Bart - Überschminken? Lasern? Epilieren?
RE: Bart - Überschminken? Lasern? Epilieren?
Beitrag #11
Viola einfach Probieren.Ich habe sehr lange eine Mischung aus Orangefarbenen Lippenstift und HD Coverstick(Abdeckstift)verwendet.
https://m.douglas.at/Make-up-Teint-Conce...ef=INVALID
Du kannst es auch damit versuchen.Klappt auch sehr gut.
Denn du kannst dir wie hier auch geraten wurde Theaterschminke raufklatschen,nur sieht es viel zu schnell Maskenhaft aus.
Und zum Auftragen kann ich nur eines empfehlen
https://www.amazon.de/gp/aw/d/B0767D22C5...ref=plSrch
Ich habe nur den rausgesucht den ich verwende, aber du kannst echt alle Silikonblender verwenden.Damit verschwendest du viel weniger Produkt und kannst auch viel besser das Produkt einarbeiten,als mit herkömmliche Beautyblender oder Pinsel.
https://www.amazon.de/gp/aw/d/B00ATS405O...ref=plSrch
Und hier zum Abschluss noch eine kleine empfehlung. 
Dieser Primer verstopft nicht deine Poren,sondern er zieht einen sanften Film über die Poren.Hat jetzt nicht unbedingt was mit dem Bartüberschminken zu tun,ist aber ein guter Weg wie man verhindern kann das die Haut zu sehr strapaziert wird.
JUST FOR FUN!
Zitat

RE: Bart - Überschminken? Lasern? Epilieren?
Beitrag #12
Hallo an alle,
Tja, den Bart überschminken ist sicherlich eine Lösung, wird aber jetzt bei den wärmeren Temperaturen wohl nicht so angenehm sein.
Auch ich habe all diese Varianten hinter mir....
Eine Laserepilation kann und konnte ich mir finanziell nie leisten, also bin ich  versucht die Barthaare mit einem Epiliergerät zu entfernen. Am Hals und an den Wangen war der Schmerz ja noch irgendwie auszuhalten, aber an der Oberlippe und im Bereich des Kinnes war es unmöglich.
Also, habe ich versucht den Bart mit einer Pinzette auszudünnen und bin dann wieder mit dem Epilierer drüber. Die Schmerzen waren der Hammer, aber mit jedem mal wurde es erträglicher und mittlerweile ist es so, als ob ich meine beine epiliere. Der Bartschatten ist nun Geschichte und ich muss nicht schminken.
Mittlerweile reicht es einfach einen Kajal und Mascara - fertig.

WWW
Zitat

RE: Bart - Überschminken? Lasern? Epilieren?
Beitrag #13
Bin zwar ein Cis-Männchen ("buuuh!"  Wink ) aber ich trau mich trotzdem mal mich zu beteiligen (und ich weiß, der Post ist jetzt schon älter):
(17.04.2018, 15:47)Kosmonautin schrieb: IPL bringt nix.


Läuft diese Methode hier grundsätzlich eurer Meinung nach auch noch unter "IPL", oder muss man das völlig eigenständig betrachten/bewerten?
-> https://www.haut.de/haut/haarentfernung/...chnologie/
Könnte ja sein dass die Kombination IPL+"Strom" hier eher eine Marketingmasche ist, oder auch dass es wirklich einen Unterschied macht... Hat da jemand Erfahrung mit bzw. schon irgendeine Meinung dazu?


Ich stecke mitten in einer Behandlung, und zumindest BISHER scheint das bei mir wirklich ganz gut zu funktionieren (dicke dunkle Haare auf heller Haut)... Smile
Zitat

RE: Bart - Überschminken? Lasern? Epilieren?
Beitrag #14
Ich habe festgestellt, das bei mir trotz Camouflage immer noch der Bartschatten sichtbar ist, wenn ich mit Sonnenlicht in den Spiegel sehe. Ich habe "Stay all Day 16h" und "Mattifying compact Powder" von "Essence" verwendet. Ich weiß, es gibt besseres Make Up, die ich aber momentan noch nicht leisten kann. 
Oder kann man die Barthaare mit einer Pinzette einfach rauszupfen? Habe das mal probiert und so weh tut es gar nicht. Wächst der noch nach oder bleibt das so? Ich könnte schwören, das ich am ende des rausgezupften Barthaar die Haarwurzel gesehen habe.
Für das transsexuelle Imperium!
Zitat

RE: Bart - Überschminken? Lasern? Epilieren?
Beitrag #15
Das wächst wieder nach. Wäre es so einfach würden Leute nicht zu teuren und schmerzhaften Behandlungen gehen.
~~~~~~~~~~~~~~~
They tried to bury us

They didn´t know
we were seeds
Zitat

RE: Bart - Überschminken? Lasern? Epilieren?
Beitrag #16
Julia!Camouflage MakeUp ist nur gut zum Hautunreinheiten Abdecken!Um einen Bartschatten Abzudecken,mußt du das Dunkelblau des Schattens erstmal Neutralisieren!Am besten gehst du zur Drogerie deiner Wahl und läßt dich beraten!Oder du fragst um ein Farbrad!
Oder du verwendest so ein Cocealerset,wie ich es Viola vorgeschlagen habe!Und bitte lass die Finger vom Billigkram!Du verhaust dir durch Minderwertige Inhaltsstoffe(Palm und Kokosöl,sehr viehl Kautschukmehl,etc.)deine Haut!Ich habe finanziel oft aus dem letzten Loch gepfiffen,aber jetzt dankt es mir meine Haut,das ich zu teurere Produkte gegriffen habe!Den am MakeUp zu sparen solange man es noch braucht,ist wirklich an der falschen Stelle sparen!
Auszupfen mit der Pinzette hilft nicht viel!Die beste(und schmerzhafteste)Methode ist die Nadelepi,gefolgt vom Lasern!Die schmerzloseste Varinte(und somit die einzige Variante für mich)ist IPL!
Kosmo ich denke es weiß jeder das man mehr machen muß als nur Schminken!Aber leider tun sich viele beim Schminken schwer!Und ich versuche Tipps zu geben!Den wenn man sich in einer Epibehandlung befindet,hat man trotzdem noch nen Bartschatten für ne längere Zeit und muß ihn überschminken!Den ich hatte nie viel Glück in der Transition,aber zumindest weiß ich über MakeUp bescheid!Das war mein großes Glück!
JUST FOR FUN!
Zitat



Gehe zu: