Angst das ich als mann sterben muss !!!
RE: Angst das ich als mann sterben muss !!!
Beitrag #41
Ann Lie: Diese Diskussion hatten wir hier ja schon zur genüge. Es gibt keine TS die mehr TS sind als andere, Pimmel hin, Neo Vag her. Mir scheint als hättest du Transsexualität nicht ganz verstanden? Keine TS kann und soll für andere sprechen bzw. jemandem anderem irgendwas absprechen. Wir hatten hier schon mal einen post OP vs. pre OP Krieg.

LG
Zitat

RE: Angst das ich als mann sterben muss !!!
Beitrag #42
Also ich bin ja derzeit im kh und ich habe da auch psycho betreung ich habe ihn das geschildert und habe morgen einen termin bei in
Er hat nur gemeint er würde mich dann auch weiterhin "betreuen" auch wenn ich aus kh bin

wieviele gespräche sind das bis mann die diagnose bekommt ?

Und er meinte auch das er auch ein gutachter ist weiß jetzt nicht genau dachte immer das sind 2 verschindene paar schuhe ?!?!


wenn ich die dignose habe kann ich dann die pä ändern oder was ?


was ist wenn der antrag abgelehnt wird ?
Kann man ihn erneut stellen ?
Zitat

RE: Angst das ich als mann sterben muss !!!
Beitrag #43
(15.06.2016, 13:18)Gundel Gaukeley schrieb:  post OP vs. pre OP Krieg.

LG

Und was ist mit non-op frauen? :p
Ich werd ganz ganz sicher, nie in meinem leben, eine gaop machen. Also bin ich de facto nicht pre-op.
Ich will mich nicht verbiegen für dein Bild von Geschlecht und deshalb bin ich einfach die, die dein Frauenbild zerfetzt!
WWW
Zitat

RE: Angst das ich als mann sterben muss !!!
Beitrag #44
(15.06.2016, 15:06)Torsten1993 schrieb: [hier gekürzt]

was ist wenn der antrag abgelehnt wird ?
Kann man ihn erneut stellen ?
Das geht. Zuerst kann man natürlich im Rechtsmittelverfahren sein Glück versuchen. Und später kann man auch ein neues Verfahren beantragen. Man muss nur glaubhaft machen, dass sich an seiner Situation und seiner Gefühlslage etwas deutlich verändert hat. Und man muss die ganzen Kosten noch einmal blechen.
- Ich bin zwar F-64.1 aber deswegen trotzdem transident Tongue -
WWW
Zitat

RE: Angst das ich als mann sterben muss !!!
Beitrag #45
und wie ist das bei der prozesskostenbehilhilfe ?

Ich habe gehört das die sowieo nur gewärt wird wenn es gute ausichten auf denn erfolg sind ?
Ist das richtig ?


Also mein erstes ziel ist es Weiblicher vorname und personenstandsänderung
damit wäre ich schonmal sehr zufrieden


Ist auch denke ich das leichteste oder irre ich mich ??


Aber ist es nicht so wenn man die dignose  F64-0 von denn Psycho bekommen hat das das dann beim gutachter auch kein weiteren probleme giebt ?? Und ich würde meinen Psycho dann auch vorschlagen als Gutachter...


Also Ich gehe davon aus wenn die F64-0 Diagnose gestellt wurde ist das mit denn gutachtern dann auch kein problem oder irre ich mich da ?
Zitat

RE: Angst das ich als mann sterben muss !!!
Beitrag #46
(15.06.2016, 19:20)Torsten1993 schrieb: und wie ist das bei der prozesskostenbehilhilfe ?

Ich habe gehört das die sowieo nur gewärt wird wenn es gute ausichten auf denn erfolg sind ?
Ist das richtig ? [hier gekürzt]
Neben einer (nachweispflichtigen) sozialen Bedürftigkeit darf die Rechtsverfolgung nicht mutwillig (= nur zur Beschäftigung der Gerichte, l'art pour l'art) oder aussichtslos sein. So ist das jedenfalls in Österreich für die Gewährung von Verfahrenshilfe, und ich vermute, dass die Regeln in Deutschland wohl sehr ähnlich sind.

Eine schlechte Erfolgsprognose heißt nicht, dass eine Sache automatisch aussichtslos ist. Durch eine Entscheidung über die Verfahrenshilfe darf die Entscheidung in der eigentlichen Sache nicht vorweggenommen werden. Beispiel: wenn jemand bei einem Höchstgericht Verfahrenshilfe für eine "Berufung" gegen dessen Entscheidung (= unzulässig und unmöglich) beantragt, wird die Sache aussichtslos sein ---> keine Verfahrenshilfe. Wenn jemand nach einem für ihn ungünstigen Gutachten über das Ausmaß der Schmerzen ein Urteil in einer Schadenersatzsache wegen der Höhe des Schmerzengeldes anfechten möchte, wird die Prognose nicht gut sein, aussichtslos ist das aber nicht ---> Verfahrenshilfe.
- Ich bin zwar F-64.1 aber deswegen trotzdem transident Tongue -
WWW
Zitat

RE: Angst das ich als mann sterben muss !!!
Beitrag #47
Ahhh okay danke Smile

Und wie ist das

Ist es nicht so wenn man die dignose F64-0 von denn Psycho bekommen hat das das dann beim gutachter auch kein weiteren probleme giebt ?? Und ich würde meinen Psycho dann auch vorschlagen als Gutachter...


Weil ich denk mir wenn das ein Psycho dignostiziert wird das auch ein anderer machen oder ?

Gutachter sind ja auch Psychos oder ??

Muss mann davor angst haben ?
Zitat



Gehe zu: