Coming out Arbeitsplatz ?
Coming out Arbeitsplatz ?
Beitrag #1
Hallo

Stell mir die Frage wie ich es mit dem Outing auf der Arbeit anstellen soll. Im Prinzip werden die Kollegen es ja wissen, inoffiziell halt weil ich mich in den letzten 2 Jahren stark verändert hab, psychisch wie körperlich. Wenn ich noch Fotos von meiner Vergangenheit auf Tour hervorgraben würde und mit denen jetzt vergleichen würde, ich könnt selbst kaum glauben das es sich um dieselbe Person handelt und das fällt natürlich auch anderen auf. Sie habens durchwegs positiv aufgefasst. Die TS ist voll durchgebrochen, früher merkte man es kaum. Auch der Testomangel ist laut Befund akut geworden und diese Dinge verändern sich, bin auch in HRT und fühl mich super damit. Hab mir überlegt zuerst mit dem Leitenden zu reden bevor man es dem Rest sagt. Hab nur Angst von manchen deshalb wieder ausgelacht zu werden. Sonst kann ja nicht viel passieren doch nun ists wohl an der Zeit das mit dem Outen anzugehen, hab aber auch Angst davor.

Ann Lie
Zitat

RE: Coming out Arbeitsplatz ?
Beitrag #2
Alles müssen sie auch nicht wissen. Ich habs auch niemanden gesagt, wieso auch, ist meine Sache.
T.S.S Big Grin
WWW
Zitat

RE: Coming out Arbeitsplatz ?
Beitrag #3
Ich Arbeite im Schichtbetrieb(3 Schicht)und wir sind knapp 600 Leute im ganzen Betrieb!Also allen kann ich somit nicht sagen was Sache ist!Also habe ich es am Anfang meinem Meister und denn 3Leuten gesagt mit denen ich direkt zusammenarbeite!Natürlich musste ich schon bald mit unserem Betriebsleiter und unserem Boss darüber reden das ich TI bin(natürlich ist ihnen aufgefallen das ich zwar eine gute Arbeitsleistung bringe,aber ansonsten entspricht mein verhalten ganz und gar nicht dem normalen männlichen Arbeiter)und es war ein gutes,aufschlussreiches Gespräch!Und ansonsten rede ich halt mit denn anderen darüber,wenn ich darauf angesprochen werde!Und es ist wie überall!Die einen sind freundlicher,die anderen weniger!Aber so ist es sowieso immer!Die einen Fragen halt freundlich wie genau man das merkt und so,oder wieso man alles auf eine Karte setzt um unbedingt "a Weibaleit zwern",die anderen sehen es ehet sexuell und kommen schon mit so Fragen ob ich eine Tunte bin oder ähnliches!Und auch da versuche ich immet freundlich zu erklären was wirklich ist!Und bis jetzt sieht es so aus,das ich auf meiner Schicht,bzw.der reinen Frühschicht bzw.jenen Leuten die entweder wir ablösen oder bei der folgeschicht die uns ablöst(6 Mann)geoutet,beim Rest rede ich halt darüber,wenn ich gefragt werde!Und mir wäre bisher noch nichts aufgwfallen,das sie sich mir gegenüber anders verhalten als anderen gegenüber,sie versuchen halt freundlicher zu reden(Wer schon einmal in einem Stahlwerk gearbeitet hat,weiß wie rauh,aber auch herzlich es da zugeht!).Also Ann Lie!Ich denke mal das du dir keine Sorgen machen mußt!

Kisses Chiara!
Für immer Böhse. 

Zitat

RE: Coming out Arbeitsplatz ?
Beitrag #4
Genau aus dem Grund hab ich keinem was erzählt. Was geht denen mein Privatleben an? Das sind nur Arbeitskollegen und keine Freunde.
T.S.S Big Grin
WWW
Zitat

RE: Coming out Arbeitsplatz ?
Beitrag #5
Mia das kannst du aber nur weil du, wenn ich mich recht erinnere, in einer neuen Firma direkt als Frau angefangen hast. Da ginge es auch keinen was an. Aber in einer bestehenden...selbst wenn man mit dem neuen Namen angesprochen werden möchte ist das schon ein kleines CO Wink Dem Chef alleine werd ichs schon sagen damit der gegen eventuelle Probleme die ich jetzt nicht erwarte (ausser vielleicht von einem unreifen Kollegen der aber nicht direkt bei uns arbeitet aber da weiss ich mich auch selber zu wehren Wink) vorgehen kann und wir werden diskutieren ob wirs per Mail an Abteilungen weiterleiten in denen ich öfters aufkreuze. Wir sind eh per Du. Möchte eigentlich dann net von jedem einzeln gefragt werden wenn ich sufkreuze und ihr PC Problem lösen soll was da ist, sondern sie wissens dann und gut is Wink

Ann Lie in welchem Bereich arbeitest du denn, normal sollten leitende nicht wie kleine Kinder zu lachen beginnen, damit wären sie eine Fehlbesetzung. Ich frag deswegen wo du ungefähr arbeitest weil chefitäten in halbwegs vernünftigen unternehmen geschult werden mit solchen situationen umzugehen. Sie sind es vielleicht nicht direkt mit trans vorbereitet aber Ein CO ist ein CO egal ob " nur" homosexualität oder trans. Wobei man homosexualität ja in der firma ja mal gar nicht outen muss ^^ aber hatten mal nen offen schwulen kollegen, ich wüßte da auch nicht das es da mehr probleme gegeben hätte als mit anderen Leuten. Vielleicht kannst du das ja irgendwie in erfahrung bringen, du kennst dich in deinem unternehmen besser aus. Von meinem chef weiss ich eben das er antidiskriminierungsgeschult ist, das ist nix freiwilliges, dazu werden führungspersonen bei uns verdonnert, und ich hoffe auch in vielen anderen größeren schuppen Wink
mfg Rea Heart
-----------------------------------------------------------

[Bild: event.png]
WWW
Zitat

RE: Coming out Arbeitsplatz ?
Beitrag #6
Nein das war anders, hab mit Beginn der HRT bei einer neuen Firma angefangen, bzw. zuerst neue Firma und dann ein paar Monate später HRT.
T.S.S Big Grin
WWW
Zitat

RE: Coming out Arbeitsplatz ?
Beitrag #7
Hallo

Arbeite in einem Krankenhaus in der Ambulanz. Hab da sogar eigentlich einen Frauenberuf, bin Röntgentechnologin. Wenn man mich mitzählen würde wären wir von 22 Leuten nur 5 Männer. Meine Veränderungen wurden ja durchwegs positiv wahrgenommen und glaube das es die meisten sogar wissen aber aufs Outing vielleicht warten. Nur so mein Gedanke.

Grüße Ann Lie
Zitat

RE: Coming out Arbeitsplatz ?
Beitrag #8
Hallo

Hab mich gestern einem engsten Kollegen anvertraut und heute dem Leitenden. Die habens eigentlich durchaus gut aufgefasst. Nur noch den Primar und den Betriebsarzt wollen wir zur Zeit noch informieren wegen Therapie. Auf TS wär er nicht gekommen aber die Veränderungen sind ja nicht zu übersehen. Ging ja nur um die Info bzw. Outing da sich ja an der Arbeit als solcher ja nichts ändert. Den anderen sag ich erst mal nichts weil ich weder ausgelacht noch einen Hype damit auslösen will. Beides find ich unschön weil ich nicht im Mittelpunkt stehen will sondern mir nur Ruhe oder Normalität wünsche. Um ein schräger Vogel zu sein brauch ich keine TS dafür das geht sehr gut ohne das hab ich ja früher oft genug bewiesen.

Ann Lie
Zitat

RE: Coming out Arbeitsplatz ?
Beitrag #9
Na siehst du, klappt doch Smile

Genau, das Arbeitsplatzouting ist ja nur ne Info, der Rest ist reine Privatsache Smile
mfg Rea Heart
-----------------------------------------------------------

[Bild: event.png]
WWW
Zitat

RE: Coming out Arbeitsplatz ?
Beitrag #10
Naja, einfach ist es nicht, wobei ich glaub, dass man sich selbst zu sehr den Kopf zerbricht, was die anderen wohl denken.
Ich hab mich auch sehr stark verändert und bin aber noch nicht (ganz) geoutet. Bei uns gibt es einige schwule Mitarbeiter (von Megafeminin bis Holzhacker Wink ), einige bei denen ich mir auch ned sicher bin, ob die schon so geboren wurden wie sie sich nun geben und natürlich ein paar mehr oder weniger eindeutige Heten...
Bevor ich mit der HRT noch nicht begonnen habe, werde ich mich auch nicht outen... Momentan geht's ja wirklich noch niemanden was an. Wenn ich dann die PÄ mach und Brüste da sind, ja dann muss ich stark sein und mit meiner Abteilung reden. Aber da ich noch nie ein Heteromann war und in letzter Zeit häufig drauf angeredet werd, dass ich immer femininer werde, wird's dann wohl auch nicht so überraschend sein Wink
Bye  Die Stimme ist viel größer als die visuelle Erscheinung eines Menschen (Rufus Beck)  Bye
Zitat



Gehe zu: