Android/Handy - Diskussion
RE: Android/Handy - Diskussion
Beitrag #81
(29.02.2016, 10:31)Chiara D. schrieb: Und gegen I Phone habe ich eine Allergie,da keiner denn ich kenne mit dem I Phone zufrieden ist!

Oh jetzt werd ich mir wieder verbale Schläge einholen, haha: Aber ich bin seit der ersten Version sehr zufrieden mit dem IPhone!!
Zitat

RE: Android/Handy - Diskussion
Beitrag #82
Ich gebe zu ich will dem I Phone keine Chance geben,da es alles Leute sind(20 um genau zu sein)die zuvor Samsung oder LG hatten und die sagen einstimmig,das das I Phone nicht mithalten kann!Aber wenn du damit zufriedenbist,finde ich es wirklich großartig!
Für immer Böhse. 

Zitat

RE: Android/Handy - Diskussion
Beitrag #83
Okey - inwiefern nicht mithalten?
Zitat

RE: Android/Handy - Diskussion
Beitrag #84
Keine Ahnung.Ich weiß nur das sie ziemlich fluchen und das manche sich dafür verfluchen sich das neue I Phone geholt zu haben!Ich frage da gar nicht weiter nach,noch dazu wenn zu mir gesagt wird,hol es dir niemals,da sie sonst unter umständen mit Technik anfangen und spätestens da bin ich im komplett falschen Film!
Für immer Böhse. 

Zitat

RE: Android/Handy - Diskussion
Beitrag #85
(29.02.2016, 02:02)Madleine schrieb: Bist du sicher, daß Chrome nicht ein Update gemacht hat? Läßt sich das überhaupt auf manuell schalten? Würde mich angesichts der neuen google policy wundern.
Wenns ein bug im update ist, wird es sich ev. bald selbst reparieren.
[hier gekürzt]

Soweit ich weiß (und ich bin nicht vom Fach, nur interessierte Laiin), ist der Browser fest in das OS integriert, also so eine Art "Firmware". Er scheint nicht in der App-Verwaltung auf, man sieht also keinerlei Updates und kann diese nicht ablehnen oder wieder entfernen. Ich bin noch nicht draufgekommen, wo man aus dem OS heraus etwas an dem Dinge manuell verändern kann. Und an den Einstellungen im Browser selbst habe ich schon kräftig gedreht, also nach meinem Dafürhalten schon (so gut wie) alles ausprobiert. Inzwischen sind drei Fenster offen, wenn ich eines der beiden nicht angezeigten schließen oder es nur einblenden will, bekomme ich die Fehlermeldung "Internet angehalten" (da kenne ich ein paar Politiker, die hätten das gerne als Kill-Switch! Tongue), die ich bestätigen muss. Nachher ist alles wie zuvor. Auch nach einem Schließen des Browsers und Neustart des OS sind nach Aufruf des Browsers dann wieder die gleichen drei Fenster offen, und sind die gleichen URL aufgerufen wie vorher.

Ich habe auch ein Sicherheitsprogramm installiert und einen Suchlauf gemacht. Das hat zwar eine verdächtige Datei gefunden, deren Entfernung hatte aber keine Auswirkungen auf mein Problem.

Ich habe jetzt zusätzlich die Android-Version von Firefox installiert, leider aber noch keine Möglichkeit entdeckt, die Bookmarks zu importieren.
- 3 x geimpft und sehr gut drauf! Wave   -
WWW
Zitat

RE: Android/Handy - Diskussion
Beitrag #86
(29.02.2016, 14:14)Mike-Tanja schrieb: Soweit ich weiß (und ich bin nicht vom Fach, nur interessierte Laiin), ist der Browser fest in das OS integriert, also so eine Art "Firmware". Er scheint nicht in der App-Verwaltung auf, man sieht also keinerlei Updates und kann diese nicht ablehnen oder wieder entfernen. Ich bin noch nicht draufgekommen, wo man aus dem OS heraus etwas an dem Dinge manuell verändern kann.

Auch System-Apps kann man abdrehen, unter Einstellungen / Apps (oder "Anwendungsmanager" oder wie auch immer), und jetzt wichtig: nach rechts zu "alle" wischen. Dort auf "Browser", "Internet" oder wie immer das Ding heißt, dann "Stoppen", "deaktivieren", "Daten löschen" (löscht nur die Nutzerdaten). Könnte zB so aussehen: https://fs01.androidpit.info/userfiles/6...n-w782.jpg (oder auch anders)

Dann würde ich den Firefox installieren und verwenden. Lesezeichen kannst du mit dem Desktop-Firefox synchronisieren, aber sonst kann ich dazu leider nichts sagen.
Das Leben ist eine Komödie und wir sind die Clowns.
Zitat

RE: Android/Handy - Diskussion
Beitrag #87
(29.02.2016, 14:34)j-unique schrieb:
(29.02.2016, 14:14)Mike-Tanja schrieb: Soweit ich weiß (und ich bin nicht vom Fach, nur interessierte Laiin), ist der Browser fest in das OS integriert, also so eine Art "Firmware". Er scheint nicht in der App-Verwaltung auf, man sieht also keinerlei Updates und kann diese nicht ablehnen oder wieder entfernen. Ich bin noch nicht draufgekommen, wo man aus dem OS heraus etwas an dem Dinge manuell verändern kann.

Auch System-Apps kann man abdrehen, unter Einstellungen / Apps (oder "Anwendungsmanager" oder wie auch immer), und jetzt wichtig: nach rechts zu "alle" wischen. Dort auf "Browser", "Internet" oder wie immer das Ding heißt, dann "Stoppen", "deaktivieren", "Daten löschen" (löscht nur die Nutzerdaten). Könnte zB so aussehen: https://fs01.androidpit.info/userfiles/6...n-w782.jpg (oder auch anders)

Dann würde ich den Firefox installieren und verwenden. Lesezeichen kannst du mit dem Desktop-Firefox synchronisieren, aber sonst kann ich dazu leider nichts sagen.

Wie schon geschrieben: Ich habe kein Problem damit, den Browser zu schließen. Er fängt nur bei Neuaufruf wieder genau dort an, wo man ihn geschlossen hat: softwaremäßiger Murmeltiertag sozusagen. Big Grin

Im Anwendungsmanager kommt das Ding definitiv nicht vor. Er wird auch nicht als "aktive Anwendung" angezeigt, obwohl man gleichzeitig (mit dem ersten, vordersten der offenen Fenster) über die Adresszeile Websites aufrufen kann.

Den Firefox habe ich inzwischen soweit, dass er die Bookmarks aus dem Systembrowser/Chrome/Chromium übernommen hat. Trotzdem, trotz weniger Optionen, habe ich den Systembrowser als praktischer empfunden.
- 3 x geimpft und sehr gut drauf! Wave   -
WWW
Zitat

RE: Android/Handy - Diskussion
Beitrag #88
Welche Apps fix im Rom mitausgeliefert werden, hängt ganz vom Hersteller ab, nicht von der OS version. Dass Chrome nicht aufgelistet wird, kann ich kaum glauben, und wäre ne Frechheit. Bei mitgelieferten Apps kann man sonst immer allle Updates deinstallieren rücksetzen auf die Version im Rom.

Unter Einstellungen - Apps gibts: Aktiv, aber zb. bei android 4.1.1 taucht der nachträglich installierte, aktive chrome hier nicht auf, jedoch unter "alle", wo er sich .stoppen läßt.

Google play store etwa, lässt einen alle Updates deinstallieren. Trotzdem beklagen viele Leute, daß ihr Playstore nicht mehr startet, trotz kompletter Rücksetzung... Fazit: Android ist nicht wirklich eine exakte Wissenschaft. Du solltest mal testen, ob dein Gerät gerootet ist. Auch ein zus. Taskmanager könnte sinnvoll sein. Dem Gerät mittels ADB debugging bridge via Windows die logfiles usw. zu checken ist wohl zu viel Aufwand.

Notfalls das Gerät komplett resetten. Nach backup der Daten natürlich.

Ist gut, wenn man alle pers. Daten stets auf ne removable micro sd speichert.

LG
Um die Welt in einem Sandkorn zu sehn,
und den Himmel in einer wilden Blume,
halte die Unendlichkeit in deiner Hand
und die Stunde rückt in die Ewigkeit.

-= VERITAS VINCIT =-
WWW
Zitat

RE: Android/Handy - Diskussion
Beitrag #89
Ich hoffe nur das bald das Samsung Galaxy S8 rauskommt,denn ich habe mir trotz vieler Warnungen das S7 geholt und es war wirklich so wie mir gesagt wurde.Zum davonlaufen.Trotz 4G extrem langsam,Die eigene Bildbearbeitung zum vergessen(man muss sich eine App holen um die Fotos bearbearbeiten zu können)und die geringe Auswahl der Farben wahr auch zu vergessen.Da wäre im Nachhinein sogar das A5 eine bessere Wahl,denn 2 Bekannte haben es sich geholt und es war bei weitem nicht so zickig,wie mein S7.
Zitat

RE: Android/Handy - Diskussion
Beitrag #90
guck dir mal das 3T von one+. wertiger als ein galaxy und deutlich günstiger, außerdem schön schlankes android
Zitat



Gehe zu: