Hormonbehandlung nach Brust OP
Hormonbehandlung nach Brust OP
Beitrag #1
grüss Euch,
ich, derzeit noch mann, werde mich bald einer Brust OP unterziehen, und danach eine Hormonbehandlung beginnen,.....wie, warum, wo, und sinnhaftigkeit der Reihenfolge mal ausgeschlossen,.....bitte ich um Informationen zu Risiken meiner Frage
Haben die Hormone danach, irgendeinen Einfluss auf die schon operierten Brüste, oder ist das eh eine völlig normale Vorgehensweise ??
Bitte um hilfreiche Antworten ,...LG Anita
Zitat

RE: Hormonbehandlung nach Brust OP
Beitrag #2
Nein, das ist eigentlich kontraproduktiv, da sich dann Brüste auf den Brüsten entwickeln.

Ich wollte auch möglichst schnell eine OP, meine Gynäkologin hat mir sehr davon abgeraten und der Chirurg dann auch, da das Brustwachstum ab Einsetzen nach Beginn der HRT bis zu 2 Jahre dauern kann.
BD Bondage & Discipline
DS Dominance & Submission
SM Sadism & Masochism

I love it, i love him and i live it... Heart2

Zitat

RE: Hormonbehandlung nach Brust OP
Beitrag #3
(25.03.2019, 07:44)Patricia1975 schrieb: Nein, das ist eigentlich kontraproduktiv, da sich dann Brüste auf den Brüsten entwickeln.

Ich wollte auch möglichst schnell eine OP, meine Gynäkologin hat mir sehr davon abgeraten und der Chirurg dann auch, da das Brustwachstum ab Einsetzen nach Beginn der HRT bis zu 2 Jahre dauern kann.

Zustimmung zum ersten Satz aber beim letzten Teilsatz würd ich noch mind. 3 Jahre dranhängen.
Ich hab jetzt nach über 4 Jahren noch einen ordentlichen Wachstumsschub gehabt.
oida.
Zitat

RE: Hormonbehandlung nach Brust OP
Beitrag #4
Achso? Ich wiederhole nur das, was ich von meiner Gyn gehört habe. Das freut mich natürlich. Ich hab jetzt einen süssens festen A-Cup und bin schon zufrieden. Alles andere macht das Leben nur schwerer ;-)
BD Bondage & Discipline
DS Dominance & Submission
SM Sadism & Masochism

I love it, i love him and i live it... Heart2

Zitat

RE: Hormonbehandlung nach Brust OP
Beitrag #5
Diese Reihenfolge stand bei mir auch einmal zur Debatte. Mir wurde auch abgeraten und ich hab mich dann auch für HRT zuerst entschieden. Dieo läuft nun seit Oktober 2016 und es ist in der Tat ein Brustwachstum passiert dadurch. Wie das nun aussehen würde weiss ich nicht, aber ich hab demnächst einen termin für Brustaufbau.

Smile
Am Rand des Abgrund ist die Aussicht sehr gut
WWW
Zitat

RE: Hormonbehandlung nach Brust OP
Beitrag #6
(27.03.2019, 18:34)Patricia1975 schrieb: Achso? Ich wiederhole nur das, was ich von meiner Gyn gehört habe. Das freut mich natürlich. Ich hab jetzt einen süssens festen A-Cup und bin schon zufrieden. Alles andere macht das Leben nur schwerer ;-)

Pubertät bei cis Mädchen/Frauen dauert auch nicht nur 2 Jahre ^^ Sollte also eigentlich logisch sein, dass da nach 2 Jahren nicht Schluss ist.
Abgesehen davon, dass die Brustgröße im Lauf des Lebens immer wieder mal variieren kann (oder auch je nach Zyklus).

Es wird auch bei einigen Arten HRT manches falsch gemacht, so kanns z.B. zu wenig Brustwachstum kommen, wenn E1 zu hoch ist bzw das Verhältnis nicht passt (passiert of bei Tabletten, siehe Kapitel "The Estrone Problem (P)" in der präsi unten)

Genaueres siehe in dieser Powerpoint-Präsi: https://drive.google.com/drive/folders/1...ugSNJgtFC4
(Darin wird übrigens von einem MINIMUM von 5 Jahren für generelle Entwicklungen durch medizinische Transition geschrieben!)

Und dann gibts halt noch so Sachen, dass viele oft auf viel zu niedrigen Werten rumdümpeln, weil z.B. Tablette oder Gel nicht so gut wirken und eigentlich Injektionen besser wären.
oida.
Zitat

RE: Hormonbehandlung nach Brust OP
Beitrag #7
Naja, Pubertät umfasst ja mehr Veränderungen.

Ich verlass mich auf meine Gynäkologin weil sie in Österreich wohl die meiste Erfahrung mit TI hat.

Ich nehm übrigens die Estradot Pflaster. MMn die angenehmste Applikationsform.
BD Bondage & Discipline
DS Dominance & Submission
SM Sadism & Masochism

I love it, i love him and i live it... Heart2

Zitat



Gehe zu: