Halli-Hallo
RE: Halli-Hallo
Beitrag #21
Ah, das ist ja nice. Quasi hinrennen, 30er blechen und feddich is die Kist'. Wobei das bei mir erstmal schwer wird, brauch erstmal neuen Perso, ist seit 07.2018 abgelaufen *huch*. Wobei da wieder die Frage bei mir liegt, ist Divers das richtige für mich? Ich könnte getrost auch so bis zum Rest meines Lebens weiterleben, mache mitlerweile sowieso alles was ich will, meine Haarfarbe ist so hell und Strahlend (Blau/Grün) die fällt immer auf, hier krieg ich tatsächlich nur Komplimente und das in Bayern!
Trotzdem wenn dann im Ausweiß quasi "Katherine" steht und ich seh aus wie nen typischer Mann wäre das auch bissl doof, selbst für mich. Klar habe ich auch den Wunsch Brüste zu haben, aber komplett Verweiblichen möchte ich mich auch nicht, ist so ein kleiner Zwiespalt bei mir. Andererseits denke ich mir ich könnte was verpassen wenn ich das alles (den Trans-Weg bspw.) nicht mache.

Ich glaub ich bin einfach der typische Fall von "Ich weiß nicht was ich will" Big Grin (Kurz am Rande: Mir ist es wirklich lachs was andere von mir denken, sprich meine Umwelt wäre für mich kein Hindernis, nicht zuletzt ein harter Streit mit einem Rechtsradikalen hat dazu geführt dass ich genau so denke "Leckt mich alle am a*sch, ich mach was ich will" Tongue)

Hehe vielen dank, ich denk mal schon dass es wird. Mehr angst macht mir die berufliche Zukunft, so 4-5 Jahre Leerlauf sehen nicht immer gut aus, aber! Aufgeben, iss nich! Big Grin
Zitat

RE: Halli-Hallo
Beitrag #22
Ich fände es durchaus sehr wünschenswert, wenn man etwas wie Nicht-Binarität auch körperlich ausdrücken könnte.

Du mußt aber keine Entscheidungen über's Knie brechen, zumal Du gerade medizinisch schon so viel am Laufen hast.

Die "4-5 Jahre Leerlauf" finde ich nicht so schlimm, gerade wenn Du auf medizinische Probleme verweisen kannst.
Προσποιοῦμαι παίζειν [Bild: heulende-smilies-0003.gif] [Bild: religioese-smilies-0005.gif]
Zitat



Gehe zu: