Bedenkenlos als crossdresser nach draußen gehen?
Bedenkenlos als crossdresser nach draußen gehen?
Beitrag #1
Hallo ich bin Amelie und habe ein Problem, ich würde gerne mal ausgehen (als Frau)  hab aber allein zu viel Angst und wollte daher mal fragen, ob jemand weiß wo es möglicherweise treffen, Veranstaltungen , Termine oder Gruppen für TG's, crossdresser oder so in Sachsen oder Deutschland gibt. oder wo ich mich erkundigen kann.  Cwy
Zitat

RE: Bedenkenlos als crossdresser nach draußen gehen?
Beitrag #2
MODERATION: Dieser Thread/Beitrag ist besser in Beziehungskisten, Coming Out, Going Public als in Kontaktsuche, Ausgehen, Treffen aufgehoben, deshalb Thread-Öffnung und Verschiebung!
[Bild: avatar_202.jpg] „NATSUME! NATSUMEe! NATSUMEee!“ — Nyanko-Sensei en.wikipedia.org/wiki/Natsume%27s_Book_of_Friends
Zitat

RE: Bedenkenlos als crossdresser nach draußen gehen?
Beitrag #3
Liebe Amelie,
vielleicht meldet sich ja noch jemand aus Deiner Gegend...

Eventuell suchst Du aber auch zusätzlich noch in einem CD-Forum bzw einem deutschen TG-Forum Wink2
[Bild: avatar_202.jpg] „NATSUME! NATSUMEe! NATSUMEee!“ — Nyanko-Sensei en.wikipedia.org/wiki/Natsume%27s_Book_of_Friends
Zitat

RE: Bedenkenlos als crossdresser nach draußen gehen?
Beitrag #4
Neben Treffs mit anderen TGs im geschützten Rahmen wie Stammtische, Selbsthilfegruppen oder spezielle Clubs, gehe ich trotz "Angst" auch gern etwas alleine draussen spazieren, vor allem bei mildem Wetter. Allerdings meide ich Nähe zu Leuten wie Gedränge, Massen, Strassenbahn usw., da das Passing auf wenige Meter rapide abnimmt, sowie die Gefahr von Transhassern bei Massen zunimmt. Auch sollte das Passing gut sein, also glaubhafter Stil und feminine Gestalt. Wg. letzterem polstere ich auch etwas die Hüften und Po, was sehr hilft, unter locker fallender Kleidung. Ein Pfefferspray reduziert auch noch etwas die Angst. Und eine gewisse " Leggnsmi alle om Oasch" Attitüde ^^ lg


.
Um die Welt in einem Sandkorn zu sehn,
und den Himmel in einer wilden Blume,
halte die Unendlichkeit in deiner Hand
und die Stunde rückt in die Ewigkeit.

-= VERITAS VINCIT =-
WWW
Zitat

RE: Bedenkenlos als crossdresser nach draußen gehen?
Beitrag #5
Als jemand, der sich als CD/TV schon einige Jahre ohne Zwischenfälle zumindest im großstädtischen Raum (Wien) problemlos in der Öffentlichkeit (also auch in der U-Bahn, in der Tramway und im Bus) bewegt, kann ich das nur bestätigen. Man sollte nicht vergessen, dass man auch bei einem Treffen in einem "geschützten Bereich" einen Hin- und Rückweg hat. Und man kann nicht darauf spekulieren, immer direkt vor dem jeweiligen Lokal parken zu können. Die Bereitschaft, sich in der Öffentlichkeit zu bewegen, sollte man als CD/TV schon mitbringen. 

Ich habe Amelies Fotoalben in der Usergalerie gesehen und denke nicht, dass Passing bei ihr ein echtes Problem darstellt. Wink
- Ich bin zwar F-64.1 aber deswegen trotzdem transident Tongue -
WWW
Zitat

RE: Bedenkenlos als crossdresser nach draußen gehen?
Beitrag #6
Ich kann auch nur zustimmen. Wenn ich zu einer Veranstaltung gehe, prüfe ich zuvor immer, wo ich mit dem Auto parken könnte, und wie der Weg zum Zielort aussieht. Mein Passing ist ... schlecht, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahre ich zumindest so noch nicht. Es kommt auch darauf an, wo sich das Lokal befindet. Im 6. und 7. Bezirk in Wien z.B. fühle ich mich sicherer, die Anrainer sind an CDs/TGs eher gewöhnt als anderswo (denke ich). Und man braucht Mut, um sich in der Öffentlichkeit zu zeigen. Aber die Angst und die Hemmschwelle sinken mit jedem Mal, wenn es geklappt hat und nichts passiert ist. Und eine "Leggschts mi olle am Oasch" Einstellung schadet auch nicht Wink   Schau' einfach drauf, dass Du die Umstände so gut wie möglich kontrollierst, und dann los!
Die Sonne ist der Mond
Das Licht ist der Schatten
Der Tag ist die Nacht
Die Nacht ist ..
Einsam und leer.
Zitat

RE: Bedenkenlos als crossdresser nach draußen gehen?
Beitrag #7
Als Transfrau verstehe ich all diese Ängste irgendwie nicht.Wenn es für einen das Leben ist,macht man einfach,allerdings von Transvestiten hört man nur Angst,Angst,Angst.He ehrlich jetzt.Einfach raus und Spaß haben und auf einmal sieht man das die Ängste unbegründet sind.
Für immer Böhse. 

Zitat

RE: Bedenkenlos als crossdresser nach draußen gehen?
Beitrag #8
(29.04.2017, 07:52)Chiara D. schrieb: ... von Transvestiten hört man nur Angst,Angst,Angst...

Diese "Angst" haben aber nicht nur TV/CD, viele TS/TI haben das sicher auch...
[Bild: avatar_202.jpg] „NATSUME! NATSUMEe! NATSUMEee!“ — Nyanko-Sensei en.wikipedia.org/wiki/Natsume%27s_Book_of_Friends
Zitat

RE: Bedenkenlos als crossdresser nach draußen gehen?
Beitrag #9
Wollt ich gerade sagen. Allerdings sehe ich auch viele TS mit einem riesen selbstbewusstsein rumstolzieren auch wenn das passing
nicht so toll ist und ich denk mir immer nur "welche droge muss ich schlucken um so drauf zu sein."
 (c  ..)~          Heart          \(._.  D)

E   L   E   F   A   N   T   E   N  L   I   E  B  E

t  ö  t  e  t   F  a   s   c  h   i   s   m   u   s
Zitat

RE: Bedenkenlos als crossdresser nach draußen gehen?
Beitrag #10
Totalich schwänk manchmalso zwischen fremdscham und respekt haha manche ziehen das mega stark durch das bewundere ich auch aber manche hald naja wie soll ich sagen unterstreichen das klischee total und sind übel unsympathisch aber sonst wie gesagtwünschte oft ich wäre auch so selbstbewusst aber natürlich geht ja jeder anders damit um. Was ich selber cool finde ist nur mit genügend schminke & drumherum erkennt man kaum noch wer man eig is und auf partys hatte ich schon vor das mal auszunutzen vor allem auf ner goa oder so hald oder private party haha aber am besten waer eben auch eine extra für trans leute????wer nähe salzburg irgendsowas besucht demnächst bin gerne dabei
Zitat



Gehe zu: