Erster Harnbefund seit der GAOp
Erster Harnbefund seit der GAOp
Beitrag #1
Sad 
So, ich bin grad ein bisi erschüttert. Ich hab bei meinem Hausarzt einen Routinecheck Blut & Harn machen lassen.

Jetzt kam grad online der Befund (ich hab erst Ende September einen Termin beim Hausarzt) und die Ergebnisse schrecken mich schon sehr.
Blut & Nitrit positiv und noch schlimmer: Leukozyten & Bakterien massenhaft

Cry Ka Ahnung, ob ich diese Woche gleich zum Doc Angel fahren soll oder ob ich auf das Gespräch mit meinem Hausarzt warten soll.
Habt ihr ähnliche Befunde (meine Gaop ist 10 Monate her)? Oder normale Werte? Weh tut mir momentan da unten gar nix Cry  Freu mich über Nachrichten.... Hab ka gutes Gefühl...


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Bye  Bienvenue chez les Ch'tis   Bye
Zitat

RE: Erster Harnbefund seit der GAOp
Beitrag #2
Hallo,
das klingt alles erstmal ziemlich erschreckend! An deiner Stelle würde ich umgehend zu einem Arzt gehen. Wenn dein Hausarzt dich auf deinen Termin verweisen will, bestehe unbedingt auf einer frühzeitigen Konsultation! Es könnte sein, dass deine Niere(n) eine Infektion erlitten haben, und damit ist nicht zu spaßen  

Infos findest du hier:

https://www.med4you.at/laborbefunde/lbef...m_harn.htm

https://www.med4you.at/laborbefunde/lbef...m_harn.htm

https://www.med4you.at/laborbefunde/lbef...yturie.htm

Toi, toi, toi!
Salmei, Dalmei, Adomei!
Zitat

RE: Erster Harnbefund seit der GAOp
Beitrag #3
oh ich dank dir Sad

Kennt wer einen guten Urologen oder wäre es eh am gescheitesten, zu Doc Angel zu gehen, da ich ja vor der GAOp in dem Bereich nie was hatte... Sad
Bye  Bienvenue chez les Ch'tis   Bye
Zitat

RE: Erster Harnbefund seit der GAOp
Beitrag #4
würde eher auf einen Harnwegsinfekt schließen was durchaus öfters vorkommt Blut im Harn muß jetzt nicht negativ sein das kann des öfteren vorkommen gehört aber beobachtet - alles in allen muß es nicht im Zusammenhang mit der Gaop stehen.
Zitat

RE: Erster Harnbefund seit der GAOp
Beitrag #5
(03.09.2019, 23:36)sternschnuppe schrieb: oh ich dank dir Sad

Kennt wer einen guten Urologen oder wäre es eh am gescheitesten, zu Doc Angel zu gehen, da ich ja vor der GAOp in dem Bereich nie was hatte... Sad

Die Anzengrubergasse ist eine gute Adresse.

Das Du nie etwas vorher in diesem Bereich hattest und jetzt schon, verwundert mich nicht.
Jetzt hast Du eine verkürzte Harnröhre, so wie jede Frau. Bakterien finden leichter den Weg hinein. Beispielsweise den nassen Bikini nach dem Baden nicht zu wechseln, ist jetzt ein NoGo.
Zitat

RE: Erster Harnbefund seit der GAOp
Beitrag #6
@Michalea: doch, es hängt mit der GAOp zusammen. Ich hab ja solche Probleme mit der Harnröhre gehabt (6 Wochen Heimkatether, weil ich nicht selbständig pinkeln konnte, dann fast einen Bauchkatether, weil es durch die Harnröhre zu riskant gewesen wäre).
Dann konnte ich aber plötzlich doch pinkeln aber dann ging die Leidensgeschichte noch bis Februar 2019 weiter mit starken Unterleibsschmerzen, dauernden Harndrang und brennen...
Und davor hatte ich nix auffallendes... Wird schon mit der GAOP zusammenhängen, ist halt das Risiko, was man trägt...

Ich wollt heut zu Doc Angel, er ist aber erst wieder nächste Woche da... Da geh ich dann eh hin... Will das abklären lassen, an den Nieren brauch ich nix gröberes Sad
Bye  Bienvenue chez les Ch'tis   Bye
Zitat



Gehe zu: