Umfrage: Interesse an EV Injektionen aus Oesterreich?
Ja
Nein
[Zeige Ergebnisse]
 
 
EV Injektion in Oesterreich
EV Injektion in Oesterreich
Beitrag #1
Information 
Hello allerseits,

ich bin gerade dabei Apotheken anzuschreiben und habe jetzt eine gefunden (Auge Gottes Apotheke) die mir Estradiol Valerat Injektionen herstellen wuerde. Ich hab derzeit nur eine vorsichtige Zusagen und weiss auch noch nix was Preise angeht aber Sie haben zugesagt, dass sie das grundsaetzlich herstellen koennen (bei vielen anderen habe ich einfach eine Absage bekommen wegen fehlendem Reinraum & Sterilisationsmoeglichkeiten)

Bin zeitgleich auch noch mit einer anderen Apotheke in Wien (Welteapotheke) in Verbindung, aber die ganze Kommunikation dauert immer etwas und von denen hab ich noch nichts weiteres gehoert ...

Die Idee waere jetzt zunaechst mal ein Praeparat zu baun, dass von der Dosierung her wie Neofollin ist (5 mg/ml zu 1 ml), ich selbst und viele andere mit denen ich gesprochen habe, waeren aber noch viel mehr an einer hoeheren Dosierung bzw. Konzentration interessiert. Ich habe dabei auch Frau Dr. Kaufmann involviert und warte da noch auf ihre Meinung dazu. Wegen Estradiol Cypionate and Estradiol Enantate haette ich auch angefragt aber noch keine Antwort dazu. Abgesehen davon, waere es natuerlich auch toll, wenn das mit Rezept gehen wuerde - Neofollin wird ja mittlerweile immerhin von der OEGK uebernommen, wenn man einen Arztbrief von Fr. Dr. Kaufmann hat Smile

Ich hab mir nun gedacht, dass ich das mal so weit auch hier im Forum hinschreib, um eventuell auch Feedback zu bekommen und es der Apotheke weiterzuleiten wegen Interesse/Nachfrage, um denen das noch schmackhafter zu machen ...

Auf unserem Discord Server (https://www.trans-discord-austria.at/) reden wir auch drueber und dort post ich auch den aktuellen Stand wenn sich was tut ... Werd hier auch wieder vermehrt rein schaun, aber dort bin ich auf jeden Fall erreichbar Smile

LG,
Katrin
Zitat



Gehe zu: