DE: "Menschen hautnah" - Dokus zu Transgender und 3. Geschlecht
DE: "Menschen hautnah" - Dokus zu Transgender und 3. Geschlecht
Beitrag #1
So 20.15 Uhr Tagesschau 24 Doku Transgener . Das Mal als Tip ,vielleicht Interessant.
LG.Christiane
Ich sag es dir: ein Kerl, der spekuliert,
Ist wie ein Tier, auf dürrer Heide
Von einem bösen Geist im Kreis herum geführt.
Und rings umher liegt schöne grüne Weide.
WWW
Zitat

RE: DE: "Menschen hautnah" - Dokus zu Transgender und 3. Geschlecht
Beitrag #2
Die Sendung ist in der Mediathek  zu finden:

https://www.ardmediathek.de/tv/Menschen-...d=44768106
Zitat:Mädchen oder Junge? Aufwachsen als Transgender-Kind
27.07.2017 | 44 Min. | Verfügbar bis 27.07.2018 | Quelle: WDR
Sophia ist acht Jahre alt. Sie sieht aus wie ein Mädchen, sie fühlt sich als Mädchen. Geboren aber wurde Sophia als Junge. Doch mit gerade mal 4 Jahren beschließt sie, kein Junge mehr zu sein. Sie will nur noch Röcke und Kleider tragen, lässt sich die Haare lang wachsen und nennt sich wie die Prinzessin aus ihrer Lieblings-Fernsehserie. Am Anfang denken ihre Eltern, das sei vielleicht nur eine Phase. Doch Sophia scheint genau zu wissen, wer sie ist. Sie sagt nicht, dass sie ein Mädchen sein möchte. Sie sagt, dass sie ein Mädchen ist. Wenn sie mit ihrem alten Namen angesprochen wird, reagiert sie aggressiv. Schließlich überzeugt sie ihre Eltern und ihre drei Brüder, sie als Tochter und Schwester zu akzeptieren.

In derselben Doku-Reihe gibts auch eine über "das 3. Geschlecht":

https://www.ardmediathek.de/tv/Menschen-...d=52978732
Zitat:Männlich, weiblich - oder was? Leben mit dem dritten Geschlecht
07.06.2018 | 44 Min. | UT | Verfügbar bis 07.06.2019 | Quelle: WDR
Christian, Sandrao und Talisha sind weder männlich noch weiblich, sie sind intersexuell: Sie stehen zwischen den Geschlechtern, besser gesagt, sie haben von beiden Geschlechtern etwas. Wie schwierig das Thema ist, wird schon bei der Anrede oder der Suche nach einer treffenden Bezeichnung klar: Zwitter oder Hermaphrodit oder auch Intersexueller? Autor/-in: Franziska Ehrenfeld, Insa Rauscher, Hannah Reineke
Transsexualität beschreibt kein Geschlecht oder Gender, sondern einen unwürdigen Zustand, den man als Betroffen* versucht so weit wie möglich würdig zu bekommen - idR also den Körper passend/er zu machen.
Bonita
(am 30-09-2018)
Zitat

RE: DE: "Menschen hautnah" - Dokus zu Transgender und 3. Geschlecht
Beitrag #3
Wir haben die Sendung gestern gesehen und empfanden sie eine der besseren, weil im Anschluss noch aktuelle Entwicklungen angesprochen wurden, danke für den Hinweis Smile
Zitat

RE: DE: "Menschen hautnah" - Dokus zu Transgender und 3. Geschlecht
Beitrag #4
Zitat:Sophia ist acht Jahre alt. Sie sieht aus wie ein Mädchen, sie fühlt sich als Mädchen. Geboren aber wurde Sophia als Junge.
...
Doch Sophia scheint genau zu wissen, wer sie ist. Sie sagt nicht, dass sie ein Mädchen sein möchte. Sie sagt, dass sie ein Mädchen ist.

Qualitätsjournalismus in den deutschen Medien: "Was kümmert uns das Geschwätz eines Jungen mit Genderdysphorie, der zu dumm ist zu wissen, dass er kein Mädchen sein kann, weil er einen Penis hat."

Wie wäre es denn mit der Wahrheit? Dann würde da z.B. stehen: "Sophia ist acht Jahre alt. Sie wurde als Mädchen geboren, jedoch wurde ihr nach der Geburt das falsche Geschlecht zugeschrieben."

Zitat:Sie will nur noch Röcke und Kleider tragen, lässt sich die Haare lang wachsen und nennt sich wie die Prinzessin aus ihrer Lieblings-Fernsehserie.

Wenn man das Geschlecht von Sophia anerkennen würde, würde man sie nicht Transgender nennen. Sie verhält sich offensichtlich sehr genderkonform.
Zitat



Gehe zu: