute mit meinen Männlichen Kumpels beim Kartenspielen, und die fragten mich aus, warum ich nicht wie alle mit offenen Beinen säße. "Wie eine Frau oder ne Schwuchtel" [zitiere wörtlich]. Offenbar machen das nicht alle Männer, oder auch recht wenige. Oder vielleicht gibt's diese in meiner Stadt nicht Big Grin


Mädels, ich bin recht glücklich mit euch in Verbindung getreten zu sein. Ich spüre langsam, dass ich Kraft für meinen gesamten Weg neu aufbauen kann und die Starre und das Tief langsam geht. Blush Heart
Zitat

RE: Das All-Herbstliche Tief und "mein Genderbewusstsein"
Beitrag #32
(18.09.2015, 21:20)Kristy Kira schrieb:
(18.09.2015, 18:55)Sunnymoon schrieb:
(16.09.2015, 16:37)Kristy Kira schrieb: Für mich sind Dinge normal wie:
1. Beine übereinander schlagen. Ich kann das Sitzen mit offenen Beinen oder weit gespreizten Beinen nicht leiden. Es geht einfach nicht.
Gut das machen ja Männer teilweise auch. Ob die jetzt schwul sind, darüber kann man streiten. Üblicherweise eher bei Geschäftsleuten, weil die sitzen auch ned mit gespreitzten Beinen wie Bauern da Smile

Ich saß heute mit meinen Männlichen Kumpels beim Kartenspielen, und die fragten mich aus, warum ich nicht wie alle mit offenen Beinen säße. "Wie eine Frau oder ne Schwuchtel" [zitiere wörtlich]. Offenbar machen das nicht alle Männer, oder auch recht wenige. Oder vielleicht gibt's diese in meiner Stadt nicht Big Grin

Du meine Güte daran stört sich wer? Krass O.o

Naja irgendwann wirds den Leuten auch zu doof, nur bissl Ausdauer haben *GG* Mich hat bisher in der Arbeit keiner wegen meiner frischen Ohrstecker angesprochen, das ist ja mal was ganz neues. Sind es wohl schön langsam leid, fein fein Wink

Mutter hats zwar voll gemerkt das sah man an ihren links rechts links rechts Augenbewegungen Big Grin Also unübersehbar können sie nicht sein *grins*

Hoff einfach auch drauf Wink Kann aber dauern ^^
mfg Rea Heart
-----------------------------------------------------------

[Bild: event.png]
WWW
Zitat

RE: Das All-Herbstliche Tief und "mein Genderbewusstsein"
Beitrag #33
Zitat: Ich saß heute mit meinen Männlichen Kumpels beim Kartenspielen, und die fragten mich aus, warum ich nicht wie alle mit offenen Beinen säße. "Wie eine Frau oder ne Schwuchtel" [zitiere wörtlich]. Offenbar machen das nicht alle Männer, oder auch recht wenige. Oder vielleicht gibt's diese in meiner Stadt nicht

Gibt ne ganze Menge Leute, die verwechseln Intelligenz, Kultur und Stil mit Homosexualität. Meist sind das stumpfsinnige Stammtischzombies, von eklatant widerwärtiger Gewöhnlichkeit ^^.

Was hast du für Kartenspiel Kumpels, ist ja schlimm.

LG

...
Um die Welt in einem Sandkorn zu sehn,
und den Himmel in einer wilden Blume,
halte die Unendlichkeit in deiner Hand
und die Stunde rückt in die Ewigkeit.

-= VERITAS VINCIT =-
WWW
Zitat

RE: Das All-Herbstliche Tief und "mein Genderbewusstsein"
Beitrag #34
Guten Tag^^

Es sind eigentlich sehr nette und inteligente Personen mit denen ich mich treffe. Wir haben zusammen das Abitur gemacht, waren alle am Studieren und machen jetzt alle noch (fast) die selbe Ausbildung. KEINER von denen wusste jemals Fakten über mich, obwohl ich ab und zu mich outen wollte, hab es aber aus Angst sein lassen.

Sandra, die unübersehbaren Änderungen locken immer verwirrte oder neugierige Blicke an. Sollte ich jetzt mit Silber in den Ohren auftauchen, werden mich alle erstmal blöd anglotzen^^ Und zwar nicht nur mit links rechts links rechts. "links rechts links rechts, verwirrt, links rechts links rechts, nachfragen, links rechts links rechts" Big Grin

Madleine, kann man die Metrosexuellen Kerle auch zu Kultur und Stil zählen oder sind die eher eine "dritte" Kategorie? Big Grin
Zitat



Gehe zu: