PÄ/ Ungarn
RE: PÄ/ Ungarn
Beitrag #11
An dieses Thema habe ich überhaupt nicht gedacht.
Ich bin auch im Ausland - in der Schweiz - geboren, habe aber die österreichische Staatbürgerschaft.
Über Umwege kam ich nach Villach - wo ich schon längere Zeit lebe.
Muß ich mich an das Magistrat wenden?
Die Frage nach einer PÄ stellt sich bei mir ja erst in ca. einem Jahr, aber es ist gut zu wissen daß es da Probleme geben könnte.
Zitat

RE: PÄ/ Ungarn
Beitrag #12
(17.10.2021, 12:56)Petra K. schrieb: An dieses Thema habe ich überhaupt nicht gedacht.
Ich bin auch im Ausland - in der Schweiz - geboren, habe aber die österreichische Staatbürgerschaft.
Über Umwege kam ich nach Villach - wo ich schon längere Zeit lebe.
Muß ich mich an das Magistrat wenden?
Die Frage nach einer PÄ stellt sich bei mir ja erst in ca. einem Jahr, aber es ist gut zu wissen daß es da Probleme geben könnte.
Dazu musst Du erst einmal herausfinden, ob eine und welche Personenstandsbehörde deine Geburt in der Schweiz in ein österreichisches Personenstandsregister eingetragen hat.

Also ist es ein guter Anfang, einmal bei der Personenstandsbehörde deines Wohnorts (Magistrat der Stadt Villach als Behördenapparat der Gemeinde im übertragenen Wirkungsbereich) anzuklopfen. Deren Mitarbeiter/innen können jedenfalls im Zentralen Personenstandsregister (ZPR) nachschauen und feststellen, welche Behörde zuständig ist.  
- 3 x geimpft und sehr gut drauf! Wave   -
WWW
Zitat

RE: PÄ/ Ungarn
Beitrag #13
Hallo Mike-Tanja !
Danke für die schnelle und umfassende Anwort. Ich werde gleich einmal beim Magistrat Erkundigungen einholen damit es dann problemlos klappt.
Danke dir
Petra
Zitat



Gehe zu: