Sehr helle Körperbehaarung - was tun?
Sehr helle Körperbehaarung - was tun?
Beitrag #1
Hi!

Seitdem ich begonnen habe, meine weibliche Seite auszuleben, versuche ich auch, meinen Körper möglichst haarfrei zu halten. 
Die Beine habe ich meistens per Sugaring in einem Studio enthaaren lassen, und den Rest rasierte ich. Zumindest beim Oberkörper und den Armen hatte/habe ich keine Probleme. Aber: Bei den Beinen hat mich sehr gestört, dass die Haare eine gewisse Mindestlänge haben müssen, damit Sugaring/Waxing funktioniert. Dauerglatt zu sein ist somit nicht möglich. Im Genitalbereich dagegen habe ich es noch immer nicht geschafft, einen Weg zu finden, Rötungen und Pickel zu vermeiden. Spätestens zwei Tage nach der Rasur sieht es immer recht schlimm aus..

Anfang dieses Jahres entschloss ich mich, einen Schritt weiter zu gehen und mich lasern zu lassen, damit ich endlich dauerglatt bin. Der Plan war, zuerst mal mit dem Genitalbereich zu beginnen - weil ich da wie gesagt die meisten Probleme habe - und dann danach irgendwann Beine, Arme, Oberkörper und vielleicht auch Bart lasern zu lassen. Ich wusste bereits, dass Lasern bei heller Körperbehaarung nur schlecht funktioniert, falls überhaupt, aber ich wollte halt mal mit einer Ärztin sprechen.
Ich besuchte also eine Hautärztin für ein Erstgespräch, und nach einem kurzen Blick auf meine Behaarung kam die niederschmetternde Diagnose, dass die Haare viel zu hell sind und Lasern absolut nicht funktionieren würde. Das hat mich ziemlich fertig gemacht..

Ich ging noch ein, zweimal ins Studio für's Sugaring, aber da mich das mit der Mindestlänge so sehr störte, habe ich wieder damit begonnen, die Beine zu rasieren. Mein großes Problem ist jetzt allerdings: Meine Haare sind, gerade wenn sie noch kürzer sind, so dermaßen hell, dass man sie fast gar nicht sieht. Vor allem nicht bei dem schlechten Licht in meinem Badezimmer. Den Großteil davon erwische ich beim Rasieren natürlich, aber eben nicht alle. Das heißt, nach der Rasur wasche ich alles ab, trockne mich, lege mich gemütlich auf die Couch, streichle zufrieden über die Beine - und bemerkte plötzlich einen Haufen Haare. Dann muss ich mich entweder damit abfinden, oder noch ein zweites, drittes Mal unter die Dusche, was halt auch Zeit kostet und anstrengend ist..

Das frustriert mich alles ziemlich. Laser? Nicht möglich. Sugaring? Nicht dauerglatt, und kostspielig. Rasieren? Zeitaufwändig, im Genitalbereich Rötungen, und ich erwische vor allem bei den Beinen nicht alle Haare. Und ich wäre doch so unglaublich gerne am ganzen Körper 100% dauerglatt.. Sad

Ich wollte mal fragen, ob jemand generell Tipps für mich hat, damit umzugehen. Das ist eine recht offene Frage, aber ich weiß halt selbst nicht, wie ich am besten weitermache. Für den Anfang werde ich halt mal weiterhin nach Rasiertipps für den Genitalbereich googlen, und schauen, ob sich beleuchtungstechnisch im Badezimmer noch was verbessern lässt, damit ich die Haare besser sehe.
Außerdem lese ich mich gerade in das Thema Nadelepilation ein; darüber weiß ich fast nichts.
Zitat

RE: Sehr helle Körperbehaarung - was tun?
Beitrag #2
Gerade bei hellen haaren egal ob nun Körper oder Gesichtsbehaarung hilft nur eine Elektroepilation auch Nedelepilation genannt.Laser bringt da nichts.
I'm a Chick with a D*ck,get over it.
Zitat



Gehe zu: