GAOp Erfahrungen, Empfehlungen & Nachsorge DR. ANGEL
Dr Angel OP Ergebnis
Beitrag #1
Wink 
Hey ho 
Also da ich jetzt meine Korrektur hatte und sehr zufrieden bin... 
Und da sicher viele unsicher sind ob Dr Angel oder haslik hier mein Ergebnis 

Man kann alles benutzen und es funktioniert einwandfrei 
Feucht wird es auch und orgasmusfähigkeit ist gegeben 
Durchmesser 4 cm (derzeit) 
Und Länge bei ca 12 bis 13 cm 

Noch ein Plus Punkt ist, dass man bei Dr Angel ca ein Monat Wartezeiten hat bis zur op und die Ergebnisse eindeutig ansprechend sind :Smile


Wenn jemand fragen hat steh ich gerne zur Verfügung :* 


http://imgur.com/ctGWDSW
Zitat

RE: Dr Angel OP Ergebnis
Beitrag #2
(30.04.2018, 23:51)Izzy schrieb: Man kann alles benutzen und es funktioniert einwandfrei 

Big Grin Klare Ansage  Big Grin

Herzlichen Glückwunsch und danke, dass du uns informierst. Das macht Einigen sicher Mut.
"Wer die psychiatrische Sprache beherrscht, der kann grenzenlos jeden Schwachsinn formulieren und ihn in das Gewand des Akademischen stecken." Dr. Gert Postel

 Ich bin zwar F12.1 , aber deswegen trotzdem nicht ganz dicht. Daydream 
Zitat

RE: Dr Angel OP Ergebnis
Beitrag #3
Danke für die Info. Smile

Smile
Am Rand des Abgrund ist die Aussicht sehr gut
WWW
Zitat

RE: Dr Angel OP Ergebnis
Beitrag #4
Izzy!

Ich freu mich wahnsinnig für Dich! Leider macht mich das nun restlös nervös vor meinem Kennenlern-Termin bei Dr. Angel am 8. Mai ;-)
Ginge zwar frühestens Im Oktober bei mir, da ich erst vor 2 Monaten mit der HERT begonnen habe - aber wenn ich nächste Woche schon einen OP-Termin bekäme, würd ich dort in Freudentränen ausbrechen und zu Fuss heimgehen nach Linz.

Ich freu mich für Dich!! Und obwohl die Terminfrage auch eine Rolle spielt. Dr. Angel war mir schon 2007 bei meinem Erstversuch bekannt. Er hat halt schon ein paar Jahre mehr Erfahrung.

LG
Patricia
BD Bondage & Discipline
DS Dominance & Submission
SM Sadism & Masochism

I love it, i love him and i live it... Heart2

Zitat

RE: Dr Angel OP Ergebnis
Beitrag #5
Herzlichen Glückwunsch an Izzy!

Hat Dr. Angel etwas an seiner Methode geändert? In den Foren-Threads und auf der TransX-Seite steht ja überall, dass Feuchtwerden (meist?) nicht möglich ist...

LG Vali
Zitat

RE: Dr Angel OP Ergebnis
Beitrag #6
Danke Leute Smile
@patricia jaaaa aber er wird dir sicher einen Termin geben wenns dann bei dir geht
Und ja er hat viel Erfahrung!

@vali hmm kann ich nicht beurteilen ob er die Technik verfeinert hat aber optisch find ichs eig echt Hammer mittlerweile
Auf den Fotos sieht es Bissl anders aus als in real
Und Feuchtwerden ist schon möglich bei Erregung nur es ist nicht direkt in der vagina sondern rinnt eher von der Harnröhre raus
Glitscht auch schön nur ist es nur bei ganz starker Erregung ausreichend für den gv
Smile

Finds halt toll dass es aussieht wie es soll und denke das hilft sicher einigen bei der Frage ob Angel oder sonst wer
Zitat

GAOp Erfahrungen, Empfehlungen & Nachsorge DR. ANGEL
Beitrag #7
Liebe Alle!
Ich hab jetzt relativ lange herumgesucht im Forum bezüglich GaOp Dr. Angel!
Da auf Grund der engen Auswahl viele zu Angel pilgern werden oder gepilgert sind, würde ich gern mehr erfahren über eure Zufriedenheit bezüglich:

* Operation an sich/Schmerzen danach/Heilungsdauer
* Ästhetik
* Funktionalität
* Was würde ich heute VOR der Op anders machen

Jaja, ich frag nicht ohne Hintergedanken ;Wink  Ich überlege halt jetzt schon sehr stark, das letzte verbliebene Anhängsel eliminieren zu lassen, wobei es in Deutschland bei Dr. Heß/Uniklinik Essen eine total interessante Technik der kleine Lösunggibt.

Und zwar wird da nur eine 1-2cm tiefe Vaginalplastik gemacht, die Harnröhre versetzt an die richtige Stelle und wie üblich die Eichel als Klitoris eingenäht und die Schwellkörper entnommen.

Es sieht also alles so aus wie bei einer Frau, nur Verkehr kann man nicht haben (aber da gäbe es ja eine andere Alternative...)
Bye  Bienvenue chez les Ch'tis   Bye
Zitat

RE: GAOp Erfahrungen, Empfehlungen & Nachsorge DR. ANGEL
Beitrag #8
(05.09.2018, 21:55)sternschnuppe schrieb: total interessante Technik der kleine Lösunggibt.

Der verlinkte Thread ist ein bißchen eigenartig, aber die Idee ist nicht schlecht.

Zitat:Es sieht also alles so aus wie bei einer Frau, nur Verkehr kann man nicht haben (aber da gäbe es ja eine andere Alternative...)

Mir drängt sich da natürlich der Gedanke an Frauen (Intersexen -?) mit Vaginalaplasie auf (wo ich "Behandlungen" sehr kritisch gegenüberstehe, v.a. wenn die "Patientin" diejenige ist, die das am wenigsten will Sad). Es gäbe da sowieso so einiges an "Alternativen"...

Es ist ja nun auch nicht, daß man mit einer Vulva beim Sex nicht viel anfangen könnte. (Hoffentlich muß ich da jetzt nicht ausführlicher werden Blush )
Προσποιοῦμαι παίζειν [Bild: heulende-smilies-0003.gif] [Bild: religioese-smilies-0005.gif]
Zitat

RE: GAOp Erfahrungen, Empfehlungen & Nachsorge DR. ANGEL
Beitrag #9
Liebe Sternschnuppe!

Lass dich nicht entmutigen. Bin in Linz mit einer Bekannten in kontakt die die OP 2017 bei Angel machen ließ. Sie bestätigt, dass er nicht sehr redselig ist - aber ein verdammt guter Chirurg.

Ich hab jetzt schon so viel herumgefragt bei vielen die die OP gemacht haben und bin zu einer Erkenntnis gelangt - es ist überall ein bißchen anders. Ich denke, weil auch jede ein bißchen anders mit ihren neuen Geschlechtsteil umgeht.

Bei aller Angst, die nun 18 Tage vor meinem Termin ein bisserl mehr wird vor dem danach - ich freu mich schon darauf dieses "neue" an mir nach und nach zu erkunden und es mein eigen nennen zu können!!

Ich vermute mal, das macht auch den Unterschied - wie frau dann damit umgehen wird.
BD Bondage & Discipline
DS Dominance & Submission
SM Sadism & Masochism

I love it, i love him and i live it... Heart2

Zitat

RE: GAOp Erfahrungen, Empfehlungen & Nachsorge DR. ANGEL
Beitrag #10
@ Sunburst: bei der Seite von Travesta ist vor allem der erste Post sehr interessant. In D gibt es mehrere TS (überwiegend lesbische TS oder aber auch TS, die mit der "Alternative" beim Sex kein Problem haben), die diesen Weg gehen, da der Beckenboden nicht durchbrochen werden muss, man weniger Schmerzen hat und der Blutverlust nicht so stark gegeben ist und weil vor allem der Dickdarm dabei nicht beschädigt werden kann - weiß nicht ob das bei der Methode von Doc Angel noch (immer/überhaupt) ein Thema ist - das ist eigentlich mein am stärksten von Angst besetztes Thema: Seitenausgang...

Und es ist halt so eine Sache: das letzte hängende Ding stört wirklich sehr und ich bin sooooo froh, dass ich mir vor ein paar Monaten die Hoden entnehmen lies - das war eine sehr gute Entscheidung. Mit einem Vagenoid könnte ich wirklich sehr gut leben. Ich muss nicht unbedingt wie eine 100% Frau funktionieren, wenn die OP mit hohen Risiken und Schmerzen verbunden ist... Jaja, ich hab einfach Angst, auch vor Veith Mosers Aussagen, dass das mit dem Beckenboden das heikelste ist, dass es Todesfälle gab usw. bin mir auch nicht sicher, auf welchem Stand der gute Doc Moser ist  Dodgy ...

@Patricia: Hm, naja ich werde dich Ende Sep sicher kontaktieren und bitte dann um einen Report mit allen Einzelheiten Big Grin Big Grin Big Grin Vielleicht bist ja du dann mein Rollmodel? Smile
Bye  Bienvenue chez les Ch'tis   Bye
Zitat



Gehe zu: