Intersex – Podiumsdiskussion am 14. März 2014 in Wien
Intersex – Podiumsdiskussion am 14. März 2014 in Wien
Beitrag #1

Das TG.at-ForumTeam ist von den Veranstaltern ersucht worden, folgende Podiumsdiskussion anzukündigen, was ich hiermit tue:

Zitat:Depot

Breite Gasse 3 1070 Wien http://www.depot.or.at

Freitag, 14. März 2014, 19.00

Intersexualität

Podiumsdiskussion


Die Stellungnahme vom Deutschen Ethikrat zur Intersexualität hat 2013 eine Änderung des Personenstandgesetzes in Deutschland veranlasst: Wenn ein Kind weder dem männlichen noch dem weiblichen Geschlecht zugeordnet werden kann, wird nun diese Angabe im Geburtenregister weggelassen. Aber nicht alle sehen in diesem Gesetz, dem ersten dieser Art in Europa, eine Anerkennung intergeschlechtlicher Menschen. In Österreich jedenfalls ist die politische Auseinandersetzung mit diesem Thema noch nicht einmal angedacht.

Alex Jürgen, Intersex-Aktivist
Eva Matt, Juristin
Gabriele Rothuber, Intersex-Beauftragte, HOSI Salzburg

Moderation: Ina Freudenschuß, dieStandard.at

Eine Veranstaltung von
Depot – Kunst und Diskussion und HomoBiTrans*Referat der ÖH
- Ich bin zwar F-64.1 aber deswegen trotzdem transident Tongue -
WWW
Zitat



Gehe zu: