nur androgyn? na und!!!
RE: nur androgyn? na und!!!
Beitrag #11
Willkommen auch von mir. Androgyn passt schon, apropos der (auch "nur" androgyne) Mike könnte wieder mal ein Ping absetzen.

LG
Um die Welt in einem Sandkorn zu sehn,
und den Himmel in einer wilden Blume,
halte die Unendlichkeit in deiner Hand
und die Stunde rückt in die Ewigkeit.

-= VERITAS VINCIT =-
WWW
Zitat

RE: nur androgyn? na und!!!
Beitrag #12
(02.12.2015, 05:09)Falling Snow schrieb: @ mrs, was wäre denn eine aktive site/forum von den jungs/mädels dort, wenn ich da besser aufgehoben bin?

Leider kann ich dir da keine seiten nennen. Viel wird auf englisch sein, ich weiß nicht wie gut du das kannst.
Aber reddit zb hat sicher einiges zum lesen. Ansonsten nicht verzweifeln, du wirst schon fündig.

Und ja ich hoff doch, dass du nicht bereust hier reingesehen zu haben. Ich war mir zwischendurch nicht ganz sicher, wie gut diw plattform mir wirklich tut ^^ aber es sind immer wieder nette leute hier
Ich will mich nicht verbiegen für dein Bild von Geschlecht und deshalb bin ich einfach die, die dein Frauenbild zerfetzt!
WWW
Zitat

RE: nur androgyn? na und!!!
Beitrag #13
Liebe/r snow,
schließ Dich doch mal mit zB Fluid bzw Claw kurz, die beiden sind wohl ähnlich wie Du und auch vor Kurzem hier im Forum gelandet - vielleicht kennen die beiden die eine oder andere Seite bereits, die Du noch suchen müsstest...

Alles Gute und Liebe! Heart
Transsexualität beschreibt kein Geschlecht oder Gender, sondern einen unwürdigen Zustand, den man als Betroffen* versucht so weit wie möglich würdig zu bekommen - idR also den Körper passend/er zu machen.
29-09-2018
Zitat

RE: nur androgyn? na und!!!
Beitrag #14
Also ich kenn das ein bisschen von mir. Ich sehe mich als Genderqueer, bzw. Geschlechtslos. Sexuelle Orientierung ist Pansexuell. Mein Körper ist auch sehr androgyn, kann man alles damit darstellen je nachdem welche Gender Marker ich verwende.
Theodor W. Adorno schrieb:"Es gibt kein richtiges Leben im falschen."

Minima Moralia, 1951
Zitat

RE: nur androgyn? na und!!!
Beitrag #15
(nachtrag)
vielen dank für eure nette begrüßungen.
und die "begriff-tipps" (tapps) waren goldrichtig. bigender triffts dann doch deutlich besser als das "a"-wort, auch,
wenns sich ähnlich charmant anhört wie "gummistiefel"...

bis später vielleicht
snow
---------------------------------------------------------------------------------------------
"Gender/Sex Identity" oder auch:
"Die Geschichte vom Regenbogen, der dachte, er wäre ein Halbkreis...."

Inter/Nonbinary?
pbs.twimg.com/media/DSkEWChWAAAu-FQ.jpg
Zitat

RE: nur androgyn? na und!!!
Beitrag #16
Hallo liebe Snow,

an dieser Stelle wollte ich mich auch mal melden. Ich finde unsere interessen und Hoffnungen sind sich ja recht ähnlich, wenn auch anders. Irgendwie sind wie sind wir auf einen ähnlichen Weg. Mal sehen, in welcher Art wir ihn gemeinsam gehen.

Liebe Grüße Cathleen!
Zitat

RE: nur androgyn? na und!!!
Beitrag #17
Bei den vielen Begrifflichkeiten :
Ich muss jetzt mal etwas ironisch und zynisch sein , fast es bitte nicht persönlich auf :
Jede(r) sucht zuerst ne neue Schublade für sich und verweigert die nächste bis er/ sie drin steckt. So viele A- B- und T Gender . Dann wird mit Hormonen experimentiert. Am Schluss wenn dann der Zipfel nimmer steht, die Alte fort ist, Familie zerbrochen ist, liegt Mann / Frau auf dem OP Tisch und gesteht sich dann endlich ehrlich ein , transsexuell gewesen zu sein.
Zitat

RE: nur androgyn? na und!!!
Beitrag #18
Ist doch okay, wenn sich Leute mal wo nicht ganz sicher sind oder irgendwann einen neuen Begriff (oder gern auch Schublade) finden der/die ihnen besser passt.

Das invalidiert noch lange nicht andere Geschlechter. Du solltest halt nicht von dir auf andere schließen, nicht alle Menschen leben in einer binären (Traum-)Welt.
oida.
Zitat

RE: nur androgyn? na und!!!
Beitrag #19
hmm, hört sich fast ein bisschen an, als obs nur zwei schubladen gibt und alles dazwischen punkte aufm weg zum op-tisch. und selbst wenn, dann wärs doch irgendwie auch egal, solang ich glücklich bin.

und einen "weg zu gehen" ist gleichbedeutend mit: sein leben in schutt und asche zu legen?
dann bleib ich lieber noch ein bisschen im bett Smile

liebe grüße
snow
---------------------------------------------------------------------------------------------
"Gender/Sex Identity" oder auch:
"Die Geschichte vom Regenbogen, der dachte, er wäre ein Halbkreis...."

Inter/Nonbinary?
pbs.twimg.com/media/DSkEWChWAAAu-FQ.jpg
Zitat

RE: nur androgyn? na und!!!
Beitrag #20
Rainbow 
der kreis hat sich geschlossen.
 
na guti, dann mal los, alsooooo... inzwischen ist es fast schon drei jahre her, das ich mich hier im forum registriert hab und als ich das getan hatte, wußte ich nicht, wo hinten oder vorne ist, was geschlecht betrifft bzw. mein eigenes selbstverständnis davon. klar, ich hatte ein etikett an mir zu kleben, nur war es das auch schon. ohne bedeutung für mich, abgesehen von öffentlichen toiletten-gängen. ^^ akzeptiert, aber auch nicht mehr.
 
3 jahre und diverse schubladen später... hab ich endlich meinen platz gefunden im geschlechter-universum. einen platz, der mir luft zum atmen läßt, der mir nicht meine flügel ankettet, der nicht versucht, mich einzusperren, eine schublade die keine ist. freiheit. alles kann, nichts muß, nichts ist ausgeschlossen.
damit einher gehen körperliche anpassungen und natürlich... kann ich es kaum erwarten, die schmerzen davon zu spüren. es werden die schönsten sein, die ich je hatte. aber ist grad nicht weiter wichtig.
 
es tut so unendlich gut, endlich einen ausweg aus dieser blau/rosa-genderideologie zu haben mit ihrer bis ins noch so kleinste detail ausgefeilten unterscheidungen. das unausgesprochene einteilen von menschen aufgrund ihres parts bei der fortpflanzung, übertüncht durch ein bis ins lächerliche aufgeblasenes stereotypisches identitätbewußtsein... es ist eine flucht davor und willkommen... dritte schublade. inter, du bist meine rettung. ich kann mensch sein. wenn hier nur nicht dieses doofe sternchen daran kleben würde. oder ist bei frau/mann etwa auch ein sternchen dran?... das ist terf-style ^^
 
*schließt die akte "snow" und zählt die messereinstiche aufm einband.  Angel2 und... damit bin ich dann wohl nicht mehr ti, aber ts. oder so. gnihi
 
(hmm, fehlt eigentlich nur noch der heiratsantrag. aber gut, ich will ja niemanden bedrängen... WIRDS BALD? Tongue )
(ein bißchen find ich meine damalige vorstellung ja irgendwie drollig, total naiv, aufgeregt und keine ahnung von irgendwas. nicht, das letzteres jetzt anders wäre. Big Grin snow von damals, ich könnt dich knuddeln.)



endlich angekommen. diese unbeschreibliche erleichterung. zum heulen... und auch, wenn ich den einen besonderen namen aus den vergangenen 3 jahren nicht nennen werde... ich hoffe von herzen, das du glücklich bist.
---------------------------------------------------------------------------------------------
"Gender/Sex Identity" oder auch:
"Die Geschichte vom Regenbogen, der dachte, er wäre ein Halbkreis...."

Inter/Nonbinary?
pbs.twimg.com/media/DSkEWChWAAAu-FQ.jpg
Zitat



Gehe zu: