Einreise von USA nach AT
Einreise von USA nach AT
Beitrag #1
Heart 
Guten Tag liebe Leute,

ich habe ein paar Fragen und hoffe das ihr mir weiterhelfen könnt  Happy

Ich bin seit 2 Jahren mit einer Trans-Frau zusammen und habe sie im Internet kennengelernt. Ich selbst bin 32M und kam davor aus einer 8 Jährigen Beziehung mit einer Frau mit der ich auch 4 Jahre lang verheiratet war (alles bezüglich der Scheidung ist mittlerweile erledigt und rechtskräftig).
Wie ihr vielleicht aus dem Titel erkennen konntet kommt mein neues Herzblatt aus den USA. Wir sehen uns alle paar Monate jeweils für 1-2 Wochen. Da das ganze aber ganz schön ins Geld geht und wir gerne ein gemeinsames Leben führen möchten, haben wir den Beschluss gefasst zusammen zu ziehen.
Da Sie schon immer die USA verlassen wollte und es auch vom finanziellen Standpunkt aus weit praktischer ist wenn sie nach Österreich kommt (habe eine sichere, gut bezahlte Arbeitsstelle, eigenes Haus ohne Verschuldung) wollen wir das ab nächsten Jahr in angriff nehmen.

Ich hatte zuvor nie wirklich mit Einreisebestimmungen und rechte für Transgender zu tun und ich weiß nicht so recht wo ich anfangen soll.

Ein paar Infos zu meiner liebsten. Sie ist anfang 30 und alle ihre Dokumente wurden bereits auf weiblich geändert. Also Führerschein, Ausweis, Reisepass etc. Sie hat auch bereits ihren Namen geändert und nimmt seit vielen Jahren Hormone. Die großen Operationen stehen allerdings noch aus.
Aus gesundheitlichen Gründen kann sie nicht arbeiten gehen und hat das auch offiziell bestätigt bekommen, aber ich denke das ist ein großes Problem wenn es um das bleiberecht geht oder? Auch wenn ich ohne Probleme für sie sorgen kann.
Heiraten steht für uns eigentlich nicht im Raum, auch wenn wir uns sehr lieben.
Wie gehen wir nun am besten vor damit sie in Österreich bleiben darf? Kann ich irgendwie dafür bürgen, dass ich für alles was Sie braucht um hier zu leben aufkomme? Wie sieht es mit der Krankenversicherung aus und was wird für ihren weiteren Weg zur kompletten Umwandlung davon unterstützt? Oder seht ihr da schwarz und ich sollte am besten zu ihr ziehen und dort neu anfangen?

Kurz gefasst ist das in etwa die Situation. Falls ihr noch weitere Infos braucht, werde ich sie natürlich zur Verfügung stellen.

Vielen Dank schonmal Big Grin
Zitat

RE: Einreise von USA nach AT
Beitrag #2
Schau mal dort rein: https://www.oesterreich.gv.at/themen/leb...alt/3.html
Transsexualität beschreibt kein Geschlecht oder Gender, sondern einen unwürdigen Zustand, den man als Betroffen* versucht so weit wie möglich würdig zu bekommen - idR also den Körper passend/er zu machen.
29-09-2018
Zitat

RE: Einreise von USA nach AT
Beitrag #3
(15.07.2019, 19:48)Bonita schrieb: Schau mal dort rein: https://www.oesterreich.gv.at/themen/leb...alt/3.html
Unterm Strich heißt das: Wenn der OP und seine Partnerin sich nicht entschließen, zu heiraten oder eine eingetragene Partnerschaft einzugehen, wird das recht kompliziert und (im Zweifel wohl für ihn, wenn sie kein eigenes Einkommen hat) teuer. Der österreichische Staat ist, was die Niederlassung von Drittstaatsangehörigen angeht, extrem restriktiv, ja fast schon paranoid (im Hinblick auf den Zuzug von Fremden, die österreichische Sozialleistungen in Anspruch nehmen könnten).

Vielleicht geht's ja über eine "Niederlassungsbewilligung – Angehöriger". Kommt wahrscheinlich drauf an, wie streng die öster. Behörden die einschlägigen Gesetzesbestimmungen anwenden. Die Bewilligung sollte besser vorab aus dem Ausland beantragt werden, weil eine Antragstellung im Inland nicht zur Verlängerung eines visumfreien Aufenthalts berechtigt.

Aber immerhin liegt die Personenstands- und die Namensänderung hinter ihr (für die wären nämlich auch nach einer Niederlassung in Österreich die Behörden in den USA zuständig). So sollte TG/TS/TI im gegebenen Zusammenhang kein Thema sein. Wenn sie erst einmal in Österreich in der sozialen Krankenversicherung ist, dann hat sie auch Anspruch auf entsprechende Leistungen, bis hin zu einer gaOP.
- Ich bin zwar F-64.1 aber deswegen trotzdem transident Tongue -
WWW
Zitat



Gehe zu: