Logopädie Gattol
RE: Logopädie Gattol
Beitrag #11
stimm op steh ich kritisch gegenüber habe mit Logopedie gute erfolfe auch wenns noch einige zeit dauert.
sprechstimme liegt bei mir bei 170-230hz ogne anstrengen mittlerweile denke das passt auch schon nur bei aussprache und artikulation haperts noch bissl .
kann eine Logopedie nur empfehlen auch wenns lange dauert .
 

Das meine tonhöhe beim sprechen ohne anstrengung alles über g4 ist mit anstrengung


[Bild: Screenshot-20190528-224541.jpg]
Zitat

RE: Logopädie Gattol
Beitrag #12
@Ultear

Ist das bei dir mit Kopfstimme?

Ich komme ca auf einen ähnlichen Bereich wenn ich mit der Kopfstimme ziemlich nach unten gehe, ich habe aber mal gelesen dass man von der Bruststimme nach oben an den Punkt hinarbeiten soll an dem die Stimme kippt, aber kA was ein Logopäde dazu meint
Zitat

RE: Logopädie Gattol
Beitrag #13
(29.05.2019, 20:57)Barbarararara schrieb: habe aber mal gelesen dass man von der Bruststimme nach oben an den Punkt hinarbeiten soll an dem die Stimme kippt

Habe ich auch mal gelesen. Wäre übrigens auch gesanglich besser, es sei denn man will diesen speziellen Klang haben. Aber für unsere Zwecke hier geht es nicht um eine Erweiterung des Stimmumfangs.

Ich fürchte, es ist Aufwand genug, sich dazu zu bringen, auch "nur" durchschnittlich 3 Halbtöne höher zu sprechen, bzw. man müßte die beteiligten Muskeln trainieren, daß die das ermüdungsfrei durchhalten.

(Für jemanden, der gerne und viel spricht, ist das leider eine umso größere Herausforderung Confused)
Προσποιοῦμαι παίζειν [Bild: heulende-smilies-0003.gif] [Bild: religioese-smilies-0005.gif]
Zitat

RE: Logopädie Gattol
Beitrag #14
(29.05.2019, 20:57)Barbarararara schrieb: @Ultear

Ist das bei dir mit Kopfstimme?

Ich komme ca auf einen ähnlichen Bereich wenn ich mit der Kopfstimme ziemlich nach unten gehe, ich habe aber mal gelesen dass man von der Bruststimme nach oben an den Punkt hinarbeiten soll an dem die Stimme kippt, aber kA was ein Logopäde dazu meint

Ja ist kopfstimme die fangt bei mir ab 170hz an und komme mühe los bis G4, laut meiner Logopädin wird sichs aber bei  185-235hz einpendeln bzw passt auch besser zu mir meinte sie, Tonhöhe passt also schonmal, in nächsten sitzungen wird weichheit, artikulation, mimik trainiert
bis jetzt warens 10 sitzungen.  Gestik ist irrelevant da die bei mir eh schon immer so war wies halt bei einer typischen Frau ist.

Die stimme ist das was noch gewaltig stört speziell wenn man im verkauf arbeitet. Werd als freu wargenommen aber nur bis ich mund aufmache xD

LG Ultear
Zitat

RE: Logopädie Gattol
Beitrag #15
Das macht zumindest schon mal Hoffnung, da wir wohl eine ähnliches Ausgangsbasis haben und es bei dir gut zu funktionieren scheint^^

Die Stimme ist irgendwie noch einer meiner größten Zweifel, ob ich den Weg gehen will, darum wollte ich auch demnächst irgendwann zur Logopädin um zu sehen was auf mich zukommt.

Für die restlichen Komponenten der Stimme fände ich wie gesagt Schauspielstunden oder Theater spielen irgendwie sinnvoll. Ich habs nur bei mir ohne Hormone gemerkt, wenn ich mich bewusst in die Rolle einer Frau hinein versetzt habe, dann gelang es mir deutlich besser als Frau rüberzukommen, sowohl Stimme als auch auftreten an sich, nur anstrengend wars auf Dauer dann doch.
Bin ja gespannt, ob bzw. inwiefern mir Hormone in die Richtung helfen.
Zitat

RE: Logopädie Gattol
Beitrag #16
Ich lernte mal eine sehr nette junge Dame kennen bei einem Vereinsabend letztes Jahr. Irgendwann standen wir gemeinsam draußen und ich habe sie angesprochen. Ich schätzte sie auf Mitte 20 - war sie auch - und weiblich.
Als sie mir antwortete wusste ich, dass sie nicht als Mädchen geboren wurde. Wegen ihrer Stimme. Ihrer Stimme, die sie seit Jahren trainierte ... aber man hört es eben.
Sie war dann ganz entsetzt anfangs. Mittlerweile hatte auch sie ihre OP bei Dr. Schaff. Und als es mal recht lustig war, kam wieder mal bei einem Lacher ihre echte Stimme zum Vorschein. Und die war mir beinahe sympathischer.

Sie ist für mich eine der Gründe, warum ich meiner Geburtsstimme die Treue halte ;-)

Ich werd mit meinen 44 wohl niemand überzeugen können, dass ich als Mädchen geboren wurde. Manche glaubens. Freut mich. Sind aber wenige. Ich will einfach akzeptiert werden, wie ich bin.

Deswegen will ich auch keine anderen OP nach der GAOP. Sonst versucht man immer weiter, passender zu werden. Das wird nicht gelingen.

Bitte nehmt das nicht als Kritik - nur als weiteren Standpunkt zu dem Thema. Und danach wurde ja gefragt.

Werdet glücklich ;-)
BD Bondage & Discipline
DS Dominance & Submission
SM Sadism & Masochism

I love it, i love him and i live it... Heart2

Zitat

RE: Logopädie Gattol
Beitrag #17
Naja ich seh das etwas anderes: für manche ist es eine Befreiung, nach dem Outing in der Öffentlichkeit endlich Lippenstift, Highheels oder einen kurzen Rock zu tragen. All diese Sachen geben mir persönlich nichts! Sie sind nicht Ausdruck meiner Weiblichkeit! Ausdruck meiner Weiblichkeit ist unter anderen mein Gesicht, mein Genital und meine Stimme! Für mich müssen diese drei Punkte harmonieren. Harmoniere sie nicht, dann werden solange Maßnahmen gesetzt, bis ich sage: ok, es passt für mich.
Und die jetzige Stimme ist nicht meine Stimme - sie harmoniert nicht mit dem Rest und sie verunsichert mich und schränkt mich ein. Ähnlich wie mein ursprüngliches Genital, welches ja auch angepasst wurde.
Daher jetzt mal zur Logo und wenn das nix bringt, Charité Berlin...
Bye  Bienvenue chez les Ch'tis   Bye
Zitat

RE: Logopädie Gattol
Beitrag #18
Das mit der Logo kann dauern nur als kleine vorwarnung, je nachdem wie gut man es versteht was die logopädin meint und du es umsetzen kannst. Das bei jeder anders ich zb tu mir leicht.

Aber stimme die sa zu sternschnuppe das die Stimme wenn sie nicht Harmonisiert merken auch andere das was nicht stimmmt. Bei mir entschuldigen sich immer alle wenn ich was Sage (ma tut mir leid hab ma dacht sie sind ein fräulein habd erst an der stimme gemerkt. Etc)

Gesicht, Stimme, Gestik, Mimik, Körperbau das das wichtigste für mich und glaube mal das das auch in der Reihenfolge die andern mitmenschen einen so einordnen passt eines nicht von stimme gesicht etc metken sies oder auch nicht.
Zitat



Gehe zu: