Elliott Alexzander <3
Elliott Alexzander <3
Beitrag #1
Heart 
Do schau her: Ich kann schon wieder mal nicht schlafen und die Tage bis zu meiner Hormonfreigabe Mitte April ziehen sich wie Kaugummi, also surf ich nächtelang ziellos durchs WWW und plötzlich find ich das:

Non-Binary Blogger Elliott Alexzander, der ganz ungeniert mal ordentlich sämtliche Geschlechtergrenzen sprengt! Clap

[Bild: tumblr_nom4de5MlR1sg9z5bo1_r3_1280.jpg]

Leute, ich glaub, ich kann heute Nacht überhaupt nicht mehr schlafen, bin nämlich grad dermaßen begeistert von ihm - aber überzeugt euch am Besten selbst, hier ein Eintrag auf seiner Homepage http://houseofalexzander.com/:
Elliott Alexzander schrieb:STOP VALIDATING TRANS PEOPLE SOLELY ON THEIR ABILITY TO PASS AS A CIS MAN OR WOMAN.


I am going to break this down for people right quick, because the confusion has been very blatant amongst my feed this morning.

Transgender individual #1, feels uncomfortable in their own skin so they seek out HRT and other body modifications in order to live more comfortably as themselves within their body.
Transgender individual #2, feels comfortable in the body they have and has no desire for HRT or any other body modifications in order to be comfortable within their own skin.
Transgender individual #3, feels as though the body they have is okay, but would prefer some changes. Nothing drastic, perhaps just HRT and maybe some laser hair removal.
Transgender individual #4, feels uncomfortable in their own skin, but hasn’t quite figured out what is going to be right for them and the future of their body.
Transgender individual #5…The list goes on…What is my point?

NOT ALL TRANS PEOPLE DESIRE TO LOOK THE SAME.

STOP VALIDATING TRANS PEOPLE ON THEIR ABILITY TO PASS AS A CIS MAN OR WOMAN.

THE APPEARNCE OF SOMEONE WHO IS TRANS DOES NOT MAKE THEM ANY MORE OR LESS VALID AS A TRANSGENDER INDIVIDUAL.

Rant over.

Xoxo
-Elliott Alexzander
Ich finde seine Ansicht und seinen Style einfach großartig, so viele tolle Outfits, vor allem dann für den Sommer, für alle die sich davon inspirieren lassen wollen - seine Instagram-Seite muss man aber auf jeden Fall einmal gesehen haben! Wub
»Wenn du dich mit den Hormonen einlässt, verändern sich nicht die Hormone. Die Hormone verändern dich!«
WWW
Zitat

RE: Elliott Alexzander <3
Beitrag #2
Puh… das ist aber gewagt… Gegenthese: Transsexualismus ist eine psychiatrische Diagnose, die genau von anderen Störungen abgegrenzt ist und nur wenn man die Kriterien erfüllt und sich an den von Ministerien abgestempelten vorgeschriebenen Ablaufplan hält (inkl. stereotyper Komplettänderung des Aussehens zum "anderen" Geschlecht), hat man das Recht bzw. die Gnade auf HRT und andere medizinische Unterstützung sowie soziale Minimalanerkennung als Mensch (sprich: Mann oder Frau).
Hoffnung ist der erste Schritt auf der Straße der Enttäuschung
Zitat

RE: Elliott Alexzander <3
Beitrag #3
Nun, der offiziell vorgeschriebene Behandlungsweg mit dem Ziel, entweder Mann oder Frau zu werden und das persönliche Empfinden, dass man sich selbst irgendwo dazwischen (oder außerhalb) sieht, schließen sich aber nicht unbedingt gegenseitig aus - und selbst wenn man so wie ich auf eines der beiden "offiziellen" Geschlechter hinarbeitet, weiß jeder Arzt, jeder Theapeut und hoffentlich inzwischen auch jede Behörde, dass eine solche Transition nicht von Heute auf Morgen geht, sondern viel Zeit braucht - Zeit, in der viele Transgender eben nicht eindeutig wahrgenommen werden (können)! Wink2 

Und ich glaube, genau darum geht es ihm: Zu zeigen, dass man sich nicht verstecken soll, auch wenn man noch lange nicht "fertig" ist, sondern sich gerade irgendwo zwischen Outing und Beginn der Behandlungen befindet, oder vielleicht überhaupt erst in der Phase des Selbstfindens und Ausprobierens ist. Daydream

Er stellt als einer der ganz wenigen im Netz diese sehr wichtige Phase in den Vordergrund, weil sie meistens direkt mit der endgültigen Lebensentscheidung endet, in welche Richtung es tatsächlich gehen soll - und tritt dabei derart sympathisch, ehrlich, stilsicher und selbstbewusst auch mit 3 Tage Bart und ohne falsche Brüste auf, dass ich einfach sagen muss: Hut ab! Heart2

Die meisten Transgender im Web sind von Cis-Leuten nicht mehr zu unterscheiden und man findet höchstens Vorher/Nachher-Vergleichsfotos, aber selten solche, wo sie mittendrin sind und man das auch merkt (und selbst wenn, wer weiß bei wie vielen In-Between-Pics da Photoshop und Co nachgeholfen haben, jeder Depp kann sich ja heute die Programme runtersaugen und damit irgendwas manipulieren, ohne dass es wer merkt) ...  Sigh

Ich finde es jedenfalls wirklich toll und wichtig, was er macht! Cheerful
»Wenn du dich mit den Hormonen einlässt, verändern sich nicht die Hormone. Die Hormone verändern dich!«
WWW
Zitat

RE: Elliott Alexzander <3
Beitrag #4
Tut mir ehrlich leid,aber ich kann mit soetwas einfach nichts Anfangen.
Ich bin nicht zickig! 
Du brauchst nur zu tun was ich sage. 

WWW
Zitat

RE: Elliott Alexzander <3
Beitrag #5
hübsch.
~~~~~~~~~~~~~~~
They tried to bury us

They didn´t know
we were seeds
Zitat

RE: Elliott Alexzander <3
Beitrag #6
Es tut sich was: Laut seinem Blog nimmt er seit 20.04.2017 Hormone und hat damit genau 2 Tage nach mir begonnen, bekommt jetzt also Estradiol und Spironolacton (siehe hier: http://houseofalexzander.com/post/159827420681) Wink2
»Wenn du dich mit den Hormonen einlässt, verändern sich nicht die Hormone. Die Hormone verändern dich!«
WWW
Zitat



Gehe zu: