Der bekloppte Karneval - gibt es das in Österreich auch so penetrant?
Der bekloppte Karneval - gibt es das in Österreich auch so penetrant?
Beitrag #1
Mir geht es wirklich von Jahr zu Jahr mehr so, dass mir dieser ganze Müll, den der Karnevals-Hype versucht, auszulösen massiv auf den Geist geht! Immer aufdringlicher und gezwungen lustig krachen irgendwelche Vollideoten in die Öffentlichkeit und behaupten, alles wäre doch so toll, obwohl es beiweitem nicht so ist. Meine Frage jetzt: Ist das in Österreich auch so penetrant? Und was haltet ihr davon, wenn plötzlich hunderte sogenannte Drag-Queens auf den Plan treten, sich als unglaublich toll und sonstwie zum Thema Offenheit und Toleranz äußern und man, wenn alles vorbei ist, nie wieder was von ihnen hört, sieht oder liest?
Nach Holland (das weiß ich aus eigener Erfahrung) ist es auch schon geschwappt...
Salmei, Dalmei, Adomei!
Zitat

RE: Der bekloppte Karneval - gibt es das in Österreich auch so penetrant?
Beitrag #2
Gibts auch, ist auch scheisse. Ignorieren!
~~~~~~~~~~~~~~~
We are made of
       Choices
~~~~~~~~~~~~~~~

Zitat

RE: Der bekloppte Karneval - gibt es das in Österreich auch so penetrant?
Beitrag #3
Naja, ich unterstelle mal, dass bei dir, liebe Kosmonautin, kein nerviger Spielmannszug vom Schützenverein durchs Dorf zieht und alle halbe Stunde wieder hier auftaucht... und das bei Minus-Graden... oder doch?
Salmei, Dalmei, Adomei!
Zitat

RE: Der bekloppte Karneval - gibt es das in Österreich auch so penetrant?
Beitrag #4


"Wer die psychiatrische Sprache beherrscht, der kann grenzenlos jeden Schwachsinn formulieren und ihn in das Gewand des Akademischen stecken." Dr. Gert Postel

 Ich bin zwar F12.1 , aber deswegen trotzdem nicht ganz dicht. Daydream 
Zitat



Gehe zu: