Bh einlagen / Brustprohesen
Bh einlagen / Brustprohesen
Beitrag #1
Hallo ihr lieben, 
Ich beginne gerade den Alltagstest und bekomme noch keine Hormone. Also habe ich auch noch keine Brüste. Ich habe in einem Informations Heft von meinem Therapeuten gelesen das es solche " falschen Brüste" 
zu kaufen gibt.
Habe mir im Internet welche angesehen aber die meisten waren zu einfach viel zu teuer und nicht so schön. Hat jemand vielleicht einen Tipp für mich wo ich Bh einlagen bekommen kann die für ein junges Mädchen geeignet sind und nicht sooooo teuer sind?


Liebe Grüße:-) und Danke schonmalBig Grin
Heart
Zitat

RE: Bh einlagen / Brustprohesen
Beitrag #2
Hallo.

Wechsel unbedingt so schnell es geht deinen Therapeuten.

Das Fordern eines Alltagstestes ist ein Verbrechen, da es z.B. nötige medizinische Behandlung wie HRT unnötig verzögert und gehört nicht mehr zur Behandlung transsexueller Menschen. 
Nur noch wenige Therapeuten in Deutschland verlangen soetwas. Meiner bescheidenen Meinung nach, sollten diese Berufsverbot bekommen. 


Liebe Grüße
"Wer die psychiatrische Sprache beherrscht, der kann grenzenlos jeden Schwachsinn formulieren und ihn in das Gewand des Akademischen stecken." Dr. Gert Postel

 Ich bin zwar F12.1 , aber deswegen trotzdem nicht ganz dicht. Daydream 
Zitat

RE: Bh einlagen / Brustprohesen
Beitrag #3
Hallo.
Ich finde die Aussage deines Therapeuten auch etwas grenzwertig  aber wenn Du dich trotzdem interessierst schau mal bei https://www.special-trade.de/shop/guenstige-brueste/
nach. 
Ich finde die Preise sind ok und die Qualität passt auch  Die haben noch viele andere Sachen  

Liebe Grüße 
Tatjana
Zwischen dem was ich fühle und dem was ich bin haben ich Angst zu verlieren wer ich bin....
Zitat

RE: Bh einlagen / Brustprohesen
Beitrag #4
Ich hab mir da welche gekauft https://www.silikonbrustprothesen.de
sind zwar etwas härter dafür aber nicht mit plastik eingeschweißt.
Zitat

RE: Bh einlagen / Brustprohesen
Beitrag #5
Der Alltagstest, ginge es nach mir wäre dieser unmenschliche Bruchtest/Härtetest/Stresstest (so wird er intern auch von der zbsp. AOK genannt, übrigens waren sie es die auch so sehr dafür gekämpft haben das es ihn überhaupt gibt, hier sollten kosten gespart werden durch das seelische Brechen von Menschen, das viele Opfer des Tests ihre finanzielle Existenz verloren bis hin zur Obdachlosigkeit, das viele danach traumatisiert, depressiv und gebrochen waren, das viele, vor allen aber Trans-Frauen, Suizid begingen war denen bewusst aber egal) ja verboten, das er in Nazideutschland Pflicht war bzw. trotz Änderung immer noch erzwungen wird wundert mich nicht, wir Krauts waren noch nie Menschlich. Andere Länder sind da schon viel weiter und humaner als wir.

Ich bräuchte da auch so vieles um wenigstens nicht schon von weiten aufzufallen, Perücke wegen den Haarausfall, BH Einlagen, stark deckende Schminke und was weiß ich noch alles wären bei mir bitter nötig und würde dennoch pausenlos in meinen Umfeld auffallen und übelste Diskriminierung ausgesetzt sein, von der Arbeit will ich gar nicht reden, gibt sogar Kollegen die mich nicht nur mobben würden. Ich werde ihn jedenfalls verweigern, seit 2017 geht das ja, ansonsten besorge ich mir Hormone etc.s lieber selber und scheiße auf die Risiken die ja nun wirklich nicht ohne sind, das wäre immer noch besser als so etwas mitzumachen! Der Alltagstest würde mich jedenfalls endgültig fertig machen egal wie groß mein Wunsch ist.

Ich möchte aber nicht nur maulen, vielleicht ist hier was für dich dabei.

https://www.amazon.de/Brustimplantate/s?...implantate
Zitat

RE: Bh einlagen / Brustprohesen
Beitrag #6
(21.08.2018, 21:47)Danielle Jan82 schrieb: hier sollten kosten gespart werden

Glaube ich nicht. Das ist reiner Sadismus.

An den paar TS ist sowieso nichts wirklich zu sparen.

Und Leute, die den Rest ihres Lebens auf Therapien verschiedener Art und finanzielle Unterstützungen wiederum verschiedener Art angewiesen sind, werden erst wirklich teuer.

Zum Thema: Ich habe mir nie den BH ausgestopft, ich hatte damals nicht einmal einen BH an Shy Wozu auch? Blush
Προσποιοῦμαι παίζειν [Bild: heulende-smilies-0003.gif] [Bild: religioese-smilies-0005.gif]
Zitat

RE: Bh einlagen / Brustprohesen
Beitrag #7
(21.08.2018, 21:47)Danielle Jan82 schrieb: Der Alltagstest, ginge es nach mir wäre dieser unmenschliche Bruchtest/Härtetest/Stresstest (so wird er intern auch von der zbsp. AOK genannt, übrigens waren sie es die auch so sehr dafür gekämpft haben das es ihn überhaupt gibt, hier sollten kosten gespart werden durch das seelische Brechen von Menschen, das viele Opfer des Tests ihre finanzielle Existenz verloren bis hin zur Obdachlosigkeit, das viele danach traumatisiert, depressiv und gebrochen waren, das viele, vor allen aber Trans-Frauen, Suizid begingen war denen bewusst aber egal) ja verboten, das er in Nazideutschland Pflicht war bzw. trotz Änderung immer noch erzwungen wird wundert mich nicht, wir Krauts waren noch nie Menschlich. Andere Länder sind da schon viel weiter und humaner als wir.

Ich bräuchte da auch so vieles um wenigstens nicht schon von weiten aufzufallen, Perücke wegen den Haarausfall, BH Einlagen, stark deckende Schminke und was weiß ich noch alles wären bei mir bitter nötig und würde dennoch pausenlos in meinen Umfeld auffallen und übelste Diskriminierung ausgesetzt sein, von der Arbeit will ich gar nicht reden, gibt sogar Kollegen die mich nicht nur mobben würden. Ich werde ihn jedenfalls verweigern, seit 2017 geht das ja, ansonsten besorge ich mir Hormone etc.s lieber selber und scheiße auf die Risiken die ja nun wirklich nicht ohne sind, das wäre immer noch besser als so etwas mitzumachen! Der Alltagstest würde mich jedenfalls endgültig fertig machen egal wie groß mein Wunsch ist.

Ich möchte aber nicht nur maulen, vielleicht ist hier was für dich dabei.

https://www.amazon.de/Brustimplantate/s?...implantate

Du gehst das ganze zu negativ an, wenn du Hormone nehmen möchtest und dir Brüste wachsen was ist dann, dann beginnt der Altagstest automatisch und die Veränderungen sind mehr änderbar! Ich habe selber sehr gute Erfahrungen mit meinem Umfeld gemacht, es stimmt nicht das alle Menschen schlecht sind und einem das Leben schwer machen! Ich hab mich dem Alltag freiwillig gestellt um zu sehen wie das Umfeld reagiert und ob ich mich wohlfühle wenn ich als Frau unterwegs bin! Denk a bissal positiver, die Welt ist nicht nur schlecht!
Zitat

RE: Bh einlagen / Brustprohesen
Beitrag #8
Der Zwang zum Alltagstest ist sehr wohl rein negativ zu betrachten wie jeder andere Zwang in deinem Privatleben auch. Dazu kommt,  was  beinhaltet das? Muss ich die Haare lang tragen, muss ich Kleider tragen? Wer bestimmt was eine Alltagstaugliche  Frau ist? Außer ich selber?

Wenn du meinst sie könnte ihr Selbstbildnis positiver betrachten, ja das allerdings schon.
~~~~~~~~~~~~~~~
We are made of
       Choices
~~~~~~~~~~~~~~~

Zitat

RE: Bh einlagen / Brustprohesen
Beitrag #9
Früher haben sie sich beklagt, Psychos würden von ihnen erwarten, sie sollten im Blümchenrock erscheinen. Mir ist aber nie ein Fall bekannt geworden, in dem ein Gutachten verweigert wurde mit der Begründung: "... erschien kein einziges Mal im Blümchenrock." Rolleyes Das ist halt schon ein bißchen plakativ.

Eigentlich sah ich vorher und nachher gar nicht sehr verschieden aus. Ich sagte ja, ich bin ein bißchen freakish. Ich glaube, ich bin eher im Alltagstest als Junge durchgefallen: Aussehen 0 Punkte, Verhalten 0 Punkte, usw. usf. Shy
Προσποιοῦμαι παίζειν [Bild: heulende-smilies-0003.gif] [Bild: religioese-smilies-0005.gif]
Zitat

RE: Bh einlagen / Brustprohesen
Beitrag #10
Danke für die Warnung, aber keine sorge. Habe es vielleicht nicht ganz treffend formuliert. Mein Therapeut ist der gleichen Meinung wie ihr. Ich mache den Alltagstest für mich selber.
Danke auch für die beiden internet Adressen. Habe mich da ungesehen und bin fündig geworden. ❤️❤️
Zitat



Gehe zu: