Android/Handy - Diskussion
RE: Android/Handy - Diskussion
Beitrag #31
(29.11.2013, 04:32)Mar schrieb:
(21.11.2013, 20:57)Mike-Tanja schrieb:
Ich habe zwar kein Android-Handy - "noch" -, aber meine Freundin hat eines (irgendwas von LG), und mir graut immer mehr vor der absehbaren Alternative IOS (Apple-Snob), Spy-OS (aka Adroid) oder MS-Windows-Phone (wer hätte gedacht, dass Microschrott mal fast die sympathische Alternative wird!) beim nächsten Handykauf.

Mein derzeitiges Samsung zeichnet sich dadurch aus, dass es funktioniert, ohne dass mir überhaupt bewusst wäre, welches OS es hat! Tongue

oje Tongue da muss ich den kopfschütteln =)
Wenn dein Samsung nicht älter als 2 Jahre ist und einen Touchscreen hat dann ist es zu 99% auch ein Android Handy! [hier gekürzt]

Es (SGH F480-V) hat einen Touchscreen, es ist von Samsung, es ist älter als 2 Jahre, und es läuft nicht unter Android. Die einzige Angabe zum OS, die ich im Web finden konnte, lautet "proprietary". Bei den (wenigen noch verfügbaren) Apps (die hießen damals, anno 2008 oder 2009, noch gar nicht so), wird beim Start meist das Java-Logo angezeigt.

Es ist ein Gerät, das zu meiner vollsten Zufriedenheit funktioniert hat und funktioniert. Aber nach fünf Jahren zeigt der Akku eben erste minimale Abnutzungserscheinungen. Und Software gibt's auch keine mehr. Die installierte Skype-über-Mobilfunk-Applikation musste ich z.B. deinstallieren, nachdem sie von Skype nicht mehr unterstützt worden ist und keine Verbindungen mehr möglich waren. Eigenartigerweise läuft gerade die installierte App für den Zugriff auf Gmail bis heute problemlos.

Edit: 8. Dezember 2013, Typenbezeichnung meines Handys ergänzt/korrigiert.
- 3 x geimpft und sehr gut drauf! Wave   -
WWW
Zitat

RE: Android/Handy - Diskussion
Beitrag #32
Was Samsung und das Galaxy betrifft, jedes Mal, wenn ich es anschalte, geht was von Google und was von Youtube online, und ich kann das nirgends deaktivieren. Zusammen mit dem GPS macht den User zum Peilsender.

Noch schlimmer als Geheimdienste sind aber Freunde oder Nahestehende, die einen verraten.
Um die Welt in einem Sandkorn zu sehn,
und den Himmel in einer wilden Blume,
halte die Unendlichkeit in deiner Hand
und die Stunde rückt in die Ewigkeit.

-= VERITAS VINCIT =-
WWW
Zitat

RE: Android/Handy - Diskussion
Beitrag #33
(06.12.2013, 00:28)Mike-Tanja schrieb: [hier gekürzt] Eigenartigerweise läuft gerade die installierte App für den Zugriff auf Gmail bis heute problemlos. [hier auch]

Prompt heute eingetroffen, eine E-Mail des "Gmail-Teams" mit folgendem Hauptinhalt:

Zitat:Almost two years ago, we announced that we ended support for the Gmail app for Java powered devices (such as older BlackBerrys). This is the final notification that this app will be unable to send and receive email as of 30 September 2013.

Natürlich soll das wohl "30 December 2013" heißen. Aber anscheinend naht das Ende! Confused
- 3 x geimpft und sehr gut drauf! Wave   -
WWW
Zitat

RE: Android/Handy - Diskussion
Beitrag #34
Hilfe, Kaufberatung wanted! Ich muss von Symbian zu Android. Wenn ich mir schon ein neues Telefon kaufe, soll es dual-SIM können, soll ohne google-Account funktionieren und der Akku soll nicht fix verbaut sein. Bluetooth, WLAN, GPS... sind in den Dingern sowieso Standard, oder? Und mircoUSB wäre nett. Welche Ideen gibts dazu?

Und was ich noch vergessern habe: ich hab keinen Geldscheisser. Mehr als 200 Euro gibt das Budget nicht her.
Die schwierigste Turnübung ist der Sprung über den eigenen Schatten...
(Dieter Chmelar, Backstage nach den BigBrotherAwards 2012)
Zitat

RE: Android/Handy - Diskussion
Beitrag #35
(08.12.2013, 15:34)Madleine schrieb: Was Samsung und das Galaxy betrifft, jedes Mal, wenn ich es anschalte, geht was von Google und was von Youtube online, und ich kann das nirgends deaktivieren. Zusammen mit dem GPS macht den User zum Peilsender.

Noch schlimmer als Geheimdienste sind aber Freunde oder Nahestehende, die einen verraten.

Für GPS Ortung Deaktivieren (sollte empfohlen sein da es massig Akku zieht => außer für AutoNavigation)
Einstellungen > Standortdienste > GPS Sateliten wenden (hakerl raus) ansonsten kannst du auch Hakerl raus geben bei "Drathlosenetze" verwenden und "Standort- und Googe Suche"

Wenn dich Youtube so stört oder irgend eine andere App im System kannst du es auch Deaktivieren (wenn es nicht deinstallierbar ist) damit erscheint es auch nicht mehr bzw. hat keinerlei Funktion mehr. Ab Android 4.0
Einstellunge > Apps > jeweilige App suchen (nach rechts wischen auf Alle) und dort steht dann Deaktivieren bzw. wenn nicht dann Deinstallieren.

Um deinen Google Account von deinem Handy zu verbannen
Einstellungen > runter scrollen bis auf Überschrift Konto > Google wählen > dein eingegebenen Account auswählen > unter Menü (das Symbol mit den 3 Quartraten untereinander) auf Konto entfernen drücken

Um dein I-net zu deaktivieren (das kann auch keine App wieder reaktivieren solang bist du es wieder machst)
Einstellungen > Mehr... > Mobilfunknetze > hakerl raus bei Daten aktivieren

Die Einstellungs wegen können etwas varieren. Da ich leider nicht weiß welches Handy du genau hast bzw. welche Android Version

Für die Leute die sich einfach nicht auskennen und quasi bei Null anfangen ist die Seite ganz Hilfreich
http://www.t-mobile.de/handy-hilfe/0,236...,00.html#/ Dort werden einzelne Einstellungsmöglichkeiten sogar grafisch dargestellt.

(11.12.2013, 13:17)prof schrieb: Hilfe, Kaufberatung wanted! ....
Ich denke das wird helfen:
http://www.computerbild.de/artikel/cb-Ne...32536.html

P.S. was willst du mit dem Handy alles machen? (außer Telefonieren, SMS schreiben etc.) Wenn du keinen Google Account verwendest kannst du auch keines der Google Produkte verwenden bedenke!!!
Hier könnte eine kreative Signatur stehen  Eyelashes

Zitat

RE: Android/Handy - Diskussion
Beitrag #36
Mar, du hast Natürlich recht. klar hab ich gps off usw. Aber viele Leute habens an, weil div. websites es testen und dann sagen "bitte gps einschalten", bzw. Standort aktivieren. Ist ja auch praktisch. Uns man kann sogar eine Drohne mit einer Sim id füttern, um da ne Rakete
hinzulenken. Was jetzt nicht jedem passiert, ok ;-)

Trotzdem, die Dinger sind Crowd Control Devices, 1984...

Prof - so sehr ich über mein Galaxy 3 lästere, es kann einiges von dem was du sagst, aber ich glaube nicht doppel-sim.
Um die Welt in einem Sandkorn zu sehn,
und den Himmel in einer wilden Blume,
halte die Unendlichkeit in deiner Hand
und die Stunde rückt in die Ewigkeit.

-= VERITAS VINCIT =-
WWW
Zitat

RE: Android/Handy - Diskussion
Beitrag #37
(12.12.2013, 01:55)Mar schrieb:
(11.12.2013, 13:17)prof schrieb: Hilfe, Kaufberatung wanted! ....
Ich denke das wird helfen:
http://www.computerbild.de/artikel/cb-Ne...32536.html

P.S. was willst du mit dem Handy alles machen? (außer Telefonieren, SMS schreiben etc.) Wenn du keinen Google Account verwendest kannst du auch keines der Google Produkte verwenden bedenke!!!

Ich verwende bislang wissentlich von Google: youtube & die Suchmaschine. Das wird doch hoffentlich in bestehender Form im Browser weiter zu verwenden sein, ohne dass ich ein google-Konto brauche. Und ich glaube ich werde zukünftig google maps zum Navigieren brauchen, da ich meine Nokia Maps ned mitnehmen kann. Momentan hab ich ein Auge aufs Panasonic Eluga geworfen - auch wenns nicht dual-SIM kann und der Akku fix verbaut ist. Dafür ists ihm egal, wenns mal im Regen liegengelassen wird. So ist mir vorletztes Jahr ein funkelniegelnagelneues Telefon gestorben.
Die schwierigste Turnübung ist der Sprung über den eigenen Schatten...
(Dieter Chmelar, Backstage nach den BigBrotherAwards 2012)
Zitat

RE: Android/Handy - Diskussion
Beitrag #38
Ich weiss nicht mehr genau wieso, aber irgendwann musste ich das Galaxy "mit einem Google Account assoziieren", ev. bei Inbetriebnahme der Sim card. Jedenfalls, ich habs getan obwohl ich sowas nur unter Zwang tue.

Ausserdem: ich verwende den Boat browser, weil alle anderen entweder instabil waren (opera, crasht immer) ider nicht über ein Minumum an features verfügten, zb. "Seite speichern". Bei Boat aber spinnt oft das Texteingabefeld (zb jetzt) auf eine Weise, die zum Haare raufen ist.
Ausserdem: Android hat einen Taskmanager, aber wenn eine App langere Zeit Idle ist, wird sie im Taskmanager nicht mehr angezeigt und man muss sie neu starten, um zu ihr zu wechseln. Webseiten müssen dann neu geladen werden, zb. im Browser. Man denkt fast, das OS beendet Apps automatisch, die längere Zeit laufen.

Abgesehen davon ist es natürlich schon geil, was so ein Gerätchen alles kann. ftp etwa, oder nen Pascal Compiler. Die Anzahl kostenloser Apps ist riesig und das Bewertungssystem recht gut.
Um die Welt in einem Sandkorn zu sehn,
und den Himmel in einer wilden Blume,
halte die Unendlichkeit in deiner Hand
und die Stunde rückt in die Ewigkeit.

-= VERITAS VINCIT =-
WWW
Zitat

RE: Android/Handy - Diskussion
Beitrag #39
So, ich habe in jugendlichem Leichtsinn in ein Panasonic Eluga investiert. Ich bin schon neugierig, wie lange es aus Deutschland dauert und ob ich damit glücklich werde. Wenn nicht, werf ich's gleich wieder auf den Markt. Aber es ist Wasserfest und ich kanns unter die Dusche oder in die Badewanne mitnehmen. Das eröffnet ganz neue Möglichkeiten ^^
Die schwierigste Turnübung ist der Sprung über den eigenen Schatten...
(Dieter Chmelar, Backstage nach den BigBrotherAwards 2012)
Zitat

RE: Android/Handy - Diskussion
Beitrag #40
Also ohne mein Samsung Galaxy S4 könnte ich echt nicht mehr überleben!Wenn es jetzt noch Kaffee kochen könnte,würde ichs vom Fleck weg Heiraten^^!Ich bin schlichtweg Handysüchtig und kann mir nichtmehr vorstellen ohne mein Phone zu seinHeart!Denn selbst jetzt wo ich hier an meinem Laptop sitze und das hier poste läuft daneben mein Sweet Pinky(hab diesen Namen meinem Handy gegebenHeart)und spielt meine Lieblingsmusik(über Boxen kein Problem^^!)HeartHeartHeart!!!

In diesem Sinne^^!
Helllicious your crazy Sunshine^^!Heart
Zitat



Gehe zu: