Der Bart muss weg !!
RE: Der Bart muss weg !!
Beitrag #11
Vielen Dank für eure tollen Antworten und Erfahrungen.

Was haltet ihr den von den Angeboten wo der komplette Bart in einer Session entfernt wird unter starker Betäubung und unter Kontrolle von Ärzten?
Man soll danach zwar ne Woche nicht gesellschaftsfähig sein wegen den schwellungen aber ich stells mir doch "angenehmer" vor als Monatelang "rumzueiern"...

Das ganze muss dann halt alle 8 Wochen wiederholt werden auch über 1,5 Jahre...

Hmm hat da wer Erfahrungen damit?

GLG
Yasmin
Zitat

RE: Der Bart muss weg !!
Beitrag #12
Ohhh ... das kann ich mir überhaupt nicht vorstellen.
Wo wird sowas angeboten??
WWW
Zitat

RE: Der Bart muss weg !!
Beitrag #13
Habe mehrere Stellen im europäischen Ausland gefunden.
Ich bin aber am zweifeln ob dass wirklich gehen kann, finde auch keine Erfahrungsberichte Sad

Kannst du sagen ob bei den 50 Stunden die du schon "geleistet" hast schon viel passiert ist? Gibts Erfahrungen wieviel Hunderte Stunden benötigt werden?
Zitat

RE: Der Bart muss weg !!
Beitrag #14
Nachtrag:
Eva du hattest in einem anderen Beitrag geschrieben dass 100 Stunden veranschlagt worden für 139 €.
Du hast ja jetzt in kurzer Zeit 50 Stunden gemacht.

Da die Haarzyklen ja mehrere Wochen ( Obere Lippe 6 Wochen ) hast du jetzt echt die Hälfte geschafft? Oder werden es wohl mehrere Hundert Stunden?

Danke für dein Feedback!!! Smile
Zitat

RE: Der Bart muss weg !!
Beitrag #15
Stimmt, ca. 100 Stunden wurden geschätzt. Jetzt nach 54 Stunden hat sich schon wirklich viel getan. Natürlich kommen noch immer wieder Haare nach. Aber grundsätzlich schaut‘s schon wirklich annehmbar aus. Die nachwachsenden Haare werden „nebenbei“ immer wieder entfernt. Die 100 Stunden werden vielleicht nicht ganz reichen, aber sehr viel mehr wird es nicht werden. Muss dazu sagen dass mein Bartwuchs wirklich sehr viel, stark und dicht war.
Wenn du gleich viele Stunden in kurzer Zeit hinter dich bringst, ist das mit dem „gesellschaftsfähig“ auch so eine Sache. Wink
LG
WWW
Zitat

RE: Der Bart muss weg !!
Beitrag #16
Hallo Eva,
vielen vielen Dank für deine Antwort!!! Smile
Ich bin halt grad voll drin in der Recherche wo wie und würd am liebsten sofort starten Wink.

Ich hab jetzt im kompletten DACH Raum rumtelefoniert, puh da gibts die unterschiedlichsten Meinungen bezüglich Dauer/Stunden/Möglichkeiten.
Ich bin jetzt noch mehr verwirrt als vorher Sad.

Eine Dame meinte Sie kriegt jeden Bart in 70 Stunden weg und dass verlangt Sie Pauschal...
Wieder eine andere meinte das dauert mindestens 3-4 Jahre...

Und dann wieder Stunden von >300 Stunden...

Und dass alles ohne Fotos von mir... ich check dass nich *Heul*
Mir is vollkommen egal wo in Europa ich 1,5 Jahre hinfahren muss, hauptsache es klappt Sad

Ich glaub ich werd auch mal bei deiner Nachfragen...

Nochmal DANKE für dein Feedback und dass teilen deiner Erfahrungen!!!

GLG!
Zitat

RE: Der Bart muss weg !!
Beitrag #17
Ach... wenigstens ein gutes... jedes Studio bzw jede Ärztin hat mich am Telefon als Frau eingeordnet und die waren verwirrt wegen Bart Entfernung Tongue.

Wo ich mir am meisten Sorgen um meine Stimme gemacht hatte vor ein paar Monaten Big GrinDD
Und jetzt wird das blödeste der Bart... ich fass es nich -.-
Zitat

RE: Der Bart muss weg !!
Beitrag #18
Ein Angebot oder eine Schätzung ohne das Gesicht zu sehen finde ich eher unseriös..
Bei mir wurde erst nach einer „Begutachtung“ eine Schätzung gemacht. Ob die dann halbwegs stimmt wird sich zeigen Smile
Jedenfalls war ich vor der Nadelepi ziemlich hoffnungslos und verzweifelt. Aber mir geht’s jetzt von Behandlung zu Behandlung besser.
Wünsche dir jedenfalls, dass du bald eine passende Behandlung findest!!
LG
WWW
Zitat

RE: Der Bart muss weg !!
Beitrag #19
(18.08.2020, 17:54)Yasmiin schrieb: Eine Dame meinte Sie kriegt jeden Bart in 70 Stunden weg und dass verlangt Sie Pauschal...
Wieder eine andere meinte das dauert mindestens 3-4 Jahre...

Und dann wieder Stunden von >300 Stunden...

Man kann das doch gar nicht seriös schätzen. Jeder Hauttyp reagiert anders auf die Behandlung. Auch bei der Nadelepilation kann es sein, daß ein Haar nochmal (schwächer) nachwächst, wenn die
Kosmetikerin den Haarkanal nicht sauber trifft. Natürlich kann man einen durchschnittlichen Erfahrungswert bilden, aber was bringt es dir, wenn die Bevölkerung im Durchschnitt 50k verdient, du aber nur 30k bekommst?
Man kann eigentlich nur über mehrere Sitzungen testen, ob man einen Fortschritt sieht und wenn es nicht weniger wird, zu einer anderen wechseln.
Vorausgesetzt natürlich, es geht um Diodenlaser/Nadelepilation. Bei der IPL-Funzel glaub ich gerne, daß man > 300 h braucht.
Zitat



Gehe zu: