Ästhetische Neovaginaprobleme: Kaufmann/Moser/Resch oder doch Angel?
Ästhetische Neovaginaprobleme: Kaufmann/Moser/Resch oder doch Angel?
Beitrag #1
Eine Frage: War von euch schon mal in Dr. Kaufmanns Gynäkologieordi in 1040 Wien? Ich war seit der OP noch nie und würde mir das schon mal gerne von ihr ansehen lassen, speziell auch die Frage, ob man die doch recht faltigen Schamlippen kürzen kann bzw. ob beim Scheideneingang noch etwas zu machen wäre, damit der Winkel ned so steilist. Dr. Angel meinte es wohl etwas zu gut mit den Schamlippen, sie sind, wenn sie nicht errigiert sind, recht faltig und lang. Beim gehen usw scheuern sie ungut :Sad
Auch der Damm ist viel zu lang :Sad  Hmmmm
 
Diese Probleme möchte ich auch  ungern im AKH vor 3-5 Personen besprechen/herzeigen, die da regelmässig drinnen sitzen Sad

Oder hat jemand einen Tipp, wo man sich das ästhetische anschauen lassen kann? Dr. Veith Moser? Dr. Roland Resch? Oder Nachkorrektur doch bei Dr. Angel? Freu mich über sachdienliche Hinweise...
Bye  Bienvenue chez les Ch'tis   Bye
Zitat

RE: Ästhetische Neovaginaprobleme: Kaufmann/Moser/Resch oder doch Angel?
Beitrag #2
Hi Du!

Warst du nicht mehr zu Nachkontrolle bei Dr. Angel nach 6 Wochen? Sollte man doch - und nach 5-6 Monaten nochmal.
Mir hat er sehr deutlich gesagt, dass er immer soviel "Material" wie möglich (sprich vorhanden) nutzt - denn wegnehmen kann er bei einer Korrektur-OP (die habe ich auch schon vor der GaOP mit meiner Chefärztin für den Fall der Fälle besprochen) immer noch was!!

Aber umgekehrt wärs ja schwierig, oder??

LG
Patricia
Mut heißt nicht, keine Angst zu haben!
Mut ist, wenn man trotzdem springt!
Und die Angst vergeß ich - die Angst vergeß ich, wenn ich sing!
Zitat

RE: Ästhetische Neovaginaprobleme: Kaufmann/Moser/Resch oder doch Angel?
Beitrag #3
Naja ich wurde ja am 06. November entlassen und war dann eh jede Woche bis Mitte Dezember (also 6 oder 7x ^^ in den 7 Wochen von der OP bis zum eigenständigen urinieren) in der Ambulanz. Seitdem das selbständige urinieren funktioniert, war ich nimmer dort. Weil funktionell passt ja jetzt eh alles und so eine Wohlfühloase ist die Ambulanz auch ned
Bye  Bienvenue chez les Ch'tis   Bye
Zitat

RE: Ästhetische Neovaginaprobleme: Kaufmann/Moser/Resch oder doch Angel?
Beitrag #4
Abwarten. Korrektur ist nach meinen Inofs fast immer nötig, die sollte jedoch laut meinem Chirurgen frühestens 12 Monate nach der eigentlichen OP sein.

Smile
Am Rand des Abgrund ist die Aussicht sehr gut
WWW
Zitat

RE: Ästhetische Neovaginaprobleme: Kaufmann/Moser/Resch oder doch Angel?
Beitrag #5
Ich meinte ja nicht die Ambulanz, sondern seine Ordination.

Ich kann mich derzeit nicht beklagen.

Bedenke aber bitte auch, dass auch Frauen sehr unterschiedliche Vaginas haben mit den unterschiedlichsten Labien.
Mut heißt nicht, keine Angst zu haben!
Mut ist, wenn man trotzdem springt!
Und die Angst vergeß ich - die Angst vergeß ich, wenn ich sing!
Zitat

RE: Ästhetische Neovaginaprobleme: Kaufmann/Moser/Resch oder doch Angel?
Beitrag #6
Na ich bedenke da nicht all zu viel, ob es uu auch eine weitere Person gibt, die unten so aussieht wie ich - weil das ist mir relativ egal. Ich sehe vielmehr das Potenzial meiner und will das maximale rauholen... und das maximale ist, was meinem (!) Ideal entspricht!
Bye  Bienvenue chez les Ch'tis   Bye
Zitat

RE: Ästhetische Neovaginaprobleme: Kaufmann/Moser/Resch oder doch Angel?
Beitrag #7
Im ersten Punkt gebe ich Dir recht. Ich kann die ganzen Relativierungen schon lange nicht mehr hören.

(Natürlich sind Frauen unterschiedlich. Aber ich sehe so aus wie was man Intersexen zu meiner Zeit und davor angetan hat.)

Potential ist aber leider nicht, was man gerne hätte, sondern was medizinisch möglich und sinnvoll ist.
I’m cool and I know it.
Zitat



Gehe zu: