Hi zusammen!
Hi zusammen!
Beitrag #1
Hey, ich bin der Steven aber wäre seit einigen Jahren gern Jasmin...
Ich stehe ganz am anfang meines weges, nur wenige meine Freunde kennen meinen drang mein Geschlecht zu ändern, ich kämpfe noch mit der Mut es meiner Familie zu sagen.
Seit ca. 6 jahren habe ich phasen gehabt in dem ich eine frau sein wollte... nun ist es schon seit einem halben ja permanent und begleitet mich den ganzen tag und auch in meinen träumen.

Ich hab mich hier angemeldet um erfahrungen tipps und hilfe zu bekommen.
belesen habe ich mich schon in einigen sachen und werde dies auch noch weiter tun, wer sich gern mit mir über den weg von mann zu frau unterhalten will dr ist gern dazu eingeladen mir eine nachricht zu schreiben.
Sei es neulinge wie ich oder schon erfahrene menschen die alles abgeschlossen haben.

ich freu mich über jeden tipp jede hilfe und geschichte von euch.

lg

Chira
Zitat

RE: Hi zusammen!
Beitrag #2
Hi Jasmin Smile

Herzlich Willkommen. Du wirst hier auf dem Forum sicherlich jede Menge Infos und Erfahrungen finden können. Wenn Du etwas wissen möchtest, dann stell doch einfach Deine Fragen.

Übrigens finde ich wirklich gut, daß Du Dir bei der Wahl Deines Usernamens offensichtlich etwas gedacht hast Smile

Wenn Du magst, kann ich Dir etwas aus jahrzehntelanger Erfahrung mitteilen. Nur was das Thema Familie angeht ist bei mir damals leider alles gründlich schiefgelaufen.
I’m cool and I know it.
Zitat

RE: Hi zusammen!
Beitrag #3
Hallo Chirality Wave

(08.07.2018, 13:10)Chirality schrieb: Hey, ich bin der Steven aber wäre seit einigen Jahren gern Jasmin...

Dann nenn dich doch einfach so und bestehe auf diesen Namen. Ist doch kein Ding.

(08.07.2018, 13:10)Chirality schrieb: ...nur wenige meine Freunde kennen meinen drang mein Geschlecht zu ändern...


Muss dich leider enttäuschen. Es ist nicht möglich, das Geschlecht zu ändern. Kannst dein Gender oder deinen Körper ändern, aber sicher nicht dein Geschlecht.

Nette Grüße
Zitat

RE: Hi zusammen!
Beitrag #4
(08.07.2018, 19:37)Sunburst schrieb: Wenn Du magst, kann ich Dir etwas aus jahrzehntelanger Erfahrung mitteilen. Nur was das Thema Familie angeht ist bei mir damals leider alles gründlich schiefgelaufen.

danke schön und sehr gern!


(08.07.2018, 21:04)Katzenmutti Lydia schrieb: Dann nenn dich doch einfach so und bestehe auf diesen Namen. Ist doch kein Ding

das stimmt wohl, aber da ich ganz am anfang stehe, laufe ich noch als Mann herrum.
Zitat

RE: Hi zusammen!
Beitrag #5
Guten Morgen, Jasmin!

Wünsche Dir alles Gute erstmal!

LG
Patricia
Mut heißt nicht, keine Angst zu haben!
Mut ist, wenn man trotzdem springt!
Und die Angst vergeß ich - die Angst vergeß ich, wenn ich sing!
Zitat

RE: Hi zusammen!
Beitrag #6
(09.07.2018, 03:53)Chirality schrieb: danke schön und sehr gern!

Vielen Dank für Deine PN Smile Habe ich gerade schon beantwortet.

(08.07.2018, 21:04)Katzenmutti Lydia schrieb: Muss dich leider enttäuschen. Es ist nicht möglich, das Geschlecht zu ändern. Kannst dein Gender oder deinen Körper ändern, aber sicher nicht dein Geschlecht.

Eigentlich ist das eine sehr interessante Frage, welche Wörter wir verwenden, um uns zu beschreiben, und wie wir von uns denken, gerade solange wir in unserer Entwicklung noch nicht "so weit" sind.

Zu meiner Zeit war es schon eine Errungenschaft, wenn man zwischen TS und TV differenziert bekam. Bei einer Unterscheidung zwischen Sex und Gender war man zumindest in der BRD noch lange nicht. An Konzepte wie Non-Binary erst gar nicht zu denken. Ein Wort wie "Geschlechtswechsel" wäre vor ca. 25 Jahren auch noch kein Skandalon gewesen.

Solche Entwicklungen beinhalten ja auch so etwas wie Angebote, wo ich mir durchaus überleg(t)e, ob ich so von mir denken könnte. Also gerade TG und NB fand ich mal interessant ("Transidentität" aber nicht so).

Der andere Problemkreis ist, welchen Einfluß hat die heteronormative Mehrheitsgesellschaft bis hin in meine nähere Umgebung auf mich? Wie kommuniziere ich mit der? Oder auch, wie fühle ich mich beleidigt und habe schon gar keine Lust mehr auf diese Leutchen? Rolleyes

Natürlich auch, wie mochten die mich schon nicht, wo ich noch gar nichts zu denen gesagt hatte? Sad Gibt ja auch nonverbale Kommunikation.

Nebenbei: Ganz putzig war, daß ich solche Routine darin hatte, meinen (alten) Namen unerwähnt zu lassen, daß ein Psycho erst als er schon das Gutachten am schreiben war, merkte, daß er den gar nicht wußte. (Bzw., ich vermute ja eher, daß seine Assistentin die meiste Arbeit machen mußte. Der übliche Wissenschaftsbetrieb halt.)
I’m cool and I know it.
Zitat

RE: Hi zusammen!
Beitrag #7
(09.07.2018, 05:58)Patricia1975 schrieb: Guten Morgen, Jasmin!

Wünsche Dir alles Gute erstmal!

LG
Patricia

danke schön Smile
Zitat



Gehe zu: