Personenstandsgesetz 2013, Regierungsvorlage beschlossen
Personenstandsgesetz 2013, Regierungsvorlage beschlossen
Beitrag #1

Etwas, das leider total unter meinem "Radar" durchgeflogen ist, war der Ministerialentwurf für ein neues österreichisches Personenstandsgesetz (PStG 2013), der heute im Ministerrat beschlossen worden ist und damit wahrscheinlich demnächst Gesetz werden dürfte.

Hauptzweck der gesetzgeberischen Maßnahme ist die Einführung eines zentralen Personenstandsregisters. Für die PÄ wird sich vermutlich nichts verschlechtern aber wohl auch nichts zum Besseren verändern. Man muss allerdings damit rechnen, dass damit auch (zukünftige) Änderungen des Personenstandes zentral leichter nachvollzogen werden können. Undecided

Ich werden den Ministerialentwurf (Parlamentszahl 402/ME) demnächst mal durchlesen.
- 3 x geimpft und sehr gut drauf! Wave   -
WWW
Zitat



Nachrichten in diesem Thema
Personenstandsgesetz 2013, Regierungsvorlage beschlossen - von Mike-Tanja - 18.09.2012, 18:58
RE: Personenstandsgesetz 2013, Regierungsvorlage beschlossen - von versuchsanordnung - 19.09.2012, 15:30

Gehe zu: