TransGender.at Forum

Normale Version: Die tollste Sache der Welt :)
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3
Was für Träume?
die tollste sache der welt?
theoretisch?
im sand zu liegen, leichtes wellenrauschen, sanfter wind auf der haut und sterne über einen, die man aber nicht sieht, weil die augen in dem moment zugehen, wo meine hand eine andere berührt.

aber um realistisch zu bleiben und mit ignorieren von sonstigen kitsch und weisheiten

durch einen wald zu gehen Smile

Ann Lie

Geilen Sex ??? Den kann und will ich aber nur als Frau haben, ich wünsch mir ein weibliches Organ, kein männliches das nur im Weg umgeht. Erleben kann ich es bis jetzt nur im Traum den ich mir auch verwirklichen will, ist ebenso ein Teil des Ganzem sozusagen.

Träumen würd ich auch von einer echten Geschlechtsumwandlung, einer Transistion zur Biofrau was medizinisch ja leider nicht möglich ist. Nehm halt das was geht. Schade aber träumen darf man ja.Smile

LG Ann Lie
Meinst du mit "echter" Umwandlung so Zeugs wie Kinder kriegen können und so (es nicht zu können macht, dich btw. nicht weniger echt)? Wart mal 10 Jahre, dann klappt das mit Uterustransplantation für trans Frauen auch.
Bei der Geburt wirst halt Kaiserschnitt brauchen, weil eventuell das Becken nicht breit genug ist aber hey, wär cool, wenn das was wird.

Ann Lie

Hallo

Genau das meine ich damit, die Umwandlung zur Biofrau mit vollen biologischen Funktionen die diese eben hat wie z.B. Kinder kriegen können u.s.w. Das wär mein Traum aber zur Zeit medizinisch gesehen eben nicht möglich. Das ich deshalb nicht weniger echt bin weiß ich nur biologisch die Funktionen haben wir leider nicht.

LG Ann Lie

Ann Lie

Hey

Wenn das funktionieren würde mit der Uterustransplantation dass ich schwanger werden könnte, ich würds machen. Einzig Bedenken hätt ich wegen Alter, bin 41 sieht man mir zwar nicht an aber ist so. Aber sonst sofort, wär bestimmt ein geiles Gefühl. Hab mal gehört das sie in Schweden schon Versuche machen, weiß nicht obs stimmt aber Versuche solls geben.Big Grin

LG Ann Lie
Mit Freunden ausgehen,Tanzkurs besuchen und ansonsten einfach genießen^^!Ich fliege zwar noch nach Thessaloniki und supporte mein Team,aber eine Politische Lage hat meine Liebe zu meinem Fanclub(denn ich ja 2002 mitgegründet hab)zerstört^^!Aber was solls!Im Endeffekt geht es mir auch um die Mannschaft und nicht um ein paar Fans!Ich habe halt andere sachen die ich Wirklich gerne mache und die mache ich echt sehr gerne^^!
(04.12.2015, 22:28)S4R4h schrieb: [ -> ]Was für Träume?

Letztens hatte ichn Traum das sich ne Cousine als Frau mit Transvergangenheit entpuppt. Entwickelte sich ein tolles Verhältnis ^^ Naja Träume verändern sich aber umso weiter man in der Angleichung is, weil ich natürlich immer nur von Wunschvorstellungen träume. Von daher sind die alten schon wieder Schnee von gestern weil die Situationen heute normal sind ^^ Aber immer wieder interessant was sich das Hirn trotzdem für Dinge ausdenkt. Gibt oftmals Kraft für die Zukunft weil ich weiß es wird sich alles so erfüllen, deswegen finde ich sie eigentlich recht toll Smile Bin lediglich gespannt wann die (seltenen) Träume von einer Partnerschaft in Erfüllung gehen, wenn sich der meiste Rest doch auch erfüllt ^^
An und für sich kuscheln. Sex ist für mich bislang immer abstoßend gewesen. Eine gefälligkeit meiner Frau gegenüber - wobei es mir mehr gefallen hat, sie oral zu befriedigen. Das kuscheln und küssen gibt mir selbst mehr. Abseits davon, finde ich es immerwieder schön, wenn der machohafteste meiner freunde bei mir ist. Ich hatte richtig angst, er würde mich nichtmehr mögen, wenn ich mich vor ihm oute - er war aber genau derjenige, welcher mich sofort und kompromisslos 1:1 wie eine frau behandelt hat. Auch wenn ich garnicht auf männer stehe, ist er ein echter Sonnenschein.
Danach kommen komplimente jedweder art .. wenn es darum geht, was ich aktiv selbst tue, dann obsiegt auch bei mir der verzehr deliciöser speisen.
Sex? Definitiv nicht! Hatte ich noch nie und brauch ich auch nicht, ich wüsste nicht mal, was ich mit der dummen Brunzgurkn da anstellen sollte ... naja, vielleicht ändert sich ja meine Einstellung noch nach der GaOp ...

Essen? Auch nicht, empfinde ich mehr als körperliche Notwendigkeit, anstatt als Genuss, aber ich war auch schon immer sehr haglich und hab schon öfter Essen stehen gelassen, das ich nicht mochte, obwohl ich großen Hunger hatte. Ich esse aber generell sehr wenig und ich wüsste auch nicht, was ich davon hätte, mehr zu essen - außer vielleicht, dass ich dauernd scheißen muss und irgendwann fett werde (aber gut, gibt genug Leute, die total drauf stehen, sich selber zu mästen) ... Dizzy

Bis jetzt also noch nix Brauchbares dabei für mich ... Ermm

Hmm ... ich würd sagen: Schlafen! Sich so richtig schön ins weiche Bett kuscheln, die Wärme und die Dunkelheit genießen, noch etwas Musik hören und dann irgendwann im Traumland versinken, das gefällt mir! Smile2
Was mir weniger gefällt ist, wenn der Wecker ganz früh läutet und ich danach sofort raus muss, aber das geht wohl fast allen irgendwann mal so ... Sad
Seiten: 1 2 3