Plauderecke für VHS, DVD, Blu-Ray
RE: Plauderecke für VHS, DVD, Blu-Ray
Beitrag #85
(11.05.2012, 02:39)Eva_Tg schrieb: Ja, HD und BD sind schon toll, ich freu mich jedenfalls beides zu hause zu haben.
Wobei ich sagen muß, daß ich mir Game of Throne, Season 1 auf DVD geholt habe.

Ich denke Format hat nichts mit DVD Blue ray oder einem sonstigem Datenmedium zu tun,

Format betrifft wohl eher 4:3 16:9 5.1MTS ua, welches die Aufzeichnungs bzw. die Ausgabeart betrifft,

4:3 im grunde genommen das alte FernsehFormat in dessen Zeilenanzahl als solches wobei die ersten sendungen laut wiki mit blos 30 Zeilen ausgestrahlt wurden, meiner Meinung in der Folge 480 zeilen, usw,

Letztendlich ergeben die 30x16 = altes Kinoformat 480 weiterführend 480x4 od 640x3 1920 vertikal dieses wiederum 16x16 256 Horizontal dieses ergibt 120x16 = 1920 Bildpunkte Vertikal
bzw 30x36 = 1080 Hozizontale Linien
und die 1080 Zeilen

Somit bauen generell schon seit anbeginn des SchmalFilms diese meiner Meinung aber auch das Ursprüngliche Fernsehen nach auf einem Format von 30 zu 16 auf nur das immer wieder die Proporionen sich einmal in die Höhe einmal in die Breite veränderten und die Betrachter einer permanenten Verwirrung durch die von der Höhe auf die Breite gestreckte und umgerechnete Norm unterliegen,

Vor vielen Jahren habe Ich dieses im Zusammenhang auch mit dem Format 3x2 für Fotografie durchgerechnet in ähnlicher Form einmal veröffentlicht,

Welches bedeutet im Normalfall 180x2=360x3=1080 Horizontal bzw 180x3=540x2 ist 1080 vertikal SofortbildKameras,

Welches bedeutet im Normalfall 180x2=360x3=1080 Horizontal Wechselfaktor Horizontal Vertikal

Ich hab dieses wie erwähnt vor vielen Jahren auf Basis der 30 BildPunkte einmal durchgerechnet um Video aber auch Foto in der Aufnahme aber auch in der Ausgabe Harmonisieren zu können
120x2=360x3=1080 120x16=1920 dabei rausgekommen ist soweit Ich mich erinnern kann 16x9 das einzig vernünftige Format mittels welchen es möglich ist Harmonisch arbeiten zu können,
Diese Formel hier musst Ich wieder etwas schlampig zurückrechnen, die alte hab Ich sicher noch irgendwo abgespeichert,

Also meiner Meinung nach ist 16x9 das Beste Format welches es gibt um ernsthaft Photoraphie aber auch Video harmonisch be aber auch verarbeiten zu können um Brauchbare Ausgabe ergebnisse zu erzielen,

Zum Ton MTS möchte Ich nur Anmerken das dieses normalerweise einen Räumlich verzehrten aber auch Räumlich versetzen Ton wiedergeben müsste und auch wiedergeben sollte als wirklichen Sourround, Ein Sourrond Ton welcher jedoch nur erziehlt werden kann so Ich zum Beispiel mit zwei drei oder mehr Kameras gleichzeitig Filme jedoch nur das Bild einer Kamera zeige jedoch den Ton aller Kameras aber auch aller Blickwinkel aus der Räumlichen Verzehrung in das Video einarbeite,

Ich habe Aufnahmen von Holzarbeiten Baumschlägerungsarbeiten mit der Motorsäge ein Bild drei Kameras der Ton aller Kameras ein Ton in der Ausgabe, eine Aufnahme wo man denken Möchte der Klang der Motorsäge wäre eine Lied, Das ist wirkliches MTS der rest ist Digitale verzehrung mittels Mixer denn wenn jede Aufnahme direkt vor einem eigenem Mikrophon gemacht und nur über das Mischpult verschnitten wird um dieses Digital dann zu verzehren, Zeitlich zu versetzen oder anderes, Real ist Real und wird auch immer zu hören als 5:1 6:7:8:1 sogar in Stereo.

Ich bin nur Künstler und kein Filmtechniker, Ich habe nicht einmal einen Universitätsabschluss, ganz zu schweigen von einer Matura, deshalb bitte das ganze nicht so ernst nehmen welches Ich hier äussere, möglicherweis ists ja auch lächerlich und zum Lachen, doch wenn jemand über Formate mit mir reden möchte dann muss er akzeptieren das Ich aus der Sicht des Filmproduzenten mich dazu äussere und nicht als Konsument dazu stellung beziehe, Den Ich berechne meine Ausgabe formate selbst und lege diese auch nach meinem Ermessen fest

al

NeIra

Sorry die Formel verfasste Ich sogar zimmlich genau hier in dem Beitrag noch einmal doch endweder habe Ich wirklich einen Hacker im System oder einen Virus auf dem Rechner den leider steht nur noch die Halbe Formel da, Ich mache mir jedoch nicht mehr die Mühe dieses noch einmal zu überarbeiten 30x16 BildPunkte ist im Grunde genommen die Entwicklung der Bildformate wie wir diese heute kennen, und mittels dem Full HD Format 16:9 zu einem Format wurden welches Film aber auch Foto in einen Harmonischen Bezug zueinander setzen.
Zitat



Nachrichten in diesem Thema
RE: Plauderecke für VHS, DVD, Blu-Ray - von Neira - 11.05.2012, 11:31
RE: Plauderecke für VHS, DVD, Blu-Ray - von Yuna - 04.08.2012, 14:22
RE: Plauderecke für VHS, DVD, Blu-Ray - von Geloeschter User - 27.08.2018, 09:07

Gehe zu: