Plauderecke für VHS, DVD, Blu-Ray
RE: Plauderecke für VHS, DVD, Blu-Ray
Beitrag #126
BD Review Bernhard und Bianca (1977)

Der 35 Jahre alte Zeichentrickfilm erstrahlt auf dieser Blu-ray in selten zuvor gesehenem Glanz. Das Bild liegt im etwas ungewühnlichen Format von 1,66.1 vor und wurde dabei, wie immer bei Disney Blu-rays, mit 24 Bildern pro Sekunde in MPEG 4 AVC encodiert. Kontrast und Schwarzwert sind sehr gut. Es kommt weder zu Überstrahlungen noch gehen in dunklen Szenen Feinheiten im Schwarz unter. Alle Helligkeitsabstufungen werden so klar wiedergegeben, wie dies von den Zeichnern beabsichtigt wurde. Auch die Schwarzwiedergabe zeigt keine Schwächen. Die Farben sind für einen Zeichentrickfilm sehr natürlich, kräftig leuchtend und klar und können damit ebenso komplett überzeugen.

Der Film gehört nicht zur Diamond Edition von Disney und wurde daher auch nicht so sorgfältig restauriert. Dennoch ist die Bildqualität sehr ordentlich. Weder Schmutz noch Laufstreifen oder andere Dropouts sind zu sehen. Das feine Filmkorn wird sauber wiedergegeben und nimmt auch in dunklen Szenen nicht an Intensität zu. Auf den Einsatz von Rauschfiltern hat man weitestgehend verzichtet, stehende Rauschmuster sind so nirgends zu sehen. Bildschärfe und Auflösung zeigen praktisch keine Schwächen. Die Konturen werden klar wiedergegeben, unschöne Doppelkonturen durch den Einsatz von Schärfefiltern sind nirgends zu sehen. Auch die Auflösung überzeugt. Zwar erreicht die Animationsqualität in den Bereichen Bewegungsdarstellung und Detailauflösung nicht ganz das sehr hohe Niveau aktueller Produktionen, vermag aber dennoch mit einer sauberen Bewegungswiedergabe und guter Auflösung überzeugen. Die Blu-ray transportiert hier auch noch die kleinsten Feinheiten sauber ins Heimkino und leistet sich in Punkto Detailwiedergabe keine Schwächen. Auch die Kompression hat mit dem Bildmaterial keine Probleme und hält sich so komplett unauffällig im Hintergrund.

Während verlustfrei komprimierter englischer HD Ton praktisch Standard ist, müssen sich die Synchronspuren zumeist mit normalem verlustbehaftetem Ton zufrieden geben. Disney gehört zu den wenigen großen Studios, die bei den Diamond Editions auch der deutschen Synchronfassung gelegentlich HD Ton in DTS HD High Resolution spendieren. Bernhard und Bianca gehört allerdings nicht zur Diamond Edition und muss sich daher mit normalem DTS Ton, aber immerhin mit voller Bitrate, zufriedengeben. Echten Raumklang sollte man bei einem derartig alten Film trotz 5.1 Upmix allerdings nicht erwarten, aber immerhin werden die Dialoge klar und sauber wiedergegeben. Eine echte Raumabbildung gibt es allerdings kaum, der Ton ist fast durchgehend sehr Centerlastig. Auch die meisten Nebengeräusche sind auf den Center fixiert, direkte Surroundeffekte gibt es keine. Lediglich die Musik ist dezent auf alle Kanäle aufgeteilt, so dass sich dadurch ein räumlicher Eindruck ergibt. Große Unterschiede zwischen der deutschen und der englischen Tonspur gibt es dabei nicht.
TRANS AUSTRIA - Öst. Gesellschaft für Transidentität
(trans-austria.org), Geschäftsführung

Psychotherapeutin, Supervisorin, Coach, Sexualberaterin
Alten- und Behindertenfachbetreuerin
WWW
Zitat



Nachrichten in diesem Thema
RE: Plauderecke für VHS, DVD, Blu-Ray - von Yuna - 04.08.2012, 14:22
RE: Plauderecke für VHS, DVD, Blu-Ray - von Sarah-Michelle - 23.09.2012, 23:07
RE: Plauderecke für VHS, DVD, Blu-Ray - von Geloeschter User - 27.08.2018, 09:07

Gehe zu: