TG Military ban
RE: Trumps neueste "Heldentat": Ausschluss von Transmenschen aus US-Streitkräften?
Beitrag #11
Das Militär spielt aber nicht mit:



~~~~~~~~~~~~~~~
We are made of
       Choices
~~~~~~~~~~~~~~~

Zitat

RE: Trumps neueste "Heldentat": Ausschluss von Transmenschen aus US-Streitkräften?
Beitrag #12
http://derstandard.at/2000063338013/Tran...ee-bleiben schrieb:Transgender-Soldaten dürfen in US-Armee bleiben
30. August 2017
Bei Neuaufnahmen gilt aber der von Präsident Trump verfügte Bann...
Transsexualität beschreibt kein Geschlecht oder Gender, sondern einen unwürdigen Zustand, den man als Betroffen* versucht so weit wie möglich würdig zu bekommen - idR also den Körper passend/er zu machen.
29-09-2018
Zitat

Bundesgericht blockiert "Transgender Military Ban" (US)
Beitrag #13
https://www.washingtonpost.com/local/pub...8b3301b448
~~~~~~~~~~~~~~~
We are made of
       Choices
~~~~~~~~~~~~~~~

Zitat

TG Military ban
Beitrag #14
Trumpel will offensichtlich nur von Problemen mit dem FBI ablenken. Aber hier, wieder mal, wie gehabt... man wills eh nimmer hören aber der Vollständigkeit halber...

https://www.cbsnews.com/news/white-house...e-members/
~~~~~~~~~~~~~~~
We are made of
       Choices
~~~~~~~~~~~~~~~

Zitat

RE: TG Military ban
Beitrag #15
(24.03.2018, 11:28)Kosmonautin schrieb: ...
https://www.cbsnews.com/news/white-house...e-members/
Zitat:... transgendered people with gender dysphoria ...

Is eh auch schon in den deutschen Medien - "interessant" auch diese "Ausnahme":

https://www.welt.de/politik/ausland/arti...lecht.html
Zitat:...
Der feine Unterschied
Das Pentagon will nun Ausnahmen zulassen: Es veröffentlichte am Freitag einen Bericht von Verteidigungsminister James Mattis an Trump, in dem zwischen Transgender mit und ohne Geschlechtsumwandlung unterschieden wird. Nach dem Willen des Pentagon sollen diejenigen Transgender vom Militärdienst ausgenommen werden, die sich einer Geschlechtsumwandlung unterzogen haben oder dies vorhaben. Andere sollen „in ihrem biologischen Geschlecht dienen“ dürfen.
...

Wie kann man "denen" nur klar machen, dass es einen Unterschied zwischen dem wichtigeren Gehirn-Geschlecht und dem "biologischen" aka genitalen/gonuduktalen Geschlecht gibt - sonst gäbs ja gar keine Transsexuellen - und diese "netten" Missversteher reden sich auch noch auf dieses unsägliche "gender dysphoria" (aka psychische Krankheit) aus; Als ob es nicht ohnehin bereits Frauen UND Männer beim (US-) Militär gäbe; Aber (auch) daran sieht man, dass Trans(sexualität) noch immer nicht kapiert wurde Rollingeyes

Und ja, wie neuerdings auch unter uns nötig anzumerken: "Umwandlung" = falsche Bezeichnung.

MODERATION: 2 Threads selben Themas zusammengelegt.
Transsexualität beschreibt kein Geschlecht oder Gender, sondern einen unwürdigen Zustand, den man als Betroffen* versucht so weit wie möglich würdig zu bekommen - idR also den Körper passend/er zu machen.
29-09-2018
Zitat

RE: TG Military ban
Beitrag #16
Darin steckt Methode. Die WOLLEN nichts kapieren.
~~~~~~~~~~~~~~~
We are made of
       Choices
~~~~~~~~~~~~~~~

Zitat

RE: TG Military ban
Beitrag #17
Stimmt, "sie" wollen es nicht wahrhaben...
Transsexualität beschreibt kein Geschlecht oder Gender, sondern einen unwürdigen Zustand, den man als Betroffen* versucht so weit wie möglich würdig zu bekommen - idR also den Körper passend/er zu machen.
29-09-2018
Zitat

RE: TG Military ban
Beitrag #18
Update:

U.S. Court backs Trump bar on transgender troops
Προσποιοῦμαι παίζειν [Bild: heulende-smilies-0003.gif] [Bild: religioese-smilies-0005.gif]
Zitat

RE: TG Military ban
Beitrag #19
Es lebe die Rückständigkeit der transphoben Menschenverachter, rücksichtslosen Vergewaltiger und gegenseitigen Arschkriecher:
https://orf.at/stories/3108695/ schrieb:Etappensieg für Trump bei Transgender-Verbot in Militär

US-Präsident Donald Trump hat mit seinem geplanten Verbot zu Transgender-Rekruten beim US-Militär einen Etappensieg vor dem obersten Gericht der USA errungen. Der Supreme Court setzte das Verbot heute mit einer Anordnung in zwei Fällen zunächst wieder in Kraft, bis in diesen beiden Verfahren über Einsprüche bei Berufungsgerichten entschieden ist.

[...]

Trump hatte das Verbot bereits 2017 angekündigt. Vergangenen März folgte eine förmliche Regelung aus dem Weißen Haus. Der Supreme Court entschied nun mit einer knappen Mehrheit der fünf konservativen Richter. Die vier liberalen Richter stimmten dagegen.

Allerdings wundert mich diese Entscheidung nicht im Geringsten, nachdem ja auch so eine kleine Drecksau namens Brett Kavanaugh zu einem der 9 Richter des US Supreme Courts befördert wurde Sick3

Ich kann mir bildlich vorstellen, wie Trump und er dieses Ergebnis anschließend mit einem gegenseitigen Arschfick inklusive Dick Shake Battle am Damenklo zelebriert haben Whistling
Zitat

RE: TG Military ban
Beitrag #20
What the ***** is a dick shake battle?

Aber ich halte es da mit dem seligen Kurt Raab: Manche sind zu dumm, um schwul zu sein.
Προσποιοῦμαι παίζειν [Bild: heulende-smilies-0003.gif] [Bild: religioese-smilies-0005.gif]
Zitat



Gehe zu: