Mikropenis - Minivagina?
RE: Mikropenis - Minivagina?
Beitrag #11
(17.11.2020, 03:49)lari schrieb: Hätten weibliche Hormone einen Einfluss auf die sexuelle Orientierung?

Eher nicht. Es gibt zwar Fälle, in denen sich das bei Transmenschen über die Transition hinweg geändert hat, ob sie nun Männer oder Frauen bevorzugten. Aber das ist nichts besonderes, solche Entwicklungen gibt es auch bei Cismenschen.

Wie gesagt, es handelt sich da um persönliche Entwicklungen, nicht um Effekte von Hormongaben.

(17.11.2020, 03:49)lari schrieb: Ich denke zwar ausschließlich an Männer, wenn ich erregt bin und stelle mir vor, nach dem Höhepunkt wie andere Frauen noch mit ihm zu kuscheln. Aber da will ich plötzlich nichts mehr davon wissen... würde sich  das durch Hormone ändern ?

Weiß man nicht.

Stellst Du Dir denn manchmal nur so als schönen Tagtraum, nicht als erotische Phantasie, vor, mit jemandem zu kuscheln?
»Banana, nirvana, mañana«
(Gong: Radio Gnome Invisible, 1973)
Zitat

RE: Mikropenis - Minivagina?
Beitrag #12
Was Sunburst schreibt kann ich voll bestätigen. Die Hormone haben bei mir das Erleben von Sex / Erregung / Orgasmus sehr stark verändert, aber die "Orientierung", oder was mir da Freude macht, oder auch Phantasien, nicht im Geringsten.
"Menschen zu finden, die mit uns fühlen und empfinden, ist wohl das höchste Glück auf Erden."
Carl Spitteler, Schweizer Dichter und Schriftsteller, Nobelpreisträger für Literatur 1919
Zitat



Gehe zu: