HRT machen - ohne GAOP/Namensänderung...
RE: HRT machen - ohne GAOP/Namensänderung...
Beitrag #11
(23.01.2019, 21:57)Bonita schrieb: Es gibt kein "TS-Gesetz" in Österreich, nur "Empfehlungen" für die Behandler (Psychotherapeuten, Endokrinologen, ...) - an welche die sich mehr oder weniger halten.

Wenn Du eine/n Therapeut/in/en findest, die/der Dich begleitet bzw schließlich eine Hormonfreigabe bekommst, dann kannst Du praktisch den von Dir skizzierten Weg gehen, auch ohne PÄ/NÄ bzw GAOP; Als Diagnose-Schlüssel müsste halt trotzdem (noch) Transsexualismus (ICD10: F64.0 bzw alsbald ICD11: 17: HA60: gender incongruence / geschlechtliche Nichtübereinstimmung) über die Krankenkasse laufen, sonst wird das nicht bezahlt; Und die Gesichts-OP/s ist/sind sowieso "Privatsache".

Da wir in einem relativ konservativen Land leben, wirst Du wohl irgendwann entsprechende Konfrontationen haben bzw auf Unverständnis stoßen, so als - zumindest äußerlich - weibliche Person mit männlichem Personenstand / Namen - aber das ist ja auch Deine Sache...

Alles Gute!

Hallo,

danke für eure Tipps und Posts


ich bin zu den Therapiestunden jeweils en femme hingegangen ... so wie ich manchmal herumlaufe

es hat alles gepasst

meine 3 Gutachten sind erstellt (ICD10-F64-MzF).

ich kann nach ein paar Untersuchungen beim Arzt vorauss. Mitte Juni offiziell mit den Hormonen beginnen.


Personenstand/Pass usw lasse ich derweile einfach noch so wie es ist

erstmal offiziell HRT (inoffiziell habe ich seit Jahren Progesteron, Finasterid und kurweise CPA genommen + topfenweise E2 / was den ganzen Prozess einfacher macht - zudem ist mein Haar seit jeher lang) ... dann FFS bei Dr Bart van de Ven (Voruntersuchung hatte ich schon bei ihm), dann Nasen-OP
danach sehe ich weiter... maskulin will ich nicht mehr aussehen bzw die männl. Anteile will ich feminisieren...

LG
Mike/Michaela ;-)
"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw
Zitat



Nachrichten in diesem Thema
RE: HRT machen - ohne GAOP/Namensänderung... - von mike. - 02.06.2019, 20:50
RE: HRT machen - ohne GAOP/Namensänderung... - von Sternchen - 23.01.2019, 22:41
RE: HRT machen - ohne GAOP/Namensänderung... - von Sternchen - 24.01.2019, 17:08

Gehe zu: