TransX Abende
TransX Abende
Beitrag #1
Was ändert sich im Geschlechtswechsel?

Wie verändern wir unseren Körper und unser Verhalten?
Wie sehr nehmen wir dabei auf die Erwartungen unserer Umwelt Rücksicht?
Welche Geschlechtsrolle müssen wir wirklich erfüllen?
Welche ungeahnten Möglichkeiten eröffnen sich?
Ein Abend zum Erfahrungsaustausch und zur Selbsterkenntnis.

Montag, 2. April, 20 Uhr, TransX-Villa-Abend
Wien 6, Linke Wienzeile 102, Clubraum im 1. Stock


WWW
Zitat

RE: TransX Abende
Beitrag #2
TransX Beauty-Abend
Camouflage, Make Up, Puder, Stifte, Abdecken und Hervorheben - aber wie?
Für deine gezielten persönlichen Fragen zum optimalen Schminken steht die professionelle Visagistin Mandy zur Verfügung.
Montag, 7. Mai, 20:00, Rosa Lila Villa, Linke Wienzeile 102, 1060 Wien
WWW
Zitat

RE: TransX Abende
Beitrag #3
Coming Out
Die größte Hürde am Weg zwischen den Geschlechtern ist die Offenlegung vor der Familie, gegenüber Freunden und am Arbeitsplatz. Doch wie kann man etwas erklären, was man selbst gar nicht so richtig fassen kann?
Lernen wir von unseren Erfahrungen ...
Mittwoch, 16. Mai, 20:00, Rosa Lila Villa, 1060 Wien, Linke Wienzeile 102, Clubraum im 1. Stock
WWW
Zitat

Postoperative (A)Sexualität
Beitrag #4
Postoperative (A)Sexualität

Laut einer Studie von Dr. Kurt Angel u.a. (2007) artikulieren postoperierte MzF bei geringerer Erregung mehr Lustempfinden als Zisfrauen.
Wir wollen der Sache auf den Grund gehen und fragen Betroffene: Wie wird Sexualität wirklich nach der genitalanpassenden OP erlebt? Alles Bestens oder tote Hose? Lust oder Frust?
Sabine, Iris, Heike, Andrea, Jasmin, Nicole, Monika und viele andere Erfahrene haben zugesagt aus ihrem Intimleben zu berichten. Komm auch du, wenn du etwas einbrigen kannst, aber komm auch, wenn du einfach wissen willst, was vielleicht auf dich zukommen könnte.

TransX an diesem Mittwoch, den 20.6. um 20 Uhr in der Rosa Lila Villa, Linke Wienzeile 102, 1060 Wien
WWW
Zitat

RE: Postoperative (A)Sexualität
Beitrag #5
(17.06.2012, 11:57)Eva schrieb: Postoperative (A)Sexualität

Laut einer Studie von Dr. Kurt Angel u.a. (2007) artikulieren postoperierte MzF bei geringerer Erregung mehr Lustempfinden als Zisfrauen.
Wir wollen der Sache auf den Grund gehen und fragen Betroffene: Wie wird Sexualität wirklich nach der genitalanpassenden OP erlebt? Alles Bestens oder tote Hose? Lust oder Frust?
Sabine, Iris, Heike, Andrea, Jasmin, Nicole, Monika und viele andere Erfahrene haben zugesagt aus ihrem Intimleben zu berichten. Komm auch du, wenn du etwas einbrigen kannst, aber komm auch, wenn du einfach wissen willst, was vielleicht auf dich zukommen könnte.

TransX an diesem Mittwoch, den 20.6. um 20 Uhr in der Rosa Lila Villa, Linke Wienzeile 102, 1060 Wien


@Jasminchen: Im anderen Thread wird diese Veranstaltung (nach längeremi Suchen habe ich nun die Ankündigung gefunden) als essenziell für TSpreOP dargestellt, wenn dies nun so ist/wäre, wäre es möglich diese zu wiederholen und sie wenn möglich etwas wenig kurzfristig (und versteckt) anzukündigen?

Möglicherweise wären auch Stellungnahmen von TSnonOP´s  interessant, die beschreiben warum sie den Weg der GAOP nicht gegangen sind (sofern diese bereit sind darüber zu sprechen).
Zitat

RE: TransX Abende
Beitrag #6
Wenn das ganze dann auch noch an einem Freitag stattfinden würde, dann würde ich mich sogar die lange Reise aus dem Westen nach Wien auf mich nehmen Smile
I belive whatever doesn't kill you simply makes you ..........

stranger
Zitat

RE: TransX Abende
Beitrag #7
Der Abend war wirklich interessant. Acht TS offnebarten ihre Genitalität und Sexualität. Kurz zusammenfassend kann man sagen, dass die Klammern im dem Titel "Postoperative (A)Sexualität" gelöscht werden können. Allerdings wurde die asexuelle Praxis eher selten als wirklicher Mangel erlebt.
Eine strikte Wiederholung eines solchen Abends ist sicher nicht möglich. Er war einmalig. Auch das Thema in ein paar Wochen wieder anzusetzen erscheint nicht sehr sinnvoll, da solche Wiederholungen immer auf ein geringeres Echo stoßen.
Angedacht war auch speziell die PreOps zu ihrer (A)Sexualität zu befragen. Vielleicht machen wir's.
Ich finde auch die Anregung über die Motive sich nicht operieren zu lassen, zu sprechen interessant.
WWW
Zitat

RE: TransX Abende
Beitrag #8

Im Nachhinein wohl sehr schade, dass ich diesen Termin verschnarcht habe! Blush
- Ich bin zwar F-64.1 aber deswegen trotzdem transident Tongue -
WWW
Zitat

RE: TransX Abende
Beitrag #9
Vlt gibts ja follow up
TRANS AUSTRIA - Öst. Gesellschaft für Transidentität
(trans-austria.org), Geschäftsführung

Psychotherapeutin, Supervisorin, Coach, Sexualberaterin
Alten- und Behindertenfachbetreuerin
WWW
Zitat

RE: TransX Abende
Beitrag #10
(22.07.2012, 19:53)Eva schrieb: Ich finde auch die Anregung über die Motive sich nicht operieren zu lassen, zu sprechen interessant.
Das wäre sogar sehr interessant!
Zitat



Gehe zu: