Vorlagen zur Geschlechtswechsel
Vorlagen zur Geschlechtswechsel
Beitrag #1
Welche Vorbilder und Vorlagen habt ihr, wie ihr aussehen wollt, wenn ihr das Geschlecht wechselt?

Meine Vorlage sieht etwa so aus:

undefined

Keine Ahnung, ob das machbar ist. Wenn nicht, dann dafür im nächsten Leben wieder...
Meine Vorlage sieht etwa so aus:


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Für das transsexuelle Imperium!
Zitat

RE: Vorlagen zur Geschlechtswechsel
Beitrag #2
Besser, Du wartest einmal ab, wie sich Dein Körper entwickelt. So kannst Du besser auf Deinen körperlichen Voraussetzungen aufbauen und Dein feminines Aussehen noch schöner zur Geltung bringen.

Wenn Du einem fremden Vorbild nacheiferst, dass Du aufgrund Deines Körpers vielleicht gar nicht erreichen kannst, dann bringt dies nur unnötig Frust.
Die Sonne ist der Mond
Das Licht ist der Schatten
Der Tag ist die Nacht
Die Nacht ist ..
Einsam und leer.
Zitat

RE: Vorlagen zur Geschlechtswechsel
Beitrag #3
Was willst hören? Cameron Diaz - passt am besten zu meinem Körperbau ;-)
BD Bondage & Discipline
DS Dominance & Submission
SM Sadism & Masochism

I love it, i love him and i live it... Heart2

Zitat

RE: Vorlagen zur Geschlechtswechsel
Beitrag #4
Liebe Julia,

seit wann kann man das Geschlecht wechseln? Geschlecht ist angeboren, Hase.
Du kannst höchstens die geschlechtliche Rolle wechseln. Das nennt man dann wohl "Transgender".

Es ist aber möglich, so auszusehen, wie du möchtest. Wenn du das nötige Kleingeld hast, kannst du dich solange umoperieren lassen, wie es dir gefällt. 
Dieses Umoperieren hat aber nichts mit Geschlechtsangleichung zu tun. Genauso wenig wie Schönheitsidealen hinterher zu rennen irgendetwas mit Trans-/Intersexualität zu tun hat.

Liebe Grüße
"Wer die psychiatrische Sprache beherrscht, der kann grenzenlos jeden Schwachsinn formulieren und ihn in das Gewand des Akademischen stecken." Dr. Gert Postel

 Ich bin zwar F12.1 , aber deswegen trotzdem nicht ganz dicht. Daydream 
Zitat

RE: Vorlagen zur Geschlechtswechsel
Beitrag #5
Nur ein Haken @Lydia - ich dachte, keine von uns will ihr Geschlecht wechseln, sondern nur die sterbliche Hülle an unser unsterbliches Bewusst anpassen.

You know what i mean?

Lässt man mal alle gesellschaftl. Barrieren fallen, gibt es auch keine Geschlechterrollen - die haben wir uns selber geschaffen.

Aber unser Körper wurde von X- und Y-Chromosomen geschaffen und den damit verbundenen Genen. Die Hormone ließen alles so wachsen, wie sie es eben wollten und entwickelten auch unser Gehirn mit. Und unser Gehirn entwickelt irgendwann ein Bewusstsein.

Und was ist wohl wichtiger? Unser Körper oder unser Bewusstsein? Unser Denken, unsre Seele, unser Sein?

Ich sage mal angesicht der Tatsache, dass Menschen wie Stephen Hawking existieren, dass unser Bewusstsein wohl alles ist, was uns ausmacht.

Und da hake ich mal für meinen Fall ein. Mein Gehirn ist eben weiblich. Mein Denken war, ist und wird immer weiblich sein. Also wäre ja alles perfekt, wenn nicht die Gesellschaft, mit der ich nichts zu tun haben will (*grins*), mich nur nach meinem Körper beurteilen würde.

Wonach strebe ich also, wenn ich mich selber durch mein Bewusstsein definiere? Nichts anderes als mein Äußeres an mein Geschlecht anzugleichen. Kosmetisch, operativ - wenns ginge genetisch.

Mein Schwanz ist kein Geschlecht - er ist da gewachsen, während mein Gehirn eben anders gewachsen ist. Und dort sitzt mein Geschlecht.

Definiert doch Begriffe wie ihr wollt - es kommt immer dasselbe dabei raus. fucking political correctnes und der gender-mainstream-Wahn ;-)
BD Bondage & Discipline
DS Dominance & Submission
SM Sadism & Masochism

I love it, i love him and i live it... Heart2

Zitat

RE: Vorlagen zur Geschlechtswechsel
Beitrag #6
(08.01.2018, 00:00)Patricia1975 schrieb: @Lydia - ich dachte, keine von uns will ihr Geschlecht wechseln, sondern nur die sterbliche Hülle an unser unsterbliches Bewusst(sein?) anpassen.

Wieder zu viele Glückskekse gefuttert, was? W00t
"Wer die psychiatrische Sprache beherrscht, der kann grenzenlos jeden Schwachsinn formulieren und ihn in das Gewand des Akademischen stecken." Dr. Gert Postel

 Ich bin zwar F12.1 , aber deswegen trotzdem nicht ganz dicht. Daydream 
Zitat

RE: Vorlagen zur Geschlechtswechsel
Beitrag #7
Keine Kekse - das ist meine Sicht der Dinge.

Mit Gender habe ich nichts am Hut. Habe das in nem anderen Thread schon mal erläutert. Transsexualität ist eine gehirngeschlechtliche Intersexualität.
BD Bondage & Discipline
DS Dominance & Submission
SM Sadism & Masochism

I love it, i love him and i live it... Heart2

Zitat

RE: Vorlagen zur Geschlechtswechsel
Beitrag #8
Man sollte sich darüber im klaren sein,das Hrt kein Wunschkonzert ist.Ich zum beispiel würde auch gerne Aussehen wie Cindy Crawford,habe aber nur zu Quasi Modo geschafft.Naja halb so Wild Big Grin !
Für immer Böhse. 

Zitat

RE: Vorlagen zur Geschlechtswechsel
Beitrag #9
Also falls es keine gecheckt hat - Cam Diaz ist keine Vorlage. Das war sarkastisch. Obwohl ich alles für das Gesicht geben würd - ich bin halt quasi der Modo-Kopg auf Diaz´ Körper LOL
BD Bondage & Discipline
DS Dominance & Submission
SM Sadism & Masochism

I love it, i love him and i live it... Heart2

Zitat

RE: Vorlagen zur Geschlechtswechsel
Beitrag #10
Nein Chiara, definitiv nicht Quasimodo! Wirklich nicht!
Die Sonne ist der Mond
Das Licht ist der Schatten
Der Tag ist die Nacht
Die Nacht ist ..
Einsam und leer.
Zitat



Gehe zu: