Tucking Noob
Tucking Noob
Beitrag #1
Hallo Smile

Ich bin noch relativ am Anfang von meinem Weg und bald beginnt hoffentlich auch endlich meine HRT.

Jedenfalls beschäftigt mich das Thema Tucking schon länger..
Man schiebt sich dazu ja die Hoden in der Regel irgendwie in die Leistengegend rein.
Kann man das irgendwie üben oder so?
Ich habe extrem Angst davor, dass sich da irgendwas verdreht (Hodentorsion) oder was gequetscht wird oder ähnliches..
(Soll auch unangenehm sein)

Neben der Variante gibt es anscheinend auch noch die Möglichkeit einfach alles nach hinten zu packen.

Letztere Variante habe ich schon ausprobiert, allerdings ist das Package doch recht groß wenn da meine Hoden mit dabei sind.
(Bei String hängt auch immer was raus :/)


Jetzt habe ich gelesen, dass bei der HRT die Hoden und auch der Penis kleiner werden sollen (bei Erektion [insofern möglich] soll der Penis gleich groß sein wie vor HRT).
Jetzt stellt sich mir die Frage wie klein mein Package dann wird und ob ich mit Variante 2 auch gute Ergebnisse erzielen kann.


Wie tuckt ihr?
Ist es mit Hormonen dann noch notwendig seine Hoden in die Leistengegend zu schieben oder sind eure jetzt so klein, dass es nicht mehr viel zu verstecken gibt?
Würde mich über eure Erfahrung freuen Smile
Zitat

RE: Tucking Noob
Beitrag #2
Bitte sprich/scheib Deutsch. Package gibts net. Der Sack isses.

Ja, durch die HRT werden die Hoden kleiner und unemfpindlicher. Fakt ist - du hast sie an dir hängen. Lass sie dort. Ich hab die GAOP, aber bis dirthin habe ich weder mit Tape oder anders wie meinen Sack versteckt. Klemm sie dir zw, die Beine!

Sie werdne nicht verschwinden! Alles andere ist Schwachsinn! Wenn du ausgehtst musst du pissen, wann dann. Ständig rumspielen mit Klebeband?
BD Bondage & Discipline
DS Dominance & Submission
SM Sadism & Masochism

I love it, i love him and i live it... Heart2

Zitat

RE: Tucking Noob
Beitrag #3
(09.01.2019, 21:26)Patricia1975 schrieb: Bitte sprich/scheib Deutsch.
...unemfpindlicher... dirthin ... zw...werdne .... ausgehtst....

Anem Schwster!
~~~~~~~~~~~~~~~
We are made of
       Choices
~~~~~~~~~~~~~~~

Zitat

RE: Tucking Noob
Beitrag #4
Mit Package mein ich Penis + Hoden, also das Gesamtpaket (ist dann halt doch relativ groß, aber eh klar dass es kleiner wird wenn die Hoden im Körper sind)

Klebeband wäre definitiv nicht meine erste Wahl (in Ausnahmefällen vielleicht), ich denke mehr an die Mieder/Gaff Höschen, die alles etwas hinten fixieren sollen.
Auf das Problem beim Pinkeln hätte ich nämlich auch absolut keine Lust, da kann ich ja 5-6 mal am Tag neu tapen Plain

"Klemm sie dir zw, die Beine!" damit mein ich Variante 2.
Ich hoffe die werden wirklich kleiner und unempfindlicher, weil noch tut auch das je nachdem weh  Plain
Zitat

RE: Tucking Noob
Beitrag #5
Ist ja nicht alles bei jedem Menschen gleich gebaut. Ich hatte einen relativ großen Hodensack, der sich sehr dehnen ließ. Und dennoch hab ich mich manchmal beim Autofahren mal falsch draufgesetzt und dachte ich geh durch die Decke. Ich bin irgendwann nur mehr kurz mit runtergelassener Hose in die Knie gegangen, hab von hinten angezogen und hab beim Aufrichten das Höschen hochgezogen. Skinny Microfaser Tanges sind super übrigens!! Findest beim Interspar.

@Kosmo - ich weiß, gestern war die Feinmotorik schon etwas schlecht. Lag am Sekt und am Dom...
BD Bondage & Discipline
DS Dominance & Submission
SM Sadism & Masochism

I love it, i love him and i live it... Heart2

Zitat

RE: Tucking Noob
Beitrag #6
(09.01.2019, 20:15)Barbarararara schrieb: Wie tuckt ihr?
Ist es mit Hormonen dann noch notwendig seine Hoden in die Leistengegend zu schieben oder sind eure jetzt so klein, dass es nicht mehr viel zu verstecken gibt?
Würde mich über eure Erfahrung freuen Smile
Also ich hab mit Tucking etwas vor den Hormonen angefangen und bin am Anfang auch nicht wirklich zurecht gekommen, aber nach ein paar Versuchen ging's schon ganz gut. Wenn ich tucke, gehe ich dabei immer folgendermaßen vor:

1.) Sehr enge Unterhose oder Miederhose bis zu den Oberschenkeln hochziehen.

2.) Mit den Fingerspitzen der rechten Hand die Hoden langsam hochschieben, bis sie in die Leistentaschen gewandert sind (das darf nicht weh tun, denn die Hoden wandern auch von selbst in diese Taschen zum Schutz vor Kälte).

3.) Mit der flachen Hand runterfahren und dabei stets leicht an die Stelle gegendrücken, wo die Hodentaschen sind, damit sie nicht wieder herausfallen.

4.) Wieder mit den Fingerspitzen den Penis zwischen die Beine nach hinten biegen (er muss dabei völlig schlaff sein, andernfalls funktioniert es nicht).

5.) Alles so halten und mit der linken Hand das Höschen raufziehen, bis es gut sitzt und danach langsam die rechte Hand rausziehen.

6.) Fertig! Wenn alles richtig gemacht wurde, sollte man vom Penis nicht mehr viel sehen - wenn doch, kann man ja ein weiteres enges Höschen drüber anziehen.


Du siehst, man kann das also ganz gut üben und wenn man danach eine enge Hose (oder auch einen Bleistiftrock) drüberzieht, sollte sowieso nix mehr verrutschen können. Das ganze gut zu beherrschen ist ja auch wichtig, wenn man irgendwo auf's Klo muss und danach nicht herumtrödeln will, da muss das Tucking hinterher ja wieder zack zack gehen.

Einfach alles zwischen die Beine klemmen, würd ich nicht empfehlen und Klebeband auch nicht. Letzteres hab ich einmal probiert und dann nie wieder, obwohl ich im Intimbereich komplett enthaart bin und es dann weniger weh tut, wenn man's abzieht, außerdem ist es mir schlicht und ergreifend zu umständlich.

Und ja, durch die Hormone werden die Hoden kleiner und lassen sich dann auch leichter in die Leistentaschen schieben, hab das selber schon nach ein paar Monaten HRT bemerkt Wink

---

(09.01.2019, 21:26)Patricia1975 schrieb: Bitte sprich/scheib Deutsch.
Bitte schlaf in Zukunft deinen Rausch aus, bevor du hier postest!
»Wenn du dich mit den Hormonen einlässt, verändern sich nicht die Hormone. Die Hormone verändern dich!«
Abgewandeltes Zitat aus dem Film „8mm“

»Ich hoffe wir bleiben weiter Freunde, denn zum Schluss bleibt uns doch nur Vertrauen, Freundschaft, Ehre. Ohne diese Dinge wären wir doch sonst nur Bestien.«
Johnny Tapia im Film „Bad Boys II“
WWW
Zitat

RE: Tucking Noob
Beitrag #7
(09.01.2019, 20:15)Barbarararara schrieb: Wie tuckt ihr?

Habe ich nie gemacht.

Zitat:[...] oder sind eure jetzt so klein, dass es nicht mehr viel zu verstecken gibt?

Könnte man so sagen. Bei mir war "alles" nicht so, wie man sich das vielleicht vorgestellt hätte Blush

Nichtsdestoweniger war/bin ich ziemlich bequem, mochte weite Hosen oder Röcke, oder auch weite Oberteile drüber.

Ehe man sich quält, könnte man ähnliches vielleicht mal erwägen...


PS: Ihc knan mchi acuh mla vretpipne.
Προσποιοῦμαι παίζειν [Bild: heulende-smilies-0003.gif] [Bild: religioese-smilies-0005.gif]
Zitat

RE: Tucking Noob
Beitrag #8
(10.01.2019, 15:24)Sunburst schrieb: Nichtsdestoweniger war/bin ich ziemlich bequem, mochte weite Hosen oder Röcke, oder auch weite Oberteile drüber.

Ehe man sich quält, könnte man ähnliches vielleicht mal erwägen...
Klar, bei weiten Röcken und Kleidern kann man sich das sparen, da tucke ich auch nicht und niemand bemerkt was (jedoch muss ich dann immer ein bisschen aufpassen, wie ich dasitze, damit die Rockfalten beim Draufliegen nix verraten)^^

Ich bin allerdings eine, die auch oft und gerne hautenge Sachen anzieht und besonders bei sehr engen Hosen kommt man halt um Tucking nicht herum, wenn man keine sichtbare Beule haben will ...
»Wenn du dich mit den Hormonen einlässt, verändern sich nicht die Hormone. Die Hormone verändern dich!«
Abgewandeltes Zitat aus dem Film „8mm“

»Ich hoffe wir bleiben weiter Freunde, denn zum Schluss bleibt uns doch nur Vertrauen, Freundschaft, Ehre. Ohne diese Dinge wären wir doch sonst nur Bestien.«
Johnny Tapia im Film „Bad Boys II“
WWW
Zitat

RE: Tucking Noob
Beitrag #9
(10.01.2019, 15:24)Sunburst schrieb: Ehe man sich quält, könnte man ähnliches vielleicht mal erwägen...

Eben. Stress dich nicht zuviel. Und auch wenn du es als störend empfindest - dennoch damit zurecht zu kommen ohne allzu große Umstände deswegen zu machen wird dir helfen, grundsätzlich mit deinem Körper zurfriedener zu sein.

Selbst nach einer GAOP wirst du für andere nicht anders aussehen. Die OP wird nur für dich was ändern.

Sich die Hoden irgendwohin zu schieben bringt meist nicht viel - außer Stress und Schmerzen.

Meiner Äußerung im ersten Post liegt vor allem meine Abneigung vor Anglizismen zugrunde ;-) Mehr nicht.


Sei du selbst und hab dich lieb. Dann fällt es dir gleich viel leichter.
BD Bondage & Discipline
DS Dominance & Submission
SM Sadism & Masochism

I love it, i love him and i live it... Heart2

Zitat

RE: Tucking Noob
Beitrag #10
(09.01.2019, 21:26)Patricia1975 schrieb: habe ich weder mit Tape oder anders wie meinen Sack versteckt...


(10.01.2019, 11:21)Patricia1975 schrieb: Skinny Microfaser Tanges sind super übrigens!!


(10.01.2019, 21:54)Patricia1975 schrieb: Meiner Äußerung im ersten Post liegt vor allem meine Abneigung vor Anglizismen zugrunde ;-) Mehr nicht.


Deshalb hab ich Angst gegen Menschen.
Salmei, Dalmei, Adomei!
Zitat



Gehe zu: