Sichere Anzeichen für Transphobie
Sichere Anzeichen für Transphobie
Beitrag #1
Sichere Anzeichen für Transphobie und andere Menschenverachtung:

-Sie behaupten, man könne das Geschlecht eines Menschen von außen fremdbestimmen.

-Sie sprechen von „Frauen“, „Männern“, „Inter –„  und“ Transgeschlechtern“ und drücken dadurch aus, dass inter- und transsexuelle Menschen keine Frauen oder Männer sein können.

-Sie gestehen Menschen ohne Transsexualität und ohne Diagnose Intersexualität ein Geschlecht zu, unterstellen anderen Menschen jedoch eine Geschlechtsidentität.

-Sie nennen andere Menschen „Transpersonen“, „Transmenschen“, „Cismenschen“, „Transen“ etc..

-Sie reduzieren Menschen auf ein Gender.

-Sie halten Genderrollen für eine biologische Tatsache, die mit Geschlecht automatisch einhergeht.

-Sie behaupten, dass inter- und/oder transsexuelle Menschen grundsätzlich eine Psychotherapie benötigen.


Diese schweren Formen der Diskrimierung dürfen nicht toleriert werden und sind indiskutabel.
"Wer die psychiatrische Sprache beherrscht, der kann grenzenlos jeden Schwachsinn formulieren und ihn in das Gewand des Akademischen stecken." Dr. Gert Postel

 Ich bin zwar F12.1 , aber deswegen trotzdem nicht ganz dicht. Daydream 
Zitat



Nachrichten in diesem Thema
Sichere Anzeichen für Transphobie - von Katzenmutti Lydia - 05.10.2018, 20:50
RE: Sichere Anzeichen für Transphobie - von Ирина - 10.12.2018, 19:50

Gehe zu: