Tinder löscht Transgender Profile von Plattform
Tinder löscht Transgender Profile von Plattform
Beitrag #1
https://www.nau.ch/news/tinder-loscht-tr...m-65309780
Zitat:14. März 2018
Die mobile Dating-App Tinder blockiert Nutzer, deren Profil nicht eindeutig Mann oder Frau ist

Transfrau verklagt Dating-App
Tinder löscht Transgender Profile von Plattform
In den USA verklagt eine Nutzerin Tinder. Die Mobile-Dating-App hat ihr Profil gelöscht, nachdem die Nutzerin bekannt gab, dass sie eine Transfrau sei. Sie habe die Geschäftsbedingungen verletzt, schreibt Tinder.
...


https://kurier.at/leben/profil-geloescht...13.882.597
[Bild: avatar_202.jpg] „NATSUME! NATSUMEe! NATSUMEee!“ — Nyanko-Sensei en.wikipedia.org/wiki/Natsume%27s_Book_of_Friends
WWW
Zitat

RE: Tinder löscht Transgender Profile von Plattform
Beitrag #2
Habe hier mal kommentiert.

Das erfordert eine sofortige Diskussion!
~ Schônheit, Weisheit, Stârke ~
Zitat

RE: Tinder löscht Transgender Profile von Plattform
Beitrag #3
Ein Dauerbrenner... life seems to be a piece of shit when you look at it...
Da bin ich lieber auf "echte Menschen" unterwegs - auch wenn die Trefferquote irgend was mit 0,0...% ist ;-)
Zitat

RE: Tinder löscht Transgender Profile von Plattform
Beitrag #4
Was ist bei der Sache eigentlich rausgekommen?
- 3 x geimpft und sehr gut drauf! Wave   -
WWW
Zitat

RE: Tinder löscht Transgender Profile von Plattform
Beitrag #5
https://www.jolie.de/leben/tinder
Zitat:13. August 2020 ... "All types, all swipes": Tinder bekommt eine Transgender-Funktion ...

https://www.instagram.com/p/BzJVa0jHwz7/
Der Video-Ausschnitt von Tinder @Instagram eingebettet in dem Jolie-Artikel ist in voller Länge hier zu sehen (Upload 25.06.2019): https://www.youtube.com/watch?v=ACD6Rq0f5sE






https://www.rnd.de/digital/tinder-ade-ne...YZ2DI.html
Zitat:25.02.2020 ... Tinder adé: Neue Dating-Apps drängen auf den Markt
  • Mehr als 50 Millionen Nutzer verzeichnet die Dating-App Tinder weltweit.
  • Doch nicht immer kommen die erwünschten Dates zustande.
  • Drei alternative Apps wollen ihre Nutzer häufiger vor die Tür locken. ...
... Marketingchefin von OKCupid, Melissa Hobley ... USA ... "Geschätzt beginnen 70 bis 80 Prozent der LGBTQ-Partnerschaften mit einer Dating-App" ... nennt unter anderem Indien, die Türkei, Thailand, Japan und Südkorea als spannende Märkte des neuen Jahrzehnts für das Unternehmen. So besuche in Indien inzwischen eine neue Generation von Frauen die Universitäten und sei berufstätig. Sie wollten keine arrangierten Ehen mehr eingehen, sondern ihre eigene Wahl treffen. Hobley sieht noch weitere Vorteile der App. Dort könnten Mitglieder der LGBTQ-Community frei und sicher ihre Wünsche äußern und potenzielle Partner treffen ...


https://www.rnd.de/digital/tinder-und-co...WQWFI.html
Zitat:14.01.2020 ... Tinder und Co. sollen Nutzerdaten systematisch weitergegeben haben
  • Dating-Apps wie Tinder und Grindr sowie Zyklus-Tracker sind ins Visier von Verbraucherschützern geraten.
  • Norwegische Datenschützer gehen davon aus, dass die Smartphone-Anwendungen intime Nutzerdaten an Werbenetzwerke und Drittanbieter weitergegeben haben.
  • In Europa dürfte das Vorgehen zumindest teilweise illegal gewesen sein. ...

https://www.rnd.de/liebe-und-partnerscha...O4YUY.html
Zitat:14.12.2019 ... Keine Erfolgsgarantie: Wer Tinder nutzt, hat nicht zwingend mehr Dates
  • Das Motto der Dating-App Tinder kommt unkompliziert daher: „Matchen. Chatten. Daten.“
  • In der Praxis ergeben sich einer aktuellen Studie zufolge allerdings nur wenige Treffen.
  • Die Gründe dafür sind vielfältig. ...
[Bild: avatar_202.jpg] „NATSUME! NATSUMEe! NATSUMEee!“ — Nyanko-Sensei en.wikipedia.org/wiki/Natsume%27s_Book_of_Friends
WWW
Zitat

RE: Tinder löscht Transgender Profile von Plattform
Beitrag #6
Nachdem Kennenlernen im real life jetzt schon länger nicht geht, hab ich die App auch ausprobiert und ein Profil erstellt, aber bin alles andere als begeistert davon. Ich bin eigentlich nur auf der Suche nach neuen Freundinnen, aber selbst hier kannst du >90% der Matches vergessen und von den wenigen Leuten, die überhaupt antworten, heucheln die meisten nur Interesse und ghosten einen dann bald darauf. Und wenn man die Regenbogenfahne im Profil hat und später beim Chat erklären muss, dass man das T in LGBTIQ ist, kann man sich schon drauf einstellen, dass man beschimpft oder geblockt wird.

Trotzdem denk ich, liegt das Problem weniger bei der App selber, sondern mehr bei den Usern. Die meisten Weiber auf Tinder sind der letzte Scheiß und bei etlichen Profilen drückts einem echt die Speibe rauf - nachfolgenden Link daher auf eigene Gefahr anklicken: https://i.imgur.com/yGsFa1S.jpg

Wenn jetzt eine eigene Abteilung für Transgender kommen soll, stell ich mir das ungefähr so vor: 99% der Matches wären mit Typen, die einen nur nageln wollen und nach dem ONS reißaus nehmen. Danke, mir graust schon allein bei der Vostellung.
~ It's better to be a vivid spirit that went through hell to find peace than a greedy jerk who owns everything besides that. ~
Zitat

RE: Tinder löscht Transgender Profile von Plattform
Beitrag #7
Naja, es geht dabei um Rechte, nicht darum, ob Online-Dating was taugt.
Zitat



Gehe zu: