GaOp Erfahrungen, Empfehlungen, Nachsorge, Korrektur-Op @ DR. ANGEL
RE: Ästhetische Neovaginaprobleme: Kaufmann/Moser/Resch oder doch Angel?
Beitrag #31
Abwarten. Korrektur ist nach meinen Inofs fast immer nötig, die sollte jedoch laut meinem Chirurgen frühestens 12 Monate nach der eigentlichen OP sein.

Smile
Am Rand des Abgrund ist die Aussicht sehr gut
WWW
Zitat

RE: Ästhetische Neovaginaprobleme: Kaufmann/Moser/Resch oder doch Angel?
Beitrag #32
Ich meinte ja nicht die Ambulanz, sondern seine Ordination.

Ich kann mich derzeit nicht beklagen.

Bedenke aber bitte auch, dass auch Frauen sehr unterschiedliche Vaginas haben mit den unterschiedlichsten Labien.
Zitat

RE: Ästhetische Neovaginaprobleme: Kaufmann/Moser/Resch oder doch Angel?
Beitrag #33
Na ich bedenke da nicht all zu viel, ob es uu auch eine weitere Person gibt, die unten so aussieht wie ich - weil das ist mir relativ egal. Ich sehe vielmehr das Potenzial meiner und will das maximale rauholen... und das maximale ist, was meinem (!) Ideal entspricht!
Bye  Die Stimme ist viel größer als die visuelle Erscheinung eines Menschen (Rufus Beck)  Bye
Zitat

RE: Ästhetische Neovaginaprobleme: Kaufmann/Moser/Resch oder doch Angel?
Beitrag #34
Im ersten Punkt gebe ich Dir recht. Ich kann die ganzen Relativierungen schon lange nicht mehr hören.

(Natürlich sind Frauen unterschiedlich. Aber ich sehe so aus wie was man Intersexen zu meiner Zeit und davor angetan hat.)

Potential ist aber leider nicht, was man gerne hätte, sondern was medizinisch möglich und sinnvoll ist.
»Banana, nirvana, mañana«
(Gong: Radio Gnome Invisible, 1973)
Zitat

Korrektur-OP bei Dr. Angel
Beitrag #35
Hallo leute,

ich hatte vor zwei Wochen eine GaOP bei Dr. Angel und war heute bei ihm zur Nachkontrolle - und er muss mich wieder neu operieren. Anscheinend ist der Scheideneingang zu.

Gibt es jemanden hier der bei ihm eine Korrektur-OP gehabt hat? Wie macht er einen neuen Vaginalkanal? Wurde das wieder unter Vollnarkose durchgeführt?

Auf jede Antworten würde ich mich sehr freuen!

LG Kei
Zitat

RE: Korrektur-OP bei Dr. Angel
Beitrag #36
(25.03.2019, 19:48)Keipiano schrieb: Anscheinend ist der Scheideneingang zu.

Anscheinend? Ist das jetzt salopp ausgedrückt? Wenn nicht: wie konnte das passieren? Ist noch mehr schiefgegangen? Sad

Zitat:Wie macht er einen neuen Vaginalkanal?

Eine wirklich völlig neu angelegte Neovagina? Sad

Zitat:Wurde das wieder unter Vollnarkose durchgeführt?

Wenn das so ist, wie es Deinen knappen Wort nach aussieht... Aber jetzt sorge Dich mal bitte darum, daß Du wieder anständig zu Kräften kommst. Und danach läßt Du Dir das nochmal in aller Ruhe ausführlich alles von Angel erklären.
»Banana, nirvana, mañana«
(Gong: Radio Gnome Invisible, 1973)
Zitat

RE: Korrektur-OP bei Dr. Angel
Beitrag #37
Zach! Dieses Problem hatte ich zum Glück nicht, bei mir war halt die Harnröhre zu und die öffnete sich nach ca 6 Wochen endlich.

Vollnarkos: ich geh mal davon aus, dass das unter Vollnarkose durchgeführt wird. Ist auch besser so.

Und es wird kein "neuer" Scheideneingang angelegt (sooo viel Platz ist dort unten auch nicht). Da wird wahrscheinlich der alte wieder geöffnet und muss wahrscheinlich tiefer und länger gedehnt werden mit der Mullbinde. In der Rudistiftung bekommt man ja die Mullbinde vom Vaginalkanal schon nach 4-5 Tagen raus. Viele denken, dass das zu kurz sei. Bei mir war es nicht zu kurz, bei dir anscheinend schon. Hab aber keine Ahnung, woran das liegt (vielleicht an der Beckenbodenmuskulatur? Bin ja Ü40 und vielleicht ist sie da schlaffer, was einen Vorteil hat in diesem Fall??). Viel Glück bei der OP...
Bye  Die Stimme ist viel größer als die visuelle Erscheinung eines Menschen (Rufus Beck)  Bye
Zitat

RE: GAOp Erfahrungen, Empfehlungen & Nachsorge DR. ANGEL
Beitrag #38
Hallo Leute,

ich hatte am 9. 4. die OP bei Dr. Angel und gestern war ich bei ihm zur Nachkontrolle. Er hat gesagt, dass ich die Neovagina jeden Tag mit den Fingern gut waschen soll und heute habe ich das gemacht. Es fühlt sich aber sehr hart an :/ Ist das normal gleich nach der OP? Wird das mit der Zeit weicher?
Zitat

RE: Ästhetische Neovaginaprobleme: Kaufmann/Moser/Resch oder doch Angel?
Beitrag #39
Wer ist dr. Resch ? Steht im titel
Zitat

RE: Ästhetische Neovaginaprobleme: Kaufmann/Moser/Resch oder doch Angel?
Beitrag #40
(26.04.2019, 21:10)Izzy schrieb: Wer ist dr. Resch ? Steht im titel

Dr. Ulrike Kaufmann - Gynäkologin und Endokrinologin
Dr. Roland Resch - Plastischer Chirurg, Schwerpunkt Ästhetische Chirurgie sowie Intimchirurgie für Mann und Frau
Dr. Veith Moser - Plastischer Chirurg, Schwerpunkt Ästhetische Chirurgie sowie SRS für Mann und Frau
Dr. Kurt Angel - Urologe, Schwerpunkt allgemeine Urologie sowie SRS MtF, hat auf diesem Gebiet in Österreich die meiste Erfahrung
Zitat



Gehe zu: