Hallo, ich bin "die" Neue
Hallo, ich bin "die" Neue
Beitrag #1
Hallo ihr Lieben,

ich möchte mich gerne vorstellen, obwohl das nicht so leicht ist. Ich heiße Melanie, bin 32 und stehe irgendwo am Anfang zum Leben als Frau.

Angefangen hat es vor vielen Jahren, als ich so 17 oder 18. war, und zum Fasching mich als Madl verkleidet habe und auch so mit einer älteren Freundin ausging. Es war eine völlig neue Erfahrung als junge Frau wahrgenommen zu werden, auch so angesprochen zu werden. Damals wusste ich: Das ist es, so möchte ich immer leben. Allerdings war ich sehr verunsichert, als Frau von einem Mann zum Tanzen aufgefordert zu werden. Da hatte ich dann doch Hemmungen.

Aus diesem Grunde lebte die "Frau in mir" eine weile im Verborgenen. Natürlich hatte ich als Mann auch Freundinnen, aber es war nie das richtige. Irgendwie fühlte ich mich dabei wie in einer  Rolle "Mann" sein zu müssen.  Doch dann beschloss ich vor einigen Jahren wieder richtig auszugehen. Also net in der Dunkelheit eher einsame Straßen oder so zu gehen, sondern beispielsweise durch die Fußgängerzone unseres Ortes. Ich fühlte mich deutlich besser, ich genoss es, wieder "Frau" zu sein.
Ich traute mich sogar dazu, als Frau, als Melanie, Ski zu fahren, was einen Heidenspass machte. Also net nur Skifahren, sondern dabei auch FRAU zu sein und als solche von anderen wahrgenommen zu werden.

Das wars so in kürze. Wenn ihr Fragen habt, fragt bitte - ich wollte hier nur nicht alles sofort so offen schreiben, lach.

Der Name Melanie gefällt mir ganz gut, außerdem wollte ich meine Initialien behalten, von daher ein weiblicher Name mit M. Ach ja, und Garmisch ist halt der Ort, wo ich herkomme.

Eure Melanie
Zitat

RE: Hallo, ich bin "die" Neue
Beitrag #2
Herzlich Willkommen Melanie
Zitat

RE: Hallo, ich bin "die" Neue
Beitrag #3
Hallo Melanie
BD Bondage & Discipline
DS Dominance & Submission
SM Sadism & Masochism

I love it, i love him and i live it... Heart2

Zitat

RE: Hallo, ich bin "die" Neue
Beitrag #4
(05.07.2019, 15:03)Melanie_Garmisch schrieb: Angefangen hat es vor vielen Jahren, als ich so 17 oder 18. war, und zum Fasching mich als Madl verkleidet habe und auch so mit einer älteren Freundin ausging. Es war eine völlig neue Erfahrung als junge Frau wahrgenommen zu werden, auch so angesprochen zu werden. Damals wusste ich: Das ist es, so möchte ich immer leben.

Na zum Glück hast du dich nicht als Biene verkleidet. W00t

[Bild: latest?cb=20160204144222]

Das ist es, so möchte ich immer leben. Me gusta! Amoroso!
"Wer die psychiatrische Sprache beherrscht, der kann grenzenlos jeden Schwachsinn formulieren und ihn in das Gewand des Akademischen stecken." Dr. Gert Postel

 Ich bin zwar F12.1 , aber deswegen trotzdem nicht ganz dicht. Daydream 
Zitat

RE: Hallo, ich bin "die" Neue
Beitrag #5
Schöne Grüße nach Garmisch Wie geht's dir jetzt damit, wenn du mit einem Mann tanzt? LG lari

Du bist immer so hübsch, wie du dich in deiner Haut wohlfühlst...
Zitat

RE: Hallo, ich bin "die" Neue
Beitrag #6
Hallo Melanie Garmisch

Freund mich dich kenn zu lehrnen
Zitat

RE: Hallo, ich bin "die" Neue
Beitrag #7
Hallo ihr Lieben,

danke für eure Beiträge.

Lari, zu deiner Frage. Ich bin 1,70 m groß, schlank, wirke eher zierlich und feminin. Der Mann damals war fast einen Kopf größer als ich, sehr kräftig gebaut und tanzte sehr, sehr eng mit mir. Es war mein erster Tanz als "Frau" und ich war völlig irritiert.
Bis jetzt hat sich keine Möglichkeit ergeben, auszutesten, wie es jetzt auf mich wirkt mit einem Mann zu tanzen.

Liebe Grüße
Melanie
Zitat

RE: Hallo, ich bin "die" Neue
Beitrag #8
oh klingt nach einer süßen schwester

Ich würde selbst bloß tanzen mit einen aber mehr nicht
Zitat

RE: Hallo, ich bin "die" Neue
Beitrag #9
Hi Garnidelia,

ich glaube ich würde auch nur tanzen, vielleicht a busserl, aber mehr nicht.
Liebe Grüße
Mel
Zitat



Gehe zu: